Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche Digicam ist Dein begleiter?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
DieMammuts
Geomaster
Beiträge: 538
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 21:56
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von DieMammuts » Sa 28. Mär 2009, 20:31

Hallo, hier ist meine Cam....

Nehme oft eine Canon PowerShot A560 mit! Klasse Teil - sehr robust!
Mit dem Stativ "Joby Gorillapod" gelingt dir jede Aufnahme!

Der "Joby"hängt oder stellt sich überall mit der Digicam hin! :D :D
Viele Grüße aus dem Sauerland....
Garmin Oregon 550t, Software 5.20

DieMammuts.de

Terrain5.de

Werbung:
SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von SabrinaM » Di 31. Mär 2009, 11:27

Wie versprochen ein erster Erfahrungsbericht zur Olympus mju tough 6000:
Nach einem Multi, einem Nachtcache und einem Abseil-Cache bin ich soweit zufrieden mit der Kamera. Die Makro-Funktion mit LED-Licht ist super, um Hinweise abzufotografieren (allerdings wird dann automatisch auf automatische ISO-Wahl umgeschaltet, auch wenn man vorher manuell eine feste ISO-Zahl eingestellt hat). Die Bildqualität allgemein hat uns überzeugt, die Bilder lassen sich auch am sehr guten Beamer noch geniessen. Den direkten Vergleich mit meiner Spiegelreflex würde sie wohl verlieren, aber das ist zu erwarten.

Auch beim Nachtcache hat sich die Kamera gut geschlagen. Mit Blitz und Bildstabilisator gelingen einfach scharfe Aufnahmen. Auch hier war es unproblematisch, Hinweise abzufotografieren.

Beim Abseilen gab es auch keine Probleme mit der Kamera. Einen Sturz-Test habe ich allerdings nicht durchgeführt :D

Alles in allem bin ich soweit zufrieden mit der kleinen Kamera. Die Bildqualität ist mehr als ausreichend für Logfotos und Erinnerungsschnappschüsse. Die Bedienung ist intuitiv, nur wer dicke Finger hat könnte mit den kleinen Knöpfen Probleme bekommen. Begeistert hat mich das Display, das sich auch noch sehr gut ablesen lässt, wenn die Sonne direkt drauf scheint. Die kleine Kamera begleitet mich im Moment in der Hosentasche überall mit hin..

tobbes
Geocacher
Beiträge: 182
Registriert: So 9. Jan 2005, 11:15
Wohnort: Aachen

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von tobbes » Di 31. Mär 2009, 12:07

Hallo SabrinaM,

danke für Deinen Bericht.
Ich hadere immer noch, ob es nun eine tough 6000 oder doch die Panasonic FT1 werden soll.

Die Startzeit und Auslöseverzögerung von der Oly wird immer bemängelt.
Was kannst Du dazu sagen? Merkt man das als "Schnappschiesser"?

Gruß Tobbes

SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von SabrinaM » Di 31. Mär 2009, 14:57

Die Kamera ist nicht die schnellste. Allerdings darf man sich auch nicht täuschen lassen. Die lästige Anzeige zum Beispiel, wo man wozu drauf klopfen soll, wenn man diese Touch Control aktiviert hat, verschwindet erst nach einer ganzen Weile von selbst. Man muss aber nicht so lange warten. Tippt man den Auslöser an, ist sie weg.

Für extreme Action-Fotos ist die Kamera wahrscheinlich zu langsam. Ich fands bisher aber OK. Sie ist im Betrieb minimal langsamer als meine Canon Powershot A540, beim Einschalten braucht sie deutlich länger. Hier kann man sicher bessere Werte von einer modernen Kamera erwarten, und wer Wert auf eine Kamera legt, die sehr schnell einsatzbereit ist und auch sehr spontan reagiert, der wird hier enttäuscht. Ich hab mir aber schon angewöhnt, direkt beim aus-der-Tasche-nehmen die Kamera einzuschalten, so kompensiere ich die langsamere Einschalt-Zeit. Und in der Praxis fand ich es jetzt noch nicht wirklich von Nachteil. Wenn ich ne schnelle Kamera brauche, nehm ich meine Spiegelreflex ;)

tobbes
Geocacher
Beiträge: 182
Registriert: So 9. Jan 2005, 11:15
Wohnort: Aachen

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von tobbes » Di 31. Mär 2009, 15:24

Danke für Deine Einschätzung.
Die FT1 ist ja doch um einiges teurer ... mal sehen wo die Reise hingeht.

6MP hätten mir auch locker gereicht, aber das ist eine andere Diskussion.

Gruß Tobbes

SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von SabrinaM » Di 31. Mär 2009, 15:31

tobbes hat geschrieben: 6MP hätten mir auch locker gereicht, aber das ist eine andere Diskussion.
Mir auch ;) Ich hab die Kamera auf Bildgrösse 5 MP bei bester Auflösung eingestellt...

Benutzeravatar
GCyberfish
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Do 4. Sep 2008, 20:49

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von GCyberfish » So 5. Apr 2009, 22:36

Ich habe auf meinen Touren desöfteren eine ZeissIkon
9x12cm Glasplattenkamera dabei. Darin hab ich zwar nicht immer Glasplatten
(die sind zu aufwändig in der Herstellung), sondern Direktpositivpapier,
dafür kostet es mich dann gerademal 5min entwicklung bis zum Fertigen "Ausdruck"...
Und achja, ich habe einen guten scanner. :D
...your world is our playground

Zyklotrop
Geomaster
Beiträge: 536
Registriert: So 5. Okt 2008, 11:14
Wohnort: Oldenburg

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von Zyklotrop » Di 14. Apr 2009, 19:48

Moin,
Olympus E420 mit zwei Zoomobjektiven.
Das Telezoom geht bis 400mm, was mir auch schon beim Cachen geholfen hat.
Ich musste nicht ins Wasser latschen um die Koordinaten abzulesen.
Foto machen und ablesen.
Alles steckt in einer Lowepro 200 AW Slingtasche, da ist auch noch Platz für die normale Cacherausrüstung , Handschuhe und Getränke.

Und sie macht gute Fotos. Hier bei GCWAYN ( Beim Wasserberg ), ist kein Spoilerbild.
Dateianhänge
Kriegsmüde.jpg
Kriegsmüde.jpg (271.91 KiB) 933 mal betrachtet
"It's not about the numbers"

Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1124
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von Aga & Deti » Di 14. Apr 2009, 21:06

Wow das Bild gefällt mir!
Super :gott:

Zyklotrop
Geomaster
Beiträge: 536
Registriert: So 5. Okt 2008, 11:14
Wohnort: Oldenburg

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von Zyklotrop » Mi 15. Apr 2009, 07:42

Danke :D
"It's not about the numbers"

Antworten