Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fassungslos ...

Verssese uff's Cache in Owwerhesse.

Moderator: Geo Chief

Benutzeravatar
TC-Rudi
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 12:07

Re: Fassungslos ...

Beitrag von TC-Rudi » Sa 2. Jan 2010, 00:42

hmichel777 hat geschrieben:ist schon fast so weit - ich war eben da. Der Regen leistet seinen Teil.
Falsche Aussage
01.01.2010
Uhrzeit 16:45
Fehlen mindestens noch 60 bis 70 Zentimeter.
Und das wird auch in den nächsten Tagen noch der Fall sein.

Werbung:
hmichel777
Geocacher
Beiträge: 191
Registriert: Sa 11. Feb 2006, 16:03

Re: Fassungslos ...

Beitrag von hmichel777 » Sa 2. Jan 2010, 09:13

die eichhoernchen hat geschrieben:@hmichel
Was heisst hier darauf herum reiten ?????
naja, das Betretungsverbot hat mit dem Abyss erstmal überhaupt nichts zu tun. Aber Du hast mal min. 2x (ohne jetzt die 4 Seiten noch mal bis vorne durchzulesen) drauf hingewiesen. Es scheint Dich also irgendwie zu stören, dass wir uns trotzdem dort aufgehalten haben.
Du weisst doch, das ich der Erste bin, falls es mal die Situation erfordert, hinter dem Zaun zu schauen. Da habe ich doch niemals etwas anderes behauptet.
Eben drum. Das ist doch eine etwas zwigespaltene Logik: einerseits turnst Du selbst überall hin (und auch ohne Rücksicht darauf, ob das irgendwie unauffällig stattfindet oder nicht) und andererseits muckierst Du Dich darüber, wenn es andere tun (und damit ist jetzt auch der Einsatz des Aggregats gemeint - der weniger auffällig war, als man meinen mag).

Und: nein, ich werde nicht jeden Cache an den Pranger stellen.
Was hast du für ein Problem?
die Frage solltest Du Dir selbst mal stellen.
Du hast deine Caches in Panik geschlossen,
ich habe meine Caches nicht in Panik geschlossen - ich habe sie den Guidelines angepasst. Als ich den Run gelegt habe, waren die Schilder in dem hinteren Bereich alle weg, die wurden erst wieder aufgestellt, als die DSO in Stadtallendorf stationiert wurde. Die Diskussion hier gibt dem Ganzen nur noch den Rest.
Du hast deinen Log beim Thuata, warum auch immer, gelöscht.
ich war nicht auf dem Baum - ich will ja nicht die Aura Deines Caches zerstören.
Du willst nicht mehr auf Events gehen.
genau. Ich hab das schon mal eine Weile praktiziert und das gefällt mir ganz gut.
Warum heulst Du?
ich heule nicht - ganz im Gegenteil

@Rudi: 70 cm? - sag ich doch. Das ist ca. die Hälfte von dem was rausgepumpt wurde - in 1,5 Tagen, das ist doch ganz ordentlich. Es ist jedenfalls nicht so, dass die Location zerstört wurde und außer dem Jürgen und Dir taucht bei diesem Wetter sowieso kein Gesunder da rein.

Korrektur: es sind ca. 45 cm die noch fehlen - jeder Backstein mit Fuge hat ca. 8 cm
Zuletzt geändert von hmichel777 am Sa 2. Jan 2010, 11:22, insgesamt 1-mal geändert.

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Re: Fassungslos ...

Beitrag von RSG » Sa 2. Jan 2010, 09:58

@hmichel777

Hallo hmichel777 und die Gruppe mit der Du diesen Cache gefunden hast.

Genial gemacht finde ich wirklich super gelöst, genauso wie es kreative Caches gibt gibt es natürlich auch kreative Lösungen, ich habe schon sehr über diese Aktion geschmunzelt. :lachtot:

Das löschen der Logs geht natürlich gar nicht, steht ihr doch schließlich im Buch und mittlerweile dürfte das oberflächenwasser den T5er Zustand wieder hergestellt haben, naja da war wohl jemand ziemlich in seiner Ehre gekränkt... :irre:

Denke einfach daran das man Spaß nicht mit found Punkten messen kann, diese Aktion ist einfach unbezahlbar gewesen für Euch :respekt:
Gruß R S G

Benutzeravatar
Flidais
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: So 23. Dez 2007, 12:46
Wohnort: Rauschenberg
Kontaktdaten:

Re: Fassungslos ...

Beitrag von Flidais » Sa 2. Jan 2010, 10:02

hmichel777 hat geschrieben:
... und außer dem Jürgen und Dir taucht bei diesem Wetter sowieso kein Gesunder da rein.
Na ja, ich war da auch drin...
da weiss ich jetzt, dass ich keine Gesunde bin.
Zuletzt geändert von Flidais am Sa 2. Jan 2010, 10:26, insgesamt 2-mal geändert.
"Künstler ist nur einer, der aus der Lösung ein Rätsel machen kann." Karl Kraus

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Fassungslos ...

Beitrag von DL3BZZ » Sa 2. Jan 2010, 10:07

Eh Barbara,
du wurdest doch da garnicht erwähnt, also bist du gesund ;) .

Ich hatte ja geschrieben, der Post sollte geschlossen werden, denn jetzt hackt einer auf dem anderen rum, ist nicht schön.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

hmichel777
Geocacher
Beiträge: 191
Registriert: Sa 11. Feb 2006, 16:03

Re: Fassungslos ...

Beitrag von hmichel777 » Sa 2. Jan 2010, 11:19

Ralf_Sg hat geschrieben: Hallo hmichel777 und die Gruppe mit der Du diesen Cache gefunden hast.
schade nur, dass ich scheinbar einer der wenigen bin, die sich hier das Maul verbrennen. Die Gruppe war deutlich größer.

@Barbara: schade, wenn Du das so sehen willst.

schnüffelspike
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: So 20. Sep 2009, 20:01

Re: Fassungslos ...

Beitrag von schnüffelspike » Sa 2. Jan 2010, 13:07

hmichel777 hat geschrieben:
Ralf_Sg hat geschrieben: Hallo hmichel777 und die Gruppe mit der Du diesen Cache gefunden hast.
schade nur, dass ich scheinbar einer der wenigen bin, die sich hier das Maul verbrennen. Die Gruppe war deutlich größer.
Eigentlich vermeide ich so gut es geht hier etwas zu posten, da ich erst im August 2009 angefangen habe mit dem cachen und mir somit viel Hintergrundwissen fehlt. Das merke ich immer wieder an den Posts von Cachern die bereits lange dabei sind. Ich punkte auch lieber mit Fakten und lasse mich ungerne von Leuten aushebeln, die Wasser predigen und selbst Wein trinken.

Trotz alledem möchte ich um Holger nicht alleine im Regen stehen zu lassen sagen, dass ich auch bei der Aktion dabei war. Und stehe voll und ganz auf Holger seiner Seite und seinen Posts. Wie bereits gesagt fehlt mir für andere Aktionen aus der Vergangenheit das nötige Hintergrundwissen, deswegen werde ich mich auch zukünftig nur zu den Dingen äußern, wo ich auch dabei war.
Aufgrund der hier geposteten Dinge möchte ich von meiner Seite aus mal klar und deutlich erklären: mir geht es immer wieder auf den Pint, wenn sich Leute zu Wort melden, die kein Hintergrundwissen zu Aktionen haben oder nicht dabei waren. Damit sollten sie es am Besten genauso halten wie ich auch: "Klappe halten !".

Und immer daran denken: eine Medaille hat immer 2 Seiten !!!!!!!!

DevillsAngel
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 01:03
Wohnort: 3600 Hessen

Re: Fassungslos ...

Beitrag von DevillsAngel » Sa 2. Jan 2010, 21:46

Ralf_Sg hat geschrieben: Denke einfach daran das man Spaß nicht mit found Punkten messen kann, diese Aktion ist einfach unbezahlbar gewesen für Euch :respekt:

Das kannste glauben, das das Spaß pur war. :p

@hmichel777
Nee, du bist nicht alleine, nur mit Diskussionen im Forum habe ich vor nicht allzu langer Zeit schon einmal fast 24 Std auf Platz 1 verbracht. Damals ging es um Record Oben. Auch dort hatten wir einen riesigen Spaß im Team. Nur das folgende Prozedere im Forum war schlichtweg witzlos, da sich immer wieder die reingeigen, die nicht wissen um was es geht, die noch nicht einmal die Location kennen. Da schwillt mir immer der Kamm, deshalb verzichte ich auf den Spaß im Forum.
Auf den Beitrag bin ich erst hingewiesen worden, da war Seite 4 schon fast voll.

Da ich nicht wußte, das T5 klettern oder tauchen bedeutet, :???: muß man die Aktion mit den Pumpen einfach entschuldigen. Mir haben die 150 cm Wasserstand im Keller in Verbindung mit der Schützenden wasserdichten Hose gereicht. War Cool, hat mir gefallen, habe mir im Keller auch alles ansehen können, nur weiß ich aus sichere Quelle, das das mit Wathose nicht mehr geht, die würde nämlich sofort wieder absaufen und es gäbe nicht nur nasse Füße! :hilfe:

Abschließend ist zu sagen: Ich bin froh, wieder dabei gewesen zu sein, den Spaß hätte ich nicht missen wollen. Die zwei gelöschten Log´s schenke ich den beiden Ownern, die brauch ich nicht wirklich! :ops:

Allen Beteiligten und allen Lesern dieses Beitrages wünsche ich noch ein frohes neues Jahr.

Bis bald im Wald
DevillsAngel

geo.bean
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 23:51

Re: Fassungslos ...

Beitrag von geo.bean » So 3. Jan 2010, 00:51

hmichel777 hat geschrieben: schade nur, dass ich scheinbar einer der wenigen bin, die sich hier das Maul verbrennen. Die Gruppe war deutlich größer.
Ich glaube es macht nur keinen Sinn darüber zu diskutieren. Es wird bzw. Endet so das nur noch der Eine dem Anderen etwas vorhält.

Ich weiß nur nicht, ob sie hier auch jeder an das hält was er selber von anderen erwartet.

Löst jeder einen Cache so, wie es sich der Owner vorstellt?


So ich wünsche Allen ein friedvolles und erfolgreiches neues Jahr.

Antworten