Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suunto Uhr laden

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Antworten
luckyfive
Geocacher
Beiträge: 181
Registriert: Di 24. Aug 2010, 09:33

Suunto Uhr laden

Beitrag von luckyfive » Di 24. Mai 2016, 20:34

Hallo zusammen,

seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer Suunto Traverse. Die Uhr ist über einen PC zu laden. Da ich auf Mehrtages-Touren in den Bergen keinen PC mitschleppe, wollte ich ein USB Ladegerät mit Ladestecker kaufen. Da ich gleichzeitig mein iPhone und die Uhr damit laden will, benötige ich ein Mehr-Port-Gerät. Jetzt habe ich im Netz mehrere Geräte mit unterschiedlichen Ampere-Zahlen gefunden. Worauf muss ich bei den Geräten achten?

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Suunto Uhr laden

Beitrag von radioscout » Di 24. Mai 2016, 21:55

Es muß genug Strom zum Laden der Geräte liefern. Wieviel Strom benötigen das Händi und die Uhr?
Und es muß genug Kapazität haben, um die Geräte sooft zu laden, wie es erforderlich ist.

Der Strom wird im A (Ampere) gemessen. Ein normaler USB-Port liefert 0,5 A, schnelladefähige USB-Ports 2 A.
Die Kapazität wird in Ah angegeben. Das sind oft Bruttowerte und auf 3,7 V bezogen. Die tatsächlich nutzbare Kapazität ist oft 30 % geringer.

Wenn Dein Händi einen Akku mit 1,8 Ah und Deine Uhr 0,2 Ah hat, sind das zusammen 2 Ah. Für 10 komplette Ladevorgänge benötigst Du 20 Ah (immer auf einen Akku mit einer Nennspannung von 3,7 V bezogen).
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Doktor
Geomaster
Beiträge: 420
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 21:18

Re: Suunto Uhr laden

Beitrag von Doktor » Mi 25. Mai 2016, 14:19

Ich kann bei den Powerbanks (und Akkus generell) Anker empfehlen!

Klick Dich mal durch:
http://powerbanktest.net/
http://powerbanktests.de/
http://powerbankakku.de/

Der erste Link war damals für mich der hilfreichste. Habe mir sogar jetzt für mein altes Galaxy S2 einen neuen Akku von Anker geholt, bin auch damit zufrieden.

+++ Doc. +++
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder