Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche Digicam ist Dein begleiter?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

nur_1_Joerg
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 23:43
Wohnort: D - 46325 Borken

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von nur_1_Joerg » Do 11. Jun 2009, 22:47

radioscout hat geschrieben:
Zyklotrop hat geschrieben:
IIRC kann man bei einer ähnlichen Kamera das Objektiv (natürlich zusammen mit dem Sensor) abnehmen und über Kabel mit dem Rest der Kamera verbinden.
Hallo,

ja, eine solche Kamera gab es mal von der Firma Minolta:
Klick mich
Die Kamera wird aber nicht mehr hergestellt.

Viele Grüße
Joerg
-----
Viele Grüße

Jörg

Werbung:
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von adorfer » Mo 15. Jun 2009, 20:37

Meine wasserdichte und stoßfeste Olympus Mju hat gestern eine Bewährungsprobe auf ihre alten Tage erleben dürfen:
Ein DNF am Pfaffenfels in einem Schauer mit Hagelanteil im Seil.
Bild
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Liriel
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 17:33

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von Liriel » Fr 19. Jun 2009, 23:29

sony Cybershot DSC-w55 mit 7,2 mio pixel ist mein eigen und leistet gute dienste egal ob beim geocaching oder beim Konzert in voderster reihe

Benutzeravatar
Granny-Man
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 17:34

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von Granny-Man » Do 25. Jun 2009, 19:59

ich habe meine Canon G9 immer dabei - von der Größe her noch gerade im Limit, aber die Qualität der Bilder sind einfach sehr gut :D
ich finde oft Dinge, die haben andere noch gar nicht verloren...

cheatfabi
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 13:18

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von cheatfabi » Mo 6. Jul 2009, 13:19

Mich Begleitet immer meine Canon Ixus 100 (schwarz),
die kleine ist einfach ultraslim und macht feine bilder :-)

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von elho » Fr 24. Jul 2009, 01:47

in meinem Cache-Rucksack wohnt eine Panasonic DMC-TZ5. Die ist zwar insgesamt sehr schoen, aber zum Cachen praedestiniert sie ein Detail: Der Clipboard-Modus damit lasen sich Spoilerbilder schnell und bequem unabhaengig von der regulaeren Speicherkarte im ansonsten unnuetzen internen Speicher machen und abrufen. :smile:

Fehlen tut allerdings der Nightshot Modus, also nix mit IR Caches. :/

Benutzeravatar
Caches_Clay
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: So 2. Jul 2006, 22:41

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von Caches_Clay » Fr 24. Jul 2009, 12:27

Habe ne Exilim z 1200 mit 12 Megapixeln.
Lange Akkulaufzeiten und auch die Möglichkeiten mal ne Serienaufnahme zu machen sind fürs Cachen spitze geeignet.
Ich stelle vor jedem Cachegang die Uhr auf die des GPS Gerätes, lese später die Tracks aus und tagge dann mit "Geosetter", so ahbe ich zu jedem Cache immer getaggte Photos mit Track und .klm Datei um mir alles auch noch mal auf GE anschauen zu können.
Gruß
CC
BildBild

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von elho » Sa 25. Jul 2009, 10:47

Caches_Clay hat geschrieben:die Möglichkeiten mal ne Serienaufnahme zu machen sind fürs Cachen spitze geeignet.
Laufen die Dosen so schnell vor Dir weg? :D
Aber im Ernst, wo genau ist die denn beim Cachen nuetzlich? :???:
Caches_Clay hat geschrieben:Ich stelle vor jedem Cachegang die Uhr auf die des GPS Gerätes
Das ist der einzige Punkt, wo ich die Serienbild-Funktion nutze, ich fotografiere die - leider nur sekundengenau angezeigte - Uhr vom GPSr um die Zeit nachher korrigieren zu koennen.

Benutzeravatar
IMA29
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: So 5. Apr 2009, 19:25
Wohnort: 59846

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von IMA29 » Sa 25. Jul 2009, 12:36

TKKR hat geschrieben:
TKKR hat geschrieben:Bei über der Hälfte aller Cachtouren ist eine Sony alpha 100 mit Objektiven Brennweite zwischen 10mm und 400mm sowie ordentliche Blitzleistung 2x Leitzahl 56 dabei. Alles zusammen im Fotorucksack, der dann noch die Kleinigkeiten fürs Cachen aufnehmen kann.
Das Meiste ist gleich geblieben, nur dass aus der 100 seit gestern eine 700 geworden ist.
Das Teil ist zwar noch etwas schwerer aber dafür recht flink und leise.

Die Alpha 100 hätte noch lange ihren Dienst getan, wenn da nicht die 1,8m Höhenunterschied gewesen wären die sie auf recht unspektakuläre aber dennoch zerstörerische Art und Weise hinter sich gebracht hat.
Wenn ich wirklich cachen und fotografieren gehe, was eigentlich nur im Urlaub oder in besonderen Gegenden beides zusammen passiert, dann ist es bei mir auch die Sony Alpha700 mit Objektiven zw. 17mm und 400 mm und diversem Zubehör im Fotorucksack. So beim einfachen cachen nutze ich meine Handykamera am Nokia 5800.
Viele Grüße aus dem Sauerland

IRMI

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
450toni
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 4. Aug 2009, 12:06
Wohnort: Leimbach
Kontaktdaten:

Re: Welche Digicam ist Dein begleiter?

Beitrag von 450toni » Di 4. Aug 2009, 12:32

Hallo!
Mein Begleiter (OK, eigentlich Begleiterin :D ) ist die Samsung S1060. Verrichtet ihren Dienst seit knapp einem Jahr, gänzlich ohne Probleme.
BildBildBild

Antworten