Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Quad-Geocaching Mallorca.

Urlaubscaches in der Ferne.

Moderator: Quadmaster

Antworten
Benutzeravatar
Quadmaster
Geomaster
Beiträge: 679
Registriert: Mo 19. Dez 2005, 18:12
Wohnort: E-07150 Andratx
Kontaktdaten:

Caches auf Mallorca vorstellen

Beitrag von Quadmaster » Mi 21. Dez 2005, 14:27

Hallo moenk,
ich habe mir zurzeit über 30 Caches abgespeichert und will diese im nächsten Jahr heben. Natürlich kann ich die Ergebnisse hier einfügen.
Ab Januar werden wir selbst im Cache-verstecken tätig. Ich habe schon einige Ideen dazu.
Die werden wir dann auch bei geocaching.com und auf unserer Homepage veröffentlichen.
Also denne...

Hasta Luego!

Euer Quadmaster 8)

Werbung:
Benutzeravatar
Quadmaster
Geomaster
Beiträge: 679
Registriert: Mo 19. Dez 2005, 18:12
Wohnort: E-07150 Andratx
Kontaktdaten:

Neues Thema erstellen: Caching im Urlaub

Beitrag von Quadmaster » So 8. Jan 2006, 13:51

Hallo Moenk,
will Eure Idee mit der Vorstellung von Caches auf Mallorca umsetzen.
Wie kann ich ein neues Thema, z.B. "Caching im Urlaub" auf der Startseite erstellen?
Dann können alle, die im Urlaub auf Schatzsuche gegangen sind was posten.

Hasta Luego!

Euer Quadmaster 8)

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » So 8. Jan 2006, 15:26

Ne Quadtour auf Malle - hört sich interessant an und die Bilder sehn auch gut aus. Hab nen Quadverleih um die Ecke, die jammern aber schon wenns Gerät etwas staubig zurück kommt :twisted:

Flüge gibts ja schon ab 100 Euro - da könnte man auch mal schnell für'n Wochenende Cachen gehn. Was kostet denn auf Malle so'n Quad am Tag?

Gruß,
GeoFaex

HHL

Re: Neues Thema erstellen: Caching im Urlaub

Beitrag von HHL » So 8. Jan 2006, 16:00

Quadmaster hat geschrieben:Hallo Moenk,
will Eure Idee mit der Vorstellung von Caches auf Mallorca umsetzen.
Wie kann ich ein neues Thema, z.B. "Caching im Urlaub" auf der Startseite erstellen?
Dann können alle, die im Urlaub auf Schatzsuche gegangen sind was posten.

Hasta Luego!

Euer Quadmaster 8)
das kann nur moenk. die idee finde ich klasse. ich würde das subforum aber »cachen in der fremde« nennen. man ist ja nicht nur im urlaub woanders.
»mein feld ist die welt« (albert ballin)

happy hunting - the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)

Benutzeravatar
Quadmaster
Geomaster
Beiträge: 679
Registriert: Mo 19. Dez 2005, 18:12
Wohnort: E-07150 Andratx
Kontaktdaten:

Beitrag von Quadmaster » So 8. Jan 2006, 16:44

Hallo HHL, hallo GeoFaex,
"Cachen in der Fremde" finde ich auch besser. Na mal sehen, ob ich ne Antwort bekomme ;-)

GeoFaex:
Quad & Geocaching, dass macht bestimmt viel Spaß und wir bieten dies ab sofort unseren Gästen an.
Ein Quad auf Mallorca frei zu mieten ist m. E. nicht möglich. Es gibt zu viele Probleme damit. Geocaching mit nem Quad ist dagegen kein Problem, da immer ein Guide dabei ist und es nicht passieren kann, dass jemand in z.B. "verbotenes Gebiet" fährt. Die Preise richten sich nach der Zeit. Beispiel: 1 Geocache-Quadtour kostet 10 € zzgl. 25 € pro angefangener Stunde pro Person/Fahrer. Ist doch O.K.

Also denne..

Hasta Luego!

Euer Quadmaster 8)

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » So 8. Jan 2006, 18:37

Meinte eher so was wie nen Cacher-Tagesausflug, nicht ne 1-Cache-Tour. Für ne kurze Tour finde ich die Preise ok - solange Du keinen 10-Std.-Multi planst :wink:

Das ist aber eher was für diejenigen, die sowieso schon in Malle sind. Bei den niedrigen Flugpreisen würde sich aber auch mal ein Wochenendausflug lohnen - nur so der Caches wegen, mein ich :) Bei den aktuellen Spritpreisen macht's ja schon fast keinen Unterschied mehr ob Du zum Cachen fliegst oder fährst :evil:

Aber für ne Tour von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang wär mir der Stundenpreis etwas zu teuer. 8)

Ne KFX700 (49PS) kostet hier 115€/24Std. oder 225€/WE. Sprit und Vollkasko ist inklusive. Kleiner Nachteil sind die 1000€ Selbstbeteiligung bei der Vollkasko, weil die als Kaution (Bar oder EC) hinterlegt werden müssen. Aber wer nix kaputt macht, bekommt es ja wieder :)

Sowas in der Art hatte ich mir vorgestellt....das wäre für mich auch die preisliche Schmerzgrenze. Bei dir würde eben noch der Guide dazukommen.

Gruß,
GeoFaex

Benutzeravatar
Quadmaster
Geomaster
Beiträge: 679
Registriert: Mo 19. Dez 2005, 18:12
Wohnort: E-07150 Andratx
Kontaktdaten:

Quad & Geocaching

Beitrag von Quadmaster » So 8. Jan 2006, 19:45

Hallo GeoFaex,

die vermieten bei Euch echt ne KFX 700??? Wahnsinn!!
Du hast Recht, 24 Std. bei uns wären da natürlich zu teuer. Ich denke, dass 2-5 Stunden für eine schöne Cache-Tour voll ausreichend sind. Die meisten würden eine längere Tour nicht durchhalten.
Extrakosten gibt es nicht. Weder der Guide, noch Benzin o. ä. müssen zusätzlich bezahlt werden. Die SB in der Versicherung ist bei uns 250€, Kaution gibt es nicht. Ich denke, dass ist soweit O.K.
Ein Multi mit 10 Stationen :lol: :lol: :lol: :lol: ne cooole Idee.
Ich werde mal darüber nachdenken. 8)

Hasta Luego!

Euer Quadmaster 8)

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Mi 11. Jan 2006, 14:26

Habe das Forum nun auch gleich eingerichtet, kann direkt auf der Homepage verlinkt werden:
http://www.geoclub.de/viewforum.php?f=58
Wenn ich das nächste Mal auf die "Putzfraueninsel" komme schaue ich auch vorbei. Bisher war ich meist am Ballermann und da kenn ich auch jemand der mir ein Moped leiht.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Quad & Geocaching

Beitrag von moenk » Mi 11. Jan 2006, 15:07

Quadmaster hat geschrieben: Ein Multi mit 10 Stationen :lol: :lol: :lol: :lol: ne cooole Idee.
Ich werde mal darüber nachdenken. 8)
Mir wäre lieber wenn die 10 Stationen einzelne Caches wären, so dass man nicht alle machen muss, aber alle machen kann und dann die Koordinaten für einen Bonus bekommt.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » So 2. Apr 2006, 18:25

Also wir haben uns die Caches auf Mallorca zwar "erlaufen", aber bei dem tollen Gelände macht eine Quadtour bei vielen Cachelocations bestimmt auch eine Menge Spaß. Oder sonst ein geländegängies Transportmittel wie ein Maulesel oder so...

Gruß
PaulHarris
Bild

Antworten