Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cache des Monats

Verssese uff's Cache in Owwerhesse.

Moderator: Geo Chief

tstopp
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Di 11. Sep 2007, 23:38

Re: Cache des Monats

Beitrag von tstopp » Mi 10. Mär 2010, 18:21

Und habt Ihr Patrick mal daraf angesprochen? Was sagt er als Owner dazu?
Er bittet doch immer um konstruktive Kritik, ich selbst habe nur das Rätsel gelöst, war aber nicht vor Ort, kann mir also kein Urteil erlauben...

Werbung:
--Kastaman--
Geocacher
Beiträge: 89
Registriert: So 1. Feb 2009, 21:00

Re: Cache des Monats

Beitrag von --Kastaman-- » Do 11. Mär 2010, 19:22

tstopp hat geschrieben:Und habt Ihr Patrick mal daraf angesprochen? Was sagt er als Owner dazu?
Er bittet doch immer um konstruktive Kritik, ich selbst habe nur das Rätsel gelöst, war aber nicht vor Ort, kann mir also kein Urteil erlauben...
Mein Angebot in Botanik-Nachhilfe hat er als Arroganz abgetan.
Vielleicht ist es T5/D5 wegen persönlicher Einschränkungen (egal in welcher Hinsicht)?

Benutzeravatar
lockentoni
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: Sa 17. Sep 2005, 14:07

Re: Cache des Monats

Beitrag von lockentoni » Fr 19. Mär 2010, 05:10

Ihr vergesst einfach viel zu oft das ganze ien Spiel ist....mehr nicht.
EINE SCHNIPSELJAGT FÜR ERWACHSENE :lachtot:
Man kann das Spiel zwar etwas aufpimpen, sich aufrüsten und seeehr viel Zeit damit verbringen, aber es bleibt trotzdem ein Spiel und da wird es immer dieverse Regelbiegungen und Brechungen geben.
Nur ein Beispiel: Die Boxen sollten ja eigentlich nicht vergraben werden und ....mindestens jeder 4. nur etwas aufwändigere Cache wurde vergraben...zwar ohne Spaten oder Buddeln zu Bergen....aber...vergraben. So ist das nunmal ...aber uns stört das aber überhaupt nicht.
Jedem das Seine !
Kritik ist O.K. aber man sollte die Kirsche im Dorf lassen. Damit meine ich nicht nur diesen D5/T5 Cache sondern generell.

Wertung und Bewertung hin oder her, der Spaß zählt und wir haben immer Spaß beim Cachen, ärgern kann man sich doch jeden Tag auf Arbeit genug ..oder ?????

DreiTreiser
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 23. Mär 2010, 21:43

Re: Cache des Monats

Beitrag von DreiTreiser » Di 23. Mär 2010, 21:49

Danke für die Rückmeldungen (hier und anderswo).
Danke für die konstruktive Kritik (wenn es denn eine war).
Danke für den Datenschutz (besonders an die Waldbewohner).
Danke für die direkte Ansprache (die nicht erfolgt ist).
Der Cache hat nach dem FTF seine Schuldigkeit getan.

Glaubt Ihr wirklich, wir wissen nicht, was ein D5/T5 ist?
Es ist ein Spiel. Danke fürs mitspielen.
Danke für die Hints in den Logs und die aktive Benutzung von GE.
Natürlich werden wir noch heute Abend die Wertung herunternehmen.
Wir sind offen für Kritik, für offene Kritik.
Wir bedanken uns bei allen hier und dort.
Bis zum nächsten Cache.

Gruß
Patrik

Benutzeravatar
-eichhoernchen-
Geomaster
Beiträge: 362
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 20:56
Kontaktdaten:

Re: Cache des Monats

Beitrag von -eichhoernchen- » Di 23. Mär 2010, 22:24

@Patrik

Bergsicht

Nee, herab setzen auf 4/4 reicht nicht, so mal als "konstruktive Kritik"
Wenn Du weisst, was ein 5/5er ist, warum legst du dann nicht mal einen?

Mit Datenschutz hast Du mich angesprochen?
Da habe ich hier nichts Neues geschrieben.
DreiTreiser = Patrik = weiss die halbe Welt.
Aber ich kann ja gerne deinen Nachnamen, Wohnort, Telefonnummer, Familienstand und Fakeaccounts hier preisgeben, wenn du willst.

Btw. kann ich mich an einen Eventlog von dir erinnern, da hast du alle Eventbesucher mit Nick dazugehörigem Vornamen genannt. Wenigstens die, die du kanntest. Da war dir Kritik schnuppe.

Böse Welt ... da schlägt man schon mal einen Cache von Dir als 'Cache des Monats' vor und dann ist es auch nicht recht.

Spiele weiter, das ist gut so.

DreiTreiser
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 23. Mär 2010, 21:43

Re: Cache des Monats

Beitrag von DreiTreiser » Di 23. Mär 2010, 22:58

;) :)

Benutzeravatar
Flidais
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: So 23. Dez 2007, 12:46
Wohnort: Rauschenberg
Kontaktdaten:

Re: Cache des Monats

Beitrag von Flidais » Mi 24. Mär 2010, 09:17

Ich will auch mal wieder einen Cache des Monats vorschlagen, oder besser gesagt gleich zwei:

Sie sind so unterschiedlich und jeder auf seiner Art super:

der eine ganz neu:
Wie legt man einen Mystery ......... ?
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 497b2bee80


der andere etwas älter, sehr schön, ein Wandermulti, bei dem eineR mal ins laufen kommt:
Küchensofa und Rote Kuh
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... e8399957d2


Beide Caches haben die typische Handschrift der/des Cacherin/Cachers ;)

Viel Spass!
ich hatte ihn bei beiden!
"Künstler ist nur einer, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann." Karl Kraus

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 897
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Cache des Monats

Beitrag von chrysophylax » Fr 16. Jul 2010, 08:50

Wir hatten hier lange nichts mehr, und da ich gestern einen zum Wetter passenden Vorzeige-Tradi par excellence gemacht habe dachte ich mir, ich wärm das Thema mal wieder auf: Dill-Insel Kafu. Angenehmes Planschen an heißen Tagen - Badelatschen nicht vergessen, der Bach ist steinig !

chrysophylax.de

Benutzeravatar
westmeier
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Di 14. Jul 2009, 17:30
Wohnort: 35043 Marburg
Kontaktdaten:

Re: Cache des Monats

Beitrag von westmeier » Fr 16. Jul 2010, 09:44

Da die letzten "Caches des Monats" tendenziell Mysteries und Multis waren, finde ich es eine richtig gute Idee, mal wieder einen ordentlichen Tradi zu nominieren :up:

Benutzeravatar
-eichhoernchen-
Geomaster
Beiträge: 362
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 20:56
Kontaktdaten:

Re: Cache des Monats

Beitrag von -eichhoernchen- » So 18. Jul 2010, 00:29

Diesen hier würde ich auch nominieren:
Geo Phon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder