Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Handschlaufen selber machen?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Antworten
Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Handschlaufen selber machen?

Beitrag von Marschkompasszahl » Sa 4. Jan 2014, 23:22

Ob Taschenlampe, MP3-Player, Mobiltelefon, Digicam oder auch GPS - um die Geräte vor Absturz und Verlust zu sichern haben viele eine Öse, um dort einen "Fangriemen" zu befestigen. Oftmals liegen sie den Produkten sogar schon bei. Doch mit der Zeit verschleißen diese Sicherungsbänder und man tauscht sie besser, bevor das gute Stück nur noch am "seidenen Faden" hängt.

Doch was so auf dem Markt als möglicher Ersatz angeboten wird, gefällt mir nicht.
Entweder unter 2 EUR (bei denen die bisherigen Käufer abraten) oder aber es geht erst ab 10 EUR wieder los. Als "Originalware" der Hersteller. Auch ein wenig überteuert.

Entscheidend ist wohl der Durchmesser des Seilchens am Anfang. Hinten dran kann man ja eine beliebige Schlaufe befestigen.

Weiß jemand, aus welchem Material diese dünnen Schlaufen bestehen?

Danke schon mal!

Werbung:
rolf1327
Geomaster
Beiträge: 819
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 14:02
Wohnort: Frankfurt

Re: Handschlaufen selber machen?

Beitrag von rolf1327 » Sa 4. Jan 2014, 23:34

Keine Ahnung, ob das bei allen so ist, aber ich hatte mal einen zerlegt, bei dem im inneren ein Kern aus Nylon (monofile Angelsehne) war und darum ein schwarzes Kunststoff Mantelgewebe.
Σ(F) / Σ (DNF) > 1

Benutzeravatar
Lindencacher
Geomaster
Beiträge: 878
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 23:57

Re: Handschlaufen selber machen?

Beitrag von Lindencacher » Sa 4. Jan 2014, 23:39

Hi,

dünne Reepschnur aus dem Kletterladen ist ideal dafür geeignet.
Andreas

Benutzeravatar
GC-Gecko
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 14:04
Wohnort: 27383 Scheeßel

Re: Handschlaufen selber machen?

Beitrag von GC-Gecko » So 12. Jan 2014, 12:59

Moin,
ich würde Kevlar Drachenschur nehmen ( ist meines Wissen nach in De mitlerweile verboten, jedenfalls als Drachenschnur) fall man selber noch was hat oder jemanden kennt ;)
Gruß
Hannes
____________________
eat, sleep, go caching!!
Bild

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Handschlaufen selber machen?

Beitrag von Marschkompasszahl » Mo 13. Jan 2014, 22:52

@Lindencacher: die Schnur darf ja max. 1mm dick sein, ich denke, daran scheitert es bei den meisten Reepschnüren.

@GC-Gecko: von einem Verbot weiß ich nichts und gleich 100m auf der Rolle ist vielleicht auch etwas viel.


Ich denke, ich werde mir mal so ein Konvolut an Anhängern zum Selberbasteln besorgen:
http://ecx.images-amazon.com/images/I/41fHvZ9iL0L.jpg

Daran kann ich ja alle möglichen Anhänger (ob Fallschirm- oder Reepschnur, Schüsselringe, Karabiner, usw.) befestigen. Und vorab auch mal testen, wieviel die aushalten, wenn ein entsprechend gewichtiger Gegenstand 1-2 Meter runterfällt.

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Handschlaufen selber machen?

Beitrag von FledermausSheriff » Di 14. Jan 2014, 09:57

Diese Fangriemen sind aus Dyneema Flechtleinen 1mm hergestellt und kosten pro Meter ca. 80 Cent ;)

http://www.sackundpack.de/product_info. ... ts_id=4285
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Handschlaufen selber machen?

Beitrag von Marschkompasszahl » Do 16. Jan 2014, 00:40

Gute Idee & Danke für den Tipp!

Gibt es sonst oft nur in kompletten Rollen (z.B. Kanirope ca.32-33EUR/ 100m), was mir doch sonst zuviel wäre.

Antworten