Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Euer Cachemobil

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

VierFragezeichen
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 11:51

Re: Euer Cachemobil

Beitrag von VierFragezeichen » Do 5. Aug 2010, 09:04

Hier unsere Cachemobile Bild .
Haben es auch schon mal mit nem BMW 3er probiert, aber die Geländegängigleit des BMW´s ist deutlich eingeschränkt!

Werbung:
TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Euer Cachemobil

Beitrag von TantchensOnkelchen » Do 5. Aug 2010, 17:59

eigengott hat geschrieben: Ich laufe zum Cache. Autos im Wald sind doch Mist.

Wald ? Nö.

Cachemobil bei der Cacheanfahrt:

http://www.youtube.com/watch?v=FaDW-z13tFA

Zum Laufen eindeutig zu weit... :-)

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

TripleKA
Geocacher
Beiträge: 85
Registriert: Do 20. Mai 2010, 19:46

Re: Euer Cachemobil

Beitrag von TripleKA » Do 5. Aug 2010, 18:38

Hab's mir angeguckt, so eine lange Anfahrt, und dann nur 'ne Ex-Eisdose? :irre: Vor allen Dingen Eis-Dose, in der Gegend? :kopfwand:

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Euer Cachemobil

Beitrag von TantchensOnkelchen » Do 5. Aug 2010, 19:48

Gerade in der Gegend ist es Schei..-egal, was es für eine Dose ist.
Da macht cachen noch Spaß weil noch der Weg das Ziel ist.
Da ist ein Cache auch interessant, ohne dass irgendwelche herbeigequälten "Besonderheiten" den Cache interessant machen müssen.

Interessant ist dort die Location. So wie es sein soll. :)

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

TripleKA
Geocacher
Beiträge: 85
Registriert: Do 20. Mai 2010, 19:46

Re: Euer Cachemobil

Beitrag von TripleKA » Do 5. Aug 2010, 19:57

Nur wird diese Dose nicht lange halten, gerade auch wegen der anscheinend hohen Temperatur. Die Dose muß ja auch nichts besonderes sein, halt einfach eine normale C&C.

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Euer Cachemobil

Beitrag von TantchensOnkelchen » Fr 6. Aug 2010, 12:23

Nun ja, sie liegt dort schon seit eineinhalb Jahren und sieht noch aus wie neu.

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Euer Cachemobil

Beitrag von quercus » Fr 6. Aug 2010, 20:39

OT: in solchen gegenden wären dosen aus metall ideal, die brauchen ja auch nicht dicht zu sein. metall hällt in wüstengegenden jahrzehnte. kunststoff eher kürzer durch die hohe strahlung

zum thema: das ist natürlich eine geile anfahrt, die klappt nur mit 4 oder 2 rädern mit ordentlich profil :D
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Benutzeravatar
Fagris
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 10:55
Wohnort: 57439 Attendorn
Kontaktdaten:

Re: Euer Cachemobil

Beitrag von Fagris » Sa 7. Aug 2010, 09:19

Zum Cache selber wird gelaufen... aber bis zu den angegebenen Parkkoordinaten nutze ich dieses Gefährt:

Bild
Bild

Benutzeravatar
DieMammuts
Geomaster
Beiträge: 538
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 21:56
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Euer Cachemobil

Beitrag von DieMammuts » Sa 7. Aug 2010, 09:29

Hallo,
Wir laufen natürlich auch lieber, unsere Cachemobil ist VW Cross Golf, kann man wenn's sein muss auch schonmal den ein oder anderen Feldweg mit befahren...
Oder wenn der Parkplatz voll ist, einfach in der Böschung parken!
Viele Grüße aus dem Sauerland....
Garmin Oregon 550t, Software 5.20

DieMammuts.de

Terrain5.de

Benutzeravatar
maggi*tm
Geocacher
Beiträge: 41
Registriert: Do 23. Okt 2008, 08:18
Wohnort: Rosengarten

Re: Euer Cachemobil

Beitrag von maggi*tm » Sa 7. Aug 2010, 21:23

Ich nutze gerne den Argo für die nervigen Parkplatz_5km Fussmarsch-Dose-Caches. Mit dem Hänger ist man per PKW recht schnell am Startpunkt und von da auch in Moorgebieten recht mobil - gerade hier im Norden Deutschlands ein nicht zu verachtender Vorteil.

Gruß, maggi*tm
Dateianhänge
P011123.jpg
P011123.jpg (47.73 KiB) 215 mal betrachtet
Zuletzt geändert von maggi*tm am Sa 7. Aug 2010, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten