Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Abseilgerät made in China

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
K.D.Fafnir1
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 15:08
Wohnort: Baden

Abseilgerät made in China

Beitrag von K.D.Fafnir1 »

Hallo allerseits. In der E-Bucht bin ich auf diese Abseilgeräte gestoßen:

https://www.ebay.de/itm/Professionelle- ... 1195.m1851

https://www.ebay.de/itm/Outdoor-Kletter ... 1195.m1851

Hat jemand schon mal eines davon benutzt ? Ich persönlich stehe diesen Teilen eher skeptisch gegenüber. Zugegeben, ein Schnäppchen vom Preis her. Aber wenn es um die eigene Sicherheit geht, sollte nicht am falschen Ende gespart werden.
Bild
Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

"Miteinander G€oc4chen ist besser als sein Auto crashen" (Ingo Oschmann, Jäger des versteckten Schatzes)
Benutzeravatar
bremsassistent
Geocacher
Beiträge: 282
Registriert: Di 24. Aug 2010, 19:52

Re: Abseilgerät made in China

Beitrag von bremsassistent »

Die haben ein CE-Zeichen, also sind sie sicher. Bei dem Preis muss man zuschlagen.


Gesendet vom FeTAp 611
Gesendet vom FeTAp 611
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2904
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Abseilgerät made in China

Beitrag von SammysHP »

Achtung, bitte die Ironie hervorheben, sonst kauft tatsächlich noch jemand so ein Teil. :D
c:geo-Entwickler
Benutzeravatar
Kappler
Geowizard
Beiträge: 1441
Registriert: So 31. Dez 2006, 16:51
Wohnort: 77876 Kappelrodeck

Re: Abseilgerät made in China

Beitrag von Kappler »

Wieso, ein Petzl Stop hat auch nicht mehr als ein CE-Zeichen.
Ist ein französisches Zeichen mehr wert als ein chinesisches?

(OK, ein Bisschen Ironie mag auch hier vorhanden sein)
Gruß aus dem (badischen) Schwarzwald, Andreas (1/4 Kappler)
Bekennender Fremdlogleser und Rosinenpicker
Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 564
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Abseilgerät made in China

Beitrag von schatzi-s »

Es ist bestimmt nur ein Zufall, dass auf den Teilen mit 1282 ausgerechnet die Nummer der Zertifizierungsstelle steht, mit der man gefaelschte (chinesische?) FFP2 Masken identifizeren kann, weil die Zertifizierungsstelle gar keine Masken testet...

Dass die Notation falsch ist (erst die Nummer und dann CE und nicht umgekehrt) kann ja auch mal passieren..., wer braucht schon Sorgfalt bei einem Teil, an dem man sprichwoertlich mit seinem Leben haengt?!
Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 564
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Abseilgerät made in China

Beitrag von schatzi-s »

aber immerhin, einen Vorteil hat so ein Ding:
Der Spruch "wer billig kauft, kauft zweimal" trifft hier nicht zu...
Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 564
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Abseilgerät made in China

Beitrag von schatzi-s »

oh, auch schoen:
https://www.ebay.de/itm/383359880776

aus der Beschreibung:

"Paket beinhaltet:
1 Stück Kletterseil Grab "
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2904
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Abseilgerät made in China

Beitrag von SammysHP »

So oder so: Die CE Zertifizierung vergibt der Hersteller (oder Importeur) selbst. Er bestätigt damit, dass die Richtlinien eingehalten werden. Bestellt man sowas außerhalb der EU (wie bei den Angeboten hier), ist man also selbst für die Prüfung zuständig. Der Hersteller in China kann da draufschreiben, was er will.
c:geo-Entwickler
slowfox
Geowizard
Beiträge: 2898
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31

Re: Abseilgerät made in China

Beitrag von slowfox »

In diesem Fall heißt CE wohl nichts weiter als China Export :D
Benutzeravatar
K.D.Fafnir1
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 15:08
Wohnort: Baden

Re: Abseilgerät made in China

Beitrag von K.D.Fafnir1 »

schatzi-s hat geschrieben: Do 22. Apr 2021, 17:24 aber immerhin, einen Vorteil hat so ein Ding:
Der Spruch "wer billig kauft, kauft zweimal" trifft hier nicht zu...
Das trifft in diesem Fall wohl zu. Das hast du echt makaber ausgedrückt. :D
Bild
Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

"Miteinander G€oc4chen ist besser als sein Auto crashen" (Ingo Oschmann, Jäger des versteckten Schatzes)
Antworten