Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suche absolut dichten Thermobecher...

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

huckeputz
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Münster

Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von huckeputz » So 17. Mär 2013, 07:23

Kennt jemand einen? Sollte auch kopfüber im Rucksack nicht auslaufen oder versehentlich geöffnet werden können.
Hatten bisher ein 'Gerät' von Emsa für 'nen 10er aus dem Werksverkauf, der war gelinde gesagt nicht so dolle.

Werbung:
Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von Eric » So 17. Mär 2013, 10:32

Emsa wollt ich gerade Empfehlen. Hab den City Mug von Emsa. Kann mich nicht beschweren darüber. Hält absolut dicht, und nach 3 Stunden ist der Kaffee immer noch glühend heiß.

Gruß Eric
Gruß Eric

Benutzeravatar
Dolphiner
Geomaster
Beiträge: 847
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 13:19
Wohnort: Hemsbach
Kontaktdaten:

Re: Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von Dolphiner » So 17. Mär 2013, 10:38

Ich persönlich würde eher zu einer mittleren Thermoskanne greiffen.
Da ist einfach mehr drin.

Aber wenns ein Becher sein soll: Stanley
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1 ... ley+becher

blueoceanstorm
Geocacher
Beiträge: 99
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 16:46

Re: Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von blueoceanstorm » So 17. Mär 2013, 11:58

Als Becher kann man auch die von Starbucks empfehlen. Preislich keine Schnapper, aber meiner begleitet mich seit Jahren und ich bin bestens zufrieden.

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von Marschkompasszahl » So 17. Mär 2013, 12:02

Emsa kann man leider vergessen. Ich hatte mir vor ein paar Jahren auch mal den City Mug geholt und dachte, für 15 EUR bekäme ich etwas "für die Ewigkeit".Totaler Mist. Die Knöpfe schließen nicht richtig und undicht ist der Becher auch.
:motz:

Die "Kaffee Togo"-Becher sind kaum schlechter. :p

Meine nächste Wahl wird wohl auch eher eine Thermoskanne von Stanley sein (nach diversn Versuchen mit billigen und nicht ganz so billigen Modellen, die früher oder später alle im Gelben Sack endeten).

Benutzeravatar
Windtalker71
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: So 17. Mär 2013, 10:53
Wohnort: Duisburg

Re: AW: Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von Windtalker71 » So 17. Mär 2013, 12:17

Der Stanley mit dem Henkel ist Schrott, viel Geld für schlechte Quali und kaltem Kaffee nach kurzer Zeit, bin mit Emsa auch sehr zufrieden!

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von Beleman » So 17. Mär 2013, 19:10

Bei Thermosflaschen bin ich mit unseren beiden alfi isoCup² hochzufrieden. Bislang absolut dicht und heiß bleibt über Stunden heiß.
Thermobecher haben die auch, aber zu deren Qualität kann ich nichts sagen.

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3112
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von Börkumer » So 17. Mär 2013, 19:22

also ich nutze eine 50-Cent Thermoskanne von Kik, Schraubdeckel ist mit Dichtmasse und Wachs versiegelt, beim Becher hat nur das schwarze Plastik überlebt, die Edelstahlummantelung war zu auffällig. Das Dingen hält trotz zwischenzeitlichen Wasserständen von bis zu 1,50m über der Flasche bislang absolut dicht.

Wenn es dann noch ein Heißgetränk sein soll, welches in der Flasche ruht, empfehle ich persönlich Flaschen aus dem Hause Primus. Solange aber die Flaschen allgemein nicht mit einem "Ausgießdeckel" daher kommen, kann man sich zumindest nicht über deren Dichtigkeit beschweren. Also lieber eine Flaschen mit ordentlichem Schraubdeckel, als so ein Klickklack-Gedöns bei dem es nach ein paar Einsätzen durch den Deckel tropft.
Bild

Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von Sejerlänner » So 17. Mär 2013, 21:00

Tatonka Hot & Cold Stuff

Bild

Gibt's in 0,35 / 0,45 / 0,75 und 1 Liter
Liebe Grüße
Sejerlänner

huckeputz
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Münster

Re: Suche absolut dichten Thermobecher...

Beitrag von huckeputz » Fr 29. Mär 2013, 20:40

Danke für die Tipps, es soll definitiv ein Becher sein. Flaschen haben wir schon reichlich. (Das Ikea-Gerät für 8 Taler ist hervorragend.)
Ich habe munkeln gehört, der Osterhase habe sich noch mal im Hause Emsa umgesehen...

Antworten