Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Maximale Minimalausrüstung

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
fitje
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 11:13

Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von fitje » Do 5. Mär 2009, 17:31

Viele Geocacher sind Ausrüstungsfanatiker. Manche schleppen rucksackweise Ausrüstungsgegenstände mit sich - für den Fall der Fälle - versteht sich. Taschenlampen, Kletterseile, Taschenmesser, Aluleitern, Zeckenzangen, Werkzeugkisten, Laserpionter, Abseilachter und was eine Stabru ist, wissen nicht nur Eingeweihte.
Doch wie sieht es mit Eurer Minimalausrüstung aus? GPS ist ja mal klar, aber was braucht man sonst so mindestens? Bei mir ist es ein kleines Täschchen... ;) fitje
MaximalMinimal.jpg
Wenn alles in der Tasche ist, lässt sich der Reißverschluss kaum schließen!
MaximalMinimal.jpg (75.77 KiB) 6395 mal betrachtet

Werbung:
HHL

Re: Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von HHL » Do 5. Mär 2009, 17:36

fitje hat geschrieben:[…]
Doch wie sieht es mit Eurer Minimalausrüstung aus? GPS ist ja mal klar, aber was braucht man sonst so mindestens? […]
… einen kuli, die tourliste und -karte (beides ausgedruckt) und gute laune. sonst nichts.

frohes jagen

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von gartentaucher » Do 5. Mär 2009, 17:38

Als allerminimalstes: gar nichts, bevorzugt, wenn ich aus dem Auto steige und schon weiß, dass der Cache irgendwo an diesem Baum da vor mir liegt
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Ingress: Enlightened
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von Stramon » Do 5. Mär 2009, 18:12

HHL hat geschrieben:
fitje hat geschrieben:[…]
Doch wie sieht es mit Eurer Minimalausrüstung aus? GPS ist ja mal klar, aber was braucht man sonst so mindestens? […]
… einen kuli, die tourliste und -karte (beides ausgedruckt) und gute laune. sonst nichts.

frohes jagen
Ich bevorzuge Kleidung! :D
BildBild
CR69CZ

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von greiol » Do 5. Mär 2009, 19:42

Stramon hat geschrieben:Ich bevorzuge Kleidung! :D
Spießer :lachtot:
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

RH-Wiesie
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: So 1. Mär 2009, 00:05
Wohnort: Neu Wulmstorf
Kontaktdaten:

Re: Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von RH-Wiesie » Do 5. Mär 2009, 20:00

Meine Minimalausrüstung: GPS und Stift. Eine "Maximalausrüstung" habe ich eigentlich gar nicht. Würde nur bei Bedarf (manchmal sieht man ja schon an der Cachebeschreibung, daß man noch was braucht) mehr mitnehmen.
Viele Grüße RH-Wiesie

Benutzeravatar
P!X3L
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Mo 11. Dez 2006, 16:45

Re: Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von P!X3L » Fr 6. Mär 2009, 13:05

Minimalausrüstung?! Hm,

das 60er ist schon hilfreich, ein Kuli (meistens Diplomat Grip mit Edelrid Aranya an einer Gürtelschlaufe), ein einfacher, kleiner Taschenspiegel und meine Ansmann FUTURE 1AA PLUS würde ich sagen. (Die kann ich nur immer wieder uneingeschränkt empfehlen, besonders den Kundenservice der Fa. Ansmann!!!)

Und für die Beschreibung meistens einen PDA oder auch nur mal das Handy ;-)
Gruß, der Lars - P!X3L

Bild Bild

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von t31 » Fr 6. Mär 2009, 14:17

Minimalausrüstung A
Klamotten ;) + Handschuhe

Minimalausrüstung B
Minimalausrüstung A + Stift + GPS

Minimalausrüstung C
Minimalausrüstung B + Papier, Akkus, Tauschgegenstände, PDA

Minimalausrüstung D
Minimalausrüstung C + Taschenlampe, eventuell Werkzeug (Magnet, Spiegel, Messer, Zange, Schraubendreher, Schere, Kabel)

In der Regel trifft Variante C zu, letztlich entscheidet die geplante Tour was mit muß, da gehört dann auch mal Fahrrad oder Auto dazu. :D
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von Thaliomee » Fr 6. Mär 2009, 14:38

Meine Minimalausrüstung: GPS und Stift.
Dito.

Natürlich kann ich bis zu einem ganzen Rucksack packen, Digicam, Handy, Werkzeuge, Ersatzlogbücher, Verpflegung.... aber MINIMAL ist das nicht.
Wir versuchen allerdings Messer, Werkzeug, Taschenlampe usw. immer im Auto (also "dabei") zu haben, allerdings nicht nur fürs cachen.


lg
Thali

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Maximale Minimalausrüstung

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 6. Mär 2009, 15:13

Auf Spontantouren nur Ausrüstung B, höchstens C nach DIN t31. Weiteres nur auf Anfrage des Listings.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Antworten