Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von DunkleAura » Mo 2. Nov 2009, 11:17

hallo leute,

ich habe da mal eine frage, welche iphone schutzhülle könnt ihr für den outdoor einsatz empfehlen? welche habt ihr? und welche erfahrungen habt ihr mit diesen? z.B. im regen, pfützen, schneesturm, stürze, dauereinsatz, handling, …

besonders wenn man an regen und allfälligen schnee denkt…

danke gruss DunkeAura
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
eilinger
Geocacher
Beiträge: 64
Registriert: So 11. Jan 2009, 14:17
Wohnort: 79215 Biederbach

Re: iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von eilinger » Mo 2. Nov 2009, 12:21

Ich benutze dafür das Otterbox Defender Case:
http://www.otterbox.com/iphone-cases/ip ... nder-case/

Ist nicht komplett wasserdicht, hält aber Regen, Schlamm und Stöße ganz gut ab.

Grüße
eilinger
"You can say you to me." - Helmut Kohl

Benutzeravatar
Holze
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 23. Mär 2009, 22:07
Wohnort: 75015 Bretten

Re: iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von Holze » Mo 2. Nov 2009, 12:24

Hi,
ich habe für mein iPhone diese Hülle.
http://www.otterbox.com/iphone-cases/ip ... nder-case/

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden damit.
Das iPhone wird halt etwas grösser und schwerer, aber bist jetzt ohne Probleme bei Regen, Sägemehl, ...
Du kannst es auch mal fallen lassen; hat meines schon des öfteren überlebt.

Kann ich nur empfehlen.

Gruss Holze

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von radioscout » Mo 2. Nov 2009, 23:03

Einfach, billig und wirksam: Frischhaltebeutel und Verschlußclip.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
steve from zuhause
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 14:03
Wohnort: Celle, bei Hannover in Nds
Kontaktdaten:

Re: iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von steve from zuhause » Di 3. Nov 2009, 18:50

Ich nutze die Otterbox, bin super zufrieden damit, auch regenschauer sind vertretbar.
Wenn dann aber in Pink :lachtot: duckundweg
Bilder meiner Otterbox (Alter 4 Monate im normalen Geocaching, outdoor und Arbeitseinsatz)
Dateianhänge
DSC01877 (Small).JPG
DSC01877 (Small).JPG (34.72 KiB) 1401 mal betrachtet
DSC01876 (Small).JPG
DSC01876 (Small).JPG (35.68 KiB) 1401 mal betrachtet
Gruß aus dem Baum.

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von DunkleAura » Mi 4. Nov 2009, 03:11

danke euch allen,

das orchester spielt ja ziemlich einstimmig ein titel an. :-)

ich denke, ich werde mir auch die otterbox defender kaufen* weil der wetter bericht meint gerade, dass es an vier der kommenden sechs tagen regnen soll…

* ich muss nur noch ein gutes angebot in der schweiz finden das bisher beste war 82.50 Fr. (~54.65€) mit versand…
steve from zuhause hat geschrieben:Wenn dann aber in Pink :lachtot: duckundweg
hehe extra wegen dir werde ich die otterbox natürlich in pink kaufen! *fingerkreuz* DX
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Benutzeravatar
CaLLiBRi
Geomaster
Beiträge: 419
Registriert: Do 15. Mai 2008, 22:30
Wohnort: 40885 Ratingen
Kontaktdaten:

Re: iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von CaLLiBRi » Mi 4. Nov 2009, 07:42

radioscout hat geschrieben:Einfach, billig und wirksam: Frischhaltebeutel und Verschlußclip.
:schockiert: Bin ja wirklich mal gespannt wie du rumläufst, wenn ich dich mal irgendwo beim Cachen treffen sollte... :???: :D

vonRichthofen
Geomaster
Beiträge: 707
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 12:55

Re: iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von vonRichthofen » Mi 4. Nov 2009, 08:51

Also meine Otterbox sieht nach 3 (?) Monaten ziemlich ranzig und siffig aus. Prinzipiell ist das Ding auch nicht gerade einfach sauber zu halten. Gerade in den Membranen setzt sich gerne der Schmand und auch der Rand des Displays lässt sich nur schwer reinigen. Beim Steve sieht es ja ganz ähnlich aus.
Und sowieso und überhaupt nervt der "Ansaugeffekt" der Displayfolie.

Ansonsten schützt sie natürlich hervorragend gegen Spritzwasser, Stöße und kleinere Stürze.

Benutzeravatar
Findegarnix
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:37

Re: iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von Findegarnix » Mi 4. Nov 2009, 11:43

Hallo,

ich nutze auch die Otterbox mit meinem iPhone und bin sehr zufrieden damit. Nach ca. 1 Jahr sieht sie sogar fast noch aus wie neu... :p
Ab und zu mal von Hand spülen, dann bleibt sie auch relativ sauber, Nachteile dadurch habe ich noch nicht festgestellt.

Problematisch ist allerdings die Verwendung eines iPhone mit Displayschutzfolie und Otterbox:

Bis vor ein paar Monaten hatte ich eine InvisibleShield-Folie auf dem iPhone.

Daran saugte sich die Folie der Otterbox jedesmal so fest, dass ich Probleme hatte, iPhone und Otterbox wieder zu trennen. Zum Schluß hat mir die Otterbox dann sogar die InvisibleShield vom iPhone abgezogen.

Inzwischen benutze ich diese Folie:

http://schutzfolien24.de/artikel/vikuit ... 23102.html

Mit der tritt dieser Effekt nicht auf, iPhone und Otterbox lassen sich so trennen, als wäre keine Folie auf dem iPhone.

Gruß

Herbert

Benutzeravatar
Pike2000
Geomaster
Beiträge: 385
Registriert: Sa 16. Okt 2004, 17:25
Wohnort: Sauerland/Iserlohn

Re: iphone, regen und irgendwann schnee aber sicher?

Beitrag von Pike2000 » Mi 4. Nov 2009, 13:49

vonRichthofen hat geschrieben:....Und sowieso und überhaupt nervt der "Ansaugeffekt" der Displayfolie.
Dagegen hilft sehr zuverlässig, ein Hauch Babypuder (klingt komisch iss aber so). Ich benutze den Puder in einer Plastikflasche und gebe einen Pumphieb aus ca.25-30cm Entfernung gegen die Innenseite der senkrecht gehaltenen Schutzfolie. Der leichte Pudernebel (weniger ist mehr) reicht aus, um den "Ansaugeffekt" zuverlässig zu verhindern.

cu Dirk
Bild

Antworten