Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Auto Kaufberatung fürs GC

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1059
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51.5 E12

Re: Auto Kaufberatung fürs GC

Beitrag von spaziergaenger » Sa 16. Apr 2016, 19:25

steve587 hat geschrieben:Ja in Bayern geht das in ordung, und überhaupt solangs keiner sieht auch.
Na dann ist ja gut, wenns niemand sieht ist es auch nicht so schlimm, wenn sich ne Ölwannenfüllung in die Natur verabschiedet.
Gruß, Spaziergänger

Werbung:
vossibaer
Geomaster
Beiträge: 522
Registriert: So 15. Jul 2007, 13:16
Wohnort: München

Re: Auto Kaufberatung fürs GC

Beitrag von vossibaer » So 17. Apr 2016, 15:58

Zu Jimny: https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_Jimny und dort der Begriff "Santana"

Also Achtung!
Bild

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Auto Kaufberatung fürs GC

Beitrag von friederix » So 17. Apr 2016, 21:55

Wird immer seltsamer hier.
Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.

Gruß,
Fried
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Auto Kaufberatung fürs GC

Beitrag von badnerland » Mo 18. Apr 2016, 07:53

Ich hätte auch noch einen Vorschlag:
https://www.youtube.com/watch?v=lPbNCdb81H4 ab 18:40

luppolo
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: Auto Kaufberatung fürs GC

Beitrag von luppolo » Mo 18. Apr 2016, 15:46

steve587 hat geschrieben:... Quad kommt mir nicht ins Haus, dafür bin ich nicht geschaffen.
....aber vor vorallem Zweiräder hab ich ordentlich Respekt, da ich genau weis wie das bei mir enden würde.
Ich wusste gar nicht, dass es auch zweirädrige Quads gibt :???: :lol: :???:
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Auto Kaufberatung fürs GC

Beitrag von BlueGerbil » Fr 24. Jun 2016, 16:08

steve587 hat geschrieben:Moin,
hab die letzte Zeit relativ viel Caches gemacht und bin einer der sorte der gern überall mit dem Auto hinfährt. Seit 3 Wochen hab ich nun ein neues Auto das dafür völlig ungeeignet ist, zum einen absolut Geländeungängig und zum anderen musste ich feststellen das sich det Verbrauch bei Cachen bei irgendwas um die 50liter eingependelt hat bei andauernden Stop&go.
Hab von Offroad Fahrzeugen absolut keinr Ahnung, deswegen frag ich mal hier durch die runde. Hab an einen kleinen Geländewagen gedacht, bevorzugt was Asiatisches ala Suzuki, Subaru, Toyota etc. Soll auch nicht unbedingt ein vermögen kosten. Da ich es mir gut vorstellen kann das die Karre vielleicht mal auf die Seite gelegt wird. So ein hässlicher Pseudo SUV soll es auf keinen Fall werden, da die dinger nicht wirklich brauchbar im Gelände sind und meist auch viel zu Groß.
Hat hier jemand erfahrung mit solchen Allrad quetschen? Mir ist eigentlich nur wichtig das ich damit fast überall hin komme und nicht alle 2 tage was kaputt geht.

Gruß steve 587
Oh weia, den Thread seh ich ja jetzt erst.
Ja, man kann mit einem Offroader Sachen machen, die verboten sind. Kann ich mit´m 3er BMW aber auch. Und da wir ja hier alle alt und reif genug sind, gehen wir mal davon aus, das der Thread-Eröffner sich im Rahmen der gesetzlichen Gegebenheiten bewegen wird. Und wenn er´s nicht tut, ist´s nicht unsere Sache, darüber zu urteilen.

Abgesehen davon, das ich jetzt die sechste Kiste davon auf´m Hof hab und auch beruflich mit so Zeug zu tun habe: Kauf Dir´n alten Jeep Cherokee (Baujahr 1991-2001 - der mit den eckigen Scheinwerfern, NICHT den Nachfolger!!!) mit dem 4 Liter Benziner und Automatik. Fährst Du mit 12-18 Litern, geht 180 auf der Bahn und hat eigentlich das ewige Leben - meinen Schwarzen hab ich mit 305000 auf der Uhr weiterverkauft. Das Ding 50mm höher gebaut und etwas gröbere Reifen drauf (dafür gibt´s billige und gute Lösungen - die billigen sind naja-ok, die guten sind nicht billig) und es gibt kaum ein Halten. Leiter oder anderen langen Kram auf zwei billige Thule-Bügel von Ebay auf´m Dach.

Falls ernsthaftes Interesse an sowas besteht, kontaktiere mich in der Firma unter jl@nakatanenga.de

Wenn man das Thema Cherokee ausleben will, kann es auch so aussehen - das Foto entstand übrigens auf dem Rückweg von einem Cache.

Bild

Benutzeravatar
Termite2712
Geomaster
Beiträge: 705
Registriert: So 18. Mär 2007, 09:00
Wohnort: Termitenbau
Kontaktdaten:

Re: Auto Kaufberatung fürs GC

Beitrag von Termite2712 » Fr 24. Jun 2016, 19:28

omg!

Gesendet mit dem altbewährten Nokia 6310i
Gruß,
Bild

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Auto Kaufberatung fürs GC

Beitrag von Börkumer » Fr 24. Jun 2016, 21:46

steve587 hat geschrieben:Enduro oder Quad kommt mir nicht ins Haus, dafür bin ich nicht geschaffen. Muss nichts schönes sein, muss einfach nur Geländegängig sein. Und ist im Winter vll. auch mal ganz praktisch wen Schnee etc. liegt.
ein Quad hat 4 Räder und wäre genau was du suchst, gerade im Winter ist das einfach nur genial, alleine die Kurvenlage auf gefrorener Straße, da kommt kein Geländewagen bei mit.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder