Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wandermultis im LDK

Verssese uff's Cache in Owwerhesse.

Moderator: Geo Chief

Benutzeravatar
PapstChristian
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: So 1. Mär 2009, 15:15
Wohnort: Dillenburg

Wandermultis im LDK

Beitrag von PapstChristian » Mi 17. Mär 2010, 17:47

Hallo beisammen,

gibt es eine Bookmarkliste von Wandermultis im LDK?
Oft findet man bei Multis keine Hinweise, wie lang die Runde ist, dann ist es schon unglücklich, wenn man vor Ort eine schöne Tour machen will und nach 600 Metern am Ziel ist.

Vielleicht könnt ihr ja auch Tipps besonders schöner Wandermultis (so um die zwei Stunden Dauer) machen.

Schöne Grüße
chp

Werbung:
Benutzeravatar
rembrandt95
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 11:59
Wohnort: 35435 Wettenberg

Re: Wandermultis im LDK

Beitrag von rembrandt95 » Do 18. Mär 2010, 10:51

Längere Multis sind leider recht selten. Im Kreis Giessen fällt mir "Vier Freunde im dicken Wald" ein.

Oft lassen sich aber mehrere Multis gut kombinieren, z.B. lässt sich "Märchensee" zwischen den Stationen von "Dickenloh" einfügen. (2 sehr schöne Multis)

Benutzeravatar
Zarathustra42
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Do 18. Mär 2010, 11:27

Re: Wandermultis im LDK

Beitrag von Zarathustra42 » Do 18. Mär 2010, 11:34

Wir sind gerade erst gestern den "GUERRE DE SEPT ANS en Hesse - GCRHYX" gelaufen - da wir uns verzählt haben, waren es glaube ich zwei Stunden, normalerweise sollte es etwas kürzer gehen. Unterwegs kann man dann einen kurzen Abstecher in den Kreis Gießen machen und das "Arboretum Biebertal - GC151HM" mitnehmen, der Start liegt so Luftlinie 1,5km von Stage 3 des ersten Multis entfernt.

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 889
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Wandermultis im LDK

Beitrag von chrysophylax » So 21. Mär 2010, 09:38

Diesen unaussprechlichen Franzosen haben wir uns aufgrund dieser Empfehlung dann gestern spätnachmittag auch angetan und es ist in der Tat eine Runde, die man auch weiterempfehlen kann.

Im Moment mit etwas Aufschlag in der Geländewertung (Schlamm und horizontale Bäume), aber durchaus machbar. Bei besserem Wetter ist allerdings die Muggeldichte teilweise erheblich :)

Aber ob ich die Strecke "wandern" nennen würde... Mehr ein schöner Verdauungsspaziergang nach dem Kaffee am Nachmittag. Ich hab ja schonmal überlegt, die eine oder andere unserer Stamm-Wanderungen mit Stationen und einem Final zu versehen, da da aber doch gerne mal 15km zusammenkommen, würde ich glaube ich nicht allzuviele Besucher haben...

Andererseits ist dann bei solchen Dosen der Wald nicht so offensichtlich plattgetrampelt um die Stationen und niemand hat postuliert, daß sich die Qualität einer Dose an der Anzahl der Besucher messen lassen muß....

P.S.: Ach ja, "Märchensee" und "Dickenloh" hatten wir auch schon, kann ich auch beide weiterempfehlen.

chrysophylax.de

Benutzeravatar
Team Aikidoka
Geocacher
Beiträge: 189
Registriert: Sa 6. Okt 2007, 11:49
Wohnort: Wilnsdorf-Rudersdorf
Kontaktdaten:

Re: Wandermultis im LDK

Beitrag von Team Aikidoka » Mo 22. Mär 2010, 15:40

Da fällt mir doch noch der Wandercache auf der Haincher Höhe ein, der aber leider kein Rundkurs ist. Da muss man am Besten mit 2 Autos anrücken.

Oder wenn es auch ein kurzes Stück über die NRW-Landesgrenze sein darf, der sehr schöne Septem Mille Passus

Seit letztem Wochenende gibts für mich ein neues Highlight. Die 7-Burgen-Tour - Ein Wandercache, der die Bezeichnung Wandercache auch wirklich verdient hat. Aber der ist ein wenig OT, da der nicht in Hessen, sondern im Grenzgebiet Pfalz/Elsass liegt.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
heujo
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 18:15
Wohnort: LDK / Hessen
Kontaktdaten:

Re: Wandermultis im LDK

Beitrag von heujo » Mo 22. Mär 2010, 21:58

Hier in der Nähe liegt der Aartalsee-Cache GCVKW1.
Eine nette Runde um den See, zarter Sonntagsspaziergang.

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 889
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Wandermultis im LDK

Beitrag von chrysophylax » Fr 26. Mär 2010, 08:59

Team Aikidoka hat geschrieben:Oder wenn es auch ein kurzes Stück über die NRW-Landesgrenze sein darf, der sehr schöne Septem Mille Passus
Die Siebentausend Schritte haben wir uns gestern an unserem freien Tag bei traumhaftem Frühlingswetter gegeben - und sie waren wirklich schön. In Summe haben wir zwar etwas mehr als 7000 Schritte gebraucht (meine Fußfee sagt knapp 10km, und wir sind schon einige Stücke querfeldein gelaufen), aber das ist wirklich mal eine schöne kleine Wanderung.

Es empfiehlt sich allerdings, einen Telefonjoker greifbar zu haben für den Fall, daß man bei einer der vielen Stationen nicht weiterkommt, bei der Streckenlänge und -Entfernung ist es einfach ärgerlich, wenn man mittendrin abbrechen muß, weil man auf dem Schlauch steht.

Wir haben zwar alle Stationen im ersten Anlauf gefunden, haben aber teilweise (durchaus auch aufgrund von eigener Dappigkeit) arg lange gesucht und waren kurz davor, frustriert aufzugeben. Und für die Sch....Römer mußte ich doch tatsächlich als Telefonjoker einen Kollegen in der Firma anrufen, der mal rasch Wikipedia bemühte :).

Eine sehr schöne Wanderrunde, für die man aber unbedingt brauchbares Kartenmaterial der Gegend (in Papier oder auf dem GPS) dabei haben sollte. OSM ist nicht perfekt, aber durchaus gut geeignet.... Ein paar der 1001 Reitpfade, die durch den Wald führen, fehlen da noch und würden die Strecke vielleicht einen Hauch kürzer machen, aber man kommt relativ gut zurecht.... Einige der Feldwege, die zur Streckenführung nötig, vorhanden, aber bei OSM nicht eingezeichnet waren, hab ich gerade nachgetragen - aber halt nicht alle, da wir an einigen Stellen dann doch quer durch die Pampa gestiefelt sind....

Danke für die Empfehlung !

chrysophylax.

Ach ja: "So sieht also ein Friedwald aus !" - Wieder was gelernt. Wirklich spannend.

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 889
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Wandermultis im LDK

Beitrag von chrysophylax » Do 13. Mai 2010, 20:51

Ist glaub ich nicht mehr LDK, aber deutlich näher als einige Enden des LDK von meinen Heimatkoordinaten aus:

GCNV1G umundbei Butzbach.

ca. 8-9km schöner Wanderweg, überwiegend (hüstel) gut beschildert, so daß man nicht ständig nach dem GPS schauen muß, relativ leichte Ableseaufgaben von Infotafeln zwischendurch, so daß man sich definitiv aufs Laufen und die Natur konzentrieren kann....

Danke nochmal an die Lockentonis für die Empfehlung !

chrysophylax.

Edit: Ich hab mal hier eine Lesezeichenliste mit Wanderdosen aufgemacht - ist nicht nur hier in der Gegend, aber überwiegend.... Wird gelegentlich erweitert, wenn ich neue schöne Dosen erwandert habe....

schlunz
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 18:28

Re: Wandermultis im LDK

Beitrag von schlunz » Do 3. Jun 2010, 15:35

Ein schöner Wandermulti ist auch "Riesenkopf", GC1HY2F, den ich hiermit wärmstens empfehle.

Benutzeravatar
heujo
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 18:15
Wohnort: LDK / Hessen
Kontaktdaten:

Re: Wandermultis im LDK

Beitrag von heujo » Do 10. Jun 2010, 18:31

Mein neuer "Naturlehrpfad" mit über 50 Stages ist derweil auch published, noch ist der FTF offen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder