Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kauf einer Wathose

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3112
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Kauf einer Wathose

Beitrag von Börkumer » Mo 14. Aug 2017, 13:37

also die Zensur von Kurzlinks ist das bescheuerste was ich seit langem gesehen habe. :D
Bild

Werbung:
Nono+Nici
Geocacher
Beiträge: 96
Registriert: So 12. Okt 2008, 19:23

Re: Kauf einer Wathose

Beitrag von Nono+Nici » Di 15. Aug 2017, 20:22

Hallo,

ich habe mir letztens diese hier gekauft: https://www.amazon.de/gp/product/B00440 ... 6001bb22cd
Ich bin sehr zufrieden.
Trägt sich angenehm, ist günstig und wirkt stabil.

Alternativ habe ich noch diese entdeckt: https://www.amazon.de/gp/product/B008XY ... fda91bf9ba
Hierzu habe ich keine Erfahrungen, scheint aber preis/leistung auch top zu sein.

Grüße
Das Leben ist zu kurz, um schlechte Caches zu suchen!

Nur der 1.FCM! http://www.fcmfanswr.de

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 397
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Kauf einer Wathose

Beitrag von schatzi-s » Di 15. Aug 2017, 21:06

Angesetzte Schuhe/ Stiefel haben in meinen Augen den Nachteil, dass man seine Schuhe zum Anziehen der Hose ausziehen muss. Haeufig sind Wathosencaches jedoch irgendwo im Gruenen und das endet dann nicht selten mit schmutzigen und nassen Fuessen...
(ja ich weiss, dass viele Wathosencaches unter Bruecken liegen und man sich auch oben ins schicke Grau/ Gruen werfen kann, aber wer moechte schon eine Muggel-Umzieh-Schau machen?).
Dazu kommt in der Praxis noch das Problem des Verleihens der Hose: Wenn wir in der Gruppe losziehen und mehrere Caches suchen wollen, hat normalerweise nicht jeder immer (s)eine Wathose dabei. Das geht bei unterschiedlichen Schuhgroessen und angesetzten Stiefeln meist schief (oder nur (schlecht) in eine Richtung).

Ferner sollte man das Packmass/ Gewicht nicht vergessen, denn die Hosen wollen ja auch transportiert werden...

Natuerlich ist eine Neoprenhose waermer, aber wir sind Cacher und daher normalerweise schnell wieder aus dem Wasser raus und stehen nicht wie viele Angler ewig lang im Wasser...

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 967
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Kauf einer Wathose

Beitrag von Kocherreiter » Do 31. Aug 2017, 15:19

Ich nutze die Wathose zum Geocachen und im Frühjahr wenn der Hochdruckreiniger zum Einsatz kommt. Ich habe mir vor Jahren eine 08/15 Wathose beim Online-Buchversender für irgendwas um die 25€ gekauft. Das Dinges ist nicht hübsch und bei 30°C im Wald durch Brennesseln zu waten kommt einer Sauna gleich und in der kalten Nordsee wird es in der Hose schnell 3cm kalt. Aber sie ist dicht und lässt sich in einer Kühltüte aus dem Supermarkt transportieren. Es kommt wie immer darauf an, was du damit machen möchtest und an Qualität erwartest.
Unterwegs sein bedeutet Geschichten zu erleben: https://kocherreiter-geocaching.de/

JürgenCarthago
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: So 4. Jun 2017, 12:54

Re: Kauf einer Wathose

Beitrag von JürgenCarthago » Do 31. Aug 2017, 15:31

Also mal kurz meine Wathosenerfahrung.

PVC Billigteil:
Vorteil:
Billig
Schneller anzuziehen wie das Neoprenteil
Kleines Packmaß meine passt z.B. auch in den Rucksack oder Fahrradpacktasche und wenn sie dreckig ist dreh ich die einfach auf Links.
Schnell trocknend.

Nachteil:
Empfindlich
Zu Kalt oder warm
Schlabrig

Neoprenteil:
Vorteil:
Robust
Warm bzw. angenehmer auch wenn’s draußen warm ist
Liegt eng an und ist damit in der Strömung eleganter.

Nachteil:
Teuer (hält dafür aber auch hoffentlich lange)
Schwer
Eng da dauert das Anziehen etwas länger (z.B. über Jeans ist es ein gefrickel)
Großes Packmaß (nervt z.B. bei Caches wo nur an einer Station die Wathose benötigt wird)
Braucht mindestens zwei Tage zum Trocknen

Ich bevorzuge aber die Teure Version.


Gruß

Jürgen

Benutzeravatar
Doktor
Geomaster
Beiträge: 433
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 21:18

Re: Kauf einer Wathose

Beitrag von Doktor » Mo 18. Sep 2017, 18:01

Börkumer hat geschrieben:
Mo 14. Aug 2017, 13:37
also die Zensur von Kurzlinks ist das bescheuerste was ich seit langem gesehen habe. :D
Kann ich nur beipflichten! :irre:

Dann hier mal die Laaaaangversion:
https://www.amazon.de/DAM-TOXIC-NEOPREN ... 165039d8d2
Bild

Antworten