Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

papamac
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Sa 25. Jul 2009, 21:29
Wohnort: Köln

Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von papamac » Do 3. Jun 2010, 21:25

Hallo an alle,

ich finde in meinem Rucksack einfach nix wieder. Die ständige Rumkramerei geht mir so ziemlich auf den Senkel. Rucksäcke mit ausreichend vielen Taschen wo noch zwei Flaschen Wasser und je Regenjacke reingehen sind total Mangelware.
Sehe aber auch nicht ein für einen Rucksack 100 Euro und mehr auszugeben.

Ich habe für mein GPS , meine Kamera und meine Lampen AA und AAA Akkus die ich mit mir rumschleppe. Am liebsten bringe ich die natürlich sortiert unter.

Am genialsten fände ich eine Patronentasche für 10 bis 20 Akkus wo die alle einzeln eingesteckt werden können. Gibts sowas ?? Welches Kaliber für welche Akkugröße ?? ;-)

Ich möchte irgendwie meine Klamotten wie Akkus, Lampen, Messer usw. sortiert ablegen.
Finde aber keine optimale Lösung dafür.

Wie macht Ihr das?

Gebt mir mal Vorschläge ??
gruss

peter

Werbung:
Benutzeravatar
Phelice
Geomaster
Beiträge: 409
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 19:03
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von Phelice » Do 3. Jun 2010, 21:30

Gibt für alle Akkuarten und Grössen passende Behälter, schau einfach mal rum. Vielleicht im Elektronikladen oder bei eBay. Ich nehm für meine Akkus kleine Döschen (Cacher können eben nicht aus ihrer Haut :D ), da klappert es zwar manchmal, aber wenn man etwas auspolstert, ist das eine gute individuelle Alternative zu gekauften Behältern.
Geht nicht gibt's nicht!
Save us oh Lord from the wrath of the Muggels
Happy healthy vegetarian Linux user and proud.

Cujamaraaa
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Apr 2010, 16:15
Wohnort: Augsburg City

Re: Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von Cujamaraaa » Do 3. Jun 2010, 21:34

hi peter!
also ich lebe /cache nach dem motto "wer suchet, der findet" ;)
mein rucksack hat zwei netztaschen außen, da kommen sachen rein, die man öfter mal braucht (handschuhe, multi-tool, kurzzeitig mal die taschenlampe, taschentücher).
im großen fach trinken, essen, jacken, handtuch, etc.
und im kleinen fach handy, stift und sonstiger kleinkram.
je nachdem, wie lang die tour geplant ist, kommen wenige akkus lose ins kleinfach oder viele akkus in z.b. nem wiederverschließbaren gefrierbeutel ins hauptfach.
so im großen und ganzen... mit kleinen variationen... aber extra fächer hab ich auch nicht im rucksack.
hätte ich in nem anderen, aber es wurde mir zu umständlich, den fünfmal am tag umzuräumen, je nachdem, ob man zur uni, zum arbeiten, zum sport oder zum cachen geht. :/
deshalb muss jetzt ein älterer, schon leicht ramponierter (mit weniger fächern) zum dosensuchen herhalten, da kann das zeug aber dann wenigstens dauerhaft drinbleiben.
grüßle,
cujamaraaa

papamac
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Sa 25. Jul 2009, 21:29
Wohnort: Köln

Re: Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von papamac » Do 3. Jun 2010, 21:47

hi,

boh watt jeht datt schnell hier. !!

@Phelice: Diese Akku Plastikdosen habe ich schon. Finde ich jetzt aber nicht gerade gut. da die wenigsten Akkudosen auf Dauer überhaupt überleben. Die meisten platzen oder reissen irgendwo auf und sind dann kaputt

@Cujamaraaa: Das mit dem Umräumen ist ja genau das Thema. Wenn ich genug Einzeltaschen dran hätte wären alle Taschen für die Eventualitäten gerüstet und ich müsste nicht umrüsten. ICh habe auch für die Arbeit und fürs Cachen nur einen Rucksack. Für die Arbeit kommen da nur ein paar Brote etc. rein. Die Cachersachen bleiben drin....mir könnte ja ein Cache irgendwo in den Weg springen.
Also nie ohne Navi !!

Zudem habe ich einen Arbeitskollegen auch schon angesteckt und der cacht mittlerweile auch mit. Daher sind Touren schon mehr als genug möglich. Daher ist mein Rucksack immer allzeit bereit.

Gruss

peter

Benutzeravatar
Hajobana
Geocacher
Beiträge: 70
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:29
Wohnort: 91217 Hersbruck
Kontaktdaten:

Re: Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von Hajobana » Do 3. Jun 2010, 21:53

Also ich verwende ein Stuhlprobenröhrchen (eins von den Großen ;-) ), da passt ordentlich was rein. Die Dinger kriegt man auch ganz leicht, einfach mal nett beim Arzt fragen.
Hajobana
Bild

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von rs-sepl » Fr 4. Jun 2010, 11:00

Wenn Dein Rucksack nur eine oder zwei große Räume ist jaklar, dass Du nix findest. ;)

Schau Dir mal zB. den Deuter Trans Alpin 25 (ca. 80 Euro) an. Da gibt es dermaßen viele kleine, mittlere und große getrennte Bereiche, da kannst Du jeden Akku einzeln aufbewahren. Wenn man an der Ausrüstung (hier Rucksack) spart, brauch man sich nicht wundern. :D

Standardaufteilung bei mir im Trans Alpin:
- kleine Außentasche 1: Handy, Stift
- kleine Außentasche 2 (in Außentasche 1): kleines Taschenmesser, Pinzette, SRAM-Kettenniet, 2 AA-Akkus, ...
- mittlere Außentasche 1: Kompass, Multitaschenmesser, Kabelbinder, Handschuhe, Mini-Rasiermesser
- mittlere Innentasche 1: Digicam, GPS, evtl. Akkus
- mittlere Innentasche 2 (eigentlich für Trinkblase): Fenix Taschenlampe, TB´s + Coins, Papierausdrucke
- großer Innenbereich 1: Essen, Trinken, Geld, usw.
- großer Innenbereich 2: Regenjacke o.ä

Alles ist in einem Handgriff findbar und rausholbar. Wenn Du also ewig Dein Zeugs suchst, kaufe Dir einen guten Rucksack und Du hast keine Probleme mehr. :D

Ach so: Die Akkus selbst kommen in eine zippbare Plastiktüte.

Benutzeravatar
Phelice
Geomaster
Beiträge: 409
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 19:03
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von Phelice » Fr 4. Jun 2010, 11:07

Ein Handgriff? Ich glaube ich hab den falschen Rucksack :D
Ich muss immer zumindest einen Reissverschluss aufmachen (1. Griff), gewünschten Gegenstand entnehmen (2. Griff) und den Reissverschluss wieder zu machen (3. Griff).

Aber ich will hier keine Haare spalten ;)
Geht nicht gibt's nicht!
Save us oh Lord from the wrath of the Muggels
Happy healthy vegetarian Linux user and proud.

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von t31 » Fr 4. Jun 2010, 12:27

Gibt Akkuboxen und jene sind bei mir nochmal in eine Krimskram-Tuberdose. So geht nichts verloren, wird nichts durcheinander gewürfelt, muß nicht gesucht werden.
Ausnahme: Im Winter trage ich sie in der Brusttasche am Mann, damit die Kälte nicht die Leistung mindert.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 4. Jun 2010, 13:00

Ich transportiere meine AA-Zellen paarweise in Filmdosen. So bleiben die Paare auch beisammen.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Wie transportiert Ihr Eure Akkus ??

Beitrag von rs-sepl » Fr 4. Jun 2010, 13:09

Phelice hat geschrieben:Ein Handgriff? Ich glaube ich hab den falschen Rucksack :D
Ich muss immer zumindest einen Reissverschluss aufmachen (1. Griff), gewünschten Gegenstand entnehmen (2. Griff) und den Reissverschluss wieder zu machen (3. Griff).

Aber ich will hier keine Haare spalten ;)
Der Trick ist, den Rucksack einfach offen zu lassen. :D Nee, Du hast natürlich recht. Aber ich habe mit "einem Griff" immer das, was ich suche. Wenn ich dagegen meine Freundin und ihre Handtasche anguck ... :shocked:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder