Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Diese Taschenlampe tauglich?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

axaxax
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 09:40

Diese Taschenlampe tauglich?

Beitrag von axaxax » Sa 11. Mär 2006, 22:19

Hallo Leute

Ich wollte mir auch mal eine Taschenlampe für Nachtcache zulegen.

Deswegen meine Frage an Leute die sich auskennen:

Ist diese Taschenmlampe tauglich?

Vielleicht könnt ihr mir ja anhand der Daten auf der Seite was dazu sagen.

Würde mich auf antwort freuen.

Hier der link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... BIX_Stores


greetz axaxax

Werbung:
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Sa 11. Mär 2006, 22:59

Sieht der Aldi-Funzel ziemlich ähnlich. Ich denke der Preis ist o.k. aber das Porto ist ziemlich hoch. Die Aldi-Lampe hat damals 14 oder 15 € gekostet.
Bild

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Sa 11. Mär 2006, 23:54

axaxax hat geschrieben:Ich wollte mir auch mal eine Taschenlampe für Nachtcache zulegen.

Deswegen meine Frage an Leute die sich auskennen:

Ist diese Taschenmlampe tauglich?
Frage, was willst Du damit aus-, bzw. erleuchten ?

Den Weg vor Dir und Reflektoren in 20 mtr. Entfernung, klar geht, Reflektoren in 300 mtr. Entfernung, vergiss es.

Als Zweitlampe z.B. zu einer Mag 3D eine gute Kombination, allerdings erwarte von der 1,5 W. keine Spitzenleistung.

Meine Ausrüstung ist eine 3 x Led-Kopflampe, 26 x Led-Lampe für Nahbereiche bis 50 mtr. und eine Mag 3D für den Bereich von 50 - 350 mtr., damit bin ich eigentlich immer gut klar gekommen.

Hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Hiltihome
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Di 19. Jul 2005, 15:53

Re: Diese Taschenlampe tauglich?

Beitrag von Hiltihome » So 12. Mär 2006, 01:51

axaxax hat geschrieben:Hallo Leute

Ich wollte mir auch mal eine Taschenlampe für Nachtcache zulegen.

Deswegen meine Frage an Leute die sich auskennen:

Ist diese Taschenmlampe tauglich?

Vielleicht könnt ihr mir ja anhand der Daten auf der Seite was dazu sagen.

Würde mich auf antwort freuen.

Hier der link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... BIX_Stores


greetz axaxax
Diese Lampe habe ich selbst...allerdings noch keinen sinnvollen Einsatz dafür gefunden..das Teil steht im Regal und da bleibt es auch.
Die Lichtleistung ist dürftig und die Reichweite gering, die Lichtfarbe eher blau und eigeintlich ist das Teil zu Nichts brauchbar....
Testbericht: http://flashlightreviews.com/reviews/amart_gnf-008.htm
Zuletzt geändert von Hiltihome am Di 14. Mär 2006, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
*genug kann nie genügen*

axaxax
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 09:40

Beitrag von axaxax » So 12. Mär 2006, 02:45

Dann erstmal danke für die ausgiebigen antworten.
ich habe mich nach dem lesen eurer beiträge dazu entschlossen diese Lampe nicht zu kaufen.

Das was ich suche ist eigentlich eine kleine einfache Lampe zum Nachtcachen.

Aber da gibts ja so viele Faktoren zu beachten alleins chon beim lampen-Typ das man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht.

Ichd enke mal ich werd mal weiter auf die suche gehen-und sobald ich glaube was passendes gefunden zu haben werd ich mich hier melden und mich dann wieder - wahrscheinlich - eines besseren belehren zu lassen :-)


greetz axaxax

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » So 12. Mär 2006, 06:36

Mit einer Lampe alleine kommst Du kaum aus. Um zwischen den Stages nicht über die eigenen Füße zu fallen und andererseits von Jägern nicht mit einer Wildsau verwechselt zu werden, laufen die meisten Nachtcachern mit Stirnlampen herum. Dazu dann noch eine stärkere Lampe (die Mag3D wird häufig erwähnt, hatte ich anfangs auch) zum Reflektoren Suchen. Dazwischen, oder auch für näher gelegene Reflektoren sind diese 1-Watt-LEDs gut geeignet, wie es sie bei Aldi oder Penny gab. Andererseits gibt es die auch schon in Stirnlampen, so dass diese Taschenlampe gar nicht mehr mit muss.

Ich hab mir jetzt eine Stirnlampe mit einer 3-Watt-LED zugelegt. Beim letzten Nachtcache brauchte ich keine andere Lampe mehr und sah trotzdem mehr Reflektoren als vom Owner so gedacht. :lol: War aber auch eine andere Preisklasse.

Bundescacheminister
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Do 25. Nov 2004, 17:04
Wohnort: 30171 Hannover

Beitrag von Bundescacheminister » Di 14. Mär 2006, 09:49

Ale Ersatz zur MagLite kann ich:

diese hier

empfehlen, aber nur wenn man sie zum Startpreis von 1,99 ersteigert (wegen der hohen Versandkosten)...

Sascha
Bild
Bild

Benutzeravatar
KukiHN
Geomaster
Beiträge: 473
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 11:49
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von KukiHN » Di 14. Mär 2006, 10:23

Schonmal die LEDLenser V quadrat threeA angeschaut?
Vquadrat
Kostet zwar etwas mehr, dafür kuken die Anderen ganz erstaunt wenn ich mit vollgeladenen Akkus die Reflektoren anleuchte und diese dann fast doppelt so hell wie bei den Anderen reflektieren :-)
Ist für die Größe genial! Wobei mich die David 15 o. 19 auch interessieren würde.
Gruß Kuki
powered by Garmin 60CSx + HTC Desire

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Di 14. Mär 2006, 15:49

Das Ding fokussiert doch nicht, wie willst damit denn auf 300 Meter einen Reflektor sehen?
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
KukiHN
Geomaster
Beiträge: 473
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 11:49
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von KukiHN » Di 14. Mär 2006, 16:09

Na gut, auf die Entfernung hab ich´s jetzt noch nicht getestet.
Finde die Focussierung für mich aber optimal. Meine Holde hat das Pennyteil, wobei mir die zu sehr focussiert. Denk mal daß es bei den anderen Billigheimern nicht viel anders ist....
powered by Garmin 60CSx + HTC Desire

Antworten