Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche Digicam ist Dein begleiter?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

..........

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von .......... » Di 5. Aug 2008, 21:53

Je nach Gelegenheit:
Nikon D70s

oder meistens im Rudel: einen Camcorder von Aiptek (wasweissichfüreintyp)

Werbung:
Benutzeravatar
xtqx1
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Di 26. Sep 2006, 20:53
Wohnort: JN49DA

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von xtqx1 » Di 5. Aug 2008, 22:02

Meine Kodak CX6330 mit 3,2MP begleitet mich seit 4 Jahren, eigentlich ist es ein Wunder das sie immer noch funktioniert nach dem, was ich ihr schon alles angetan habe:
-Sturz aus 1m Höhe auf Asphalt
-Einsatz in Höhlen, Stollen (8°Celsius bei 96% Luftfeuchtigkeit sowie jede Menge Sand)
Einzig der Zoommotor klingt mittlerweile etwas angestrengt.
Pluspunkt ist, das sie problemlos mit einem selbst gebauten Tochterblitz (optische Auslösung) zusammenarbeitet und mit normalen AA-Akkus läuft.
Was mir fehlt, ist ein lichtstärkeres Objektiv sowie eine geringere Brennweite (die Kodak fängt bei 35mm an, das ist manchmal etwas knapp).
Deswegen liebäugle ich momentan mit einer Ricoh Caplio 500g, die darf einem auch mal in die Grütze fallen und hat ein ziemlich lichtstarkes Objektiv das als kleinste Brennweite 28mm bietet.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23827
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von radioscout » Di 5. Aug 2008, 22:34

DunkleAura hat geschrieben: welche möchtest du haben?
H3DII-50

Vorhanden: eine A640.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von adorfer » Di 5. Aug 2008, 22:41

DunkleAura hat geschrieben:welche digicam begleitet dich auf schritt und tritt?
Auf Schritt und Tritt: Die Olympus µ725SW.
Die ist mit ihrem Vollmetall-Rahmengehäuse lt. Spezifikation nicht nur sturzfest bis 1,5m auf Beton, sondern auch noch "ohne Vorbereitung tauchfähig", also "wirklich wasserdicht"
Ausserdem fährt dank Prismenoptik nichts aus, d.h. es kann auch kein Objektivtubus kaputdengeln.

Bild

Wenn's fotografisch wertvoller sein soll und nicht ganz in Eimern schippt, dann habe ich immer noch in der Kameratasche die Fuji S100FS
Bild

Und wenn ich gar keine Transportprobleme habe (was beim Cachen nicht vorkommt), dann kann ich eine K10D von Pentax mitnehmen. Aber eigentlich bleibt die wg. der Staubproblematik (ich muss irgendwie mangels Superzoom ständig Objektive wechseln) lieber daheim oder zumindest im regensicheren Cachemobil

Bild
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

..........

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von .......... » Di 5. Aug 2008, 22:43

GEIL! Wo kriege ich den Autohalter her :schockiert:

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von adorfer » Di 5. Aug 2008, 23:04

Elchrich Elch hat geschrieben:GEIL! Wo kriege ich den Autohalter her :schockiert:
Der ist von Hama, vermutlich Anfang der 1980er. Den habe ich letztes Jahr in OVP, inkl. BDA und offensichtich ungebraucht auf dem Flohmarkt für 2,50€ bekommen.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Blueliner
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: So 22. Jul 2007, 16:16

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von Blueliner » Di 5. Aug 2008, 23:17

Bild

Habe ich mal gebraucht gekauft, macht aber sehr schöne Fotos und ist trotz der vielen Funktionen noch sehr handlich!
Bild

AndyR
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 15:48

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von AndyR » Di 5. Aug 2008, 23:43

Eine F828 mit Blitz HVL-F32X ist im Slingshot 100 AW mein ständiger Begleiter bei meinen Touren.

Robuste Kamera mit Magnesiumgehäuse- hoher Lichtstärke, gutem Allroundzoom und perfekter Bedienbarkeit durch den Knickbody.


Gruss

Andy

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von huzzel » Mi 6. Aug 2008, 08:52

Wenn ich daran denke, die Digi mitzunehmen :roll: :roll: , dann eine Canon Powershot A620, ansonsten für den Notfall hat mein X D A 2 (für Cachewolf in Lederetui) bzw mein VPA III (Cachewolf, Telefon ohne Etui und demnach auch nicht immer dabei) eine, sagen wir es mal positiv, sehr mittelmäßige Kamerafunktion.

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von TKKR » Mi 6. Aug 2008, 09:55

Bei über der Hälfte aller Cachtouren ist eine Sony alpha 100 mit Objektiven Brennweite zwischen 10mm und 400mm sowie ordentliche Blitzleistung 2x Leitzahl 56 dabei. Alles zusammen im Fotorucksack, der dann noch die Kleinigkeiten fürs Cachen aufnehmen kann.

Antworten