Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bilderthread: Cacheausrüstungen

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
Knollies
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 11:38
Wohnort: Essen

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von Knollies » Mi 26. Okt 2011, 15:06

feucht?? :p

Werbung:
Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von quercus » Mi 26. Okt 2011, 15:46

raziel28 hat geschrieben:
Knollies hat geschrieben:Plus auch ein paar Feuchttücher, man will ja auch mal was Essen. ...
Wie schmecken denn Feuchttücher so? :D
sehr geil :D

zur sache:
zeckenschutz benutze ich nicht, nur mückenschutz und der wird am auto aufgetragen und das muss dann reichen.
wenn ich "gebissen" wurde sehe ich das eh erst unter der dusche oder vor dem spiegel.
ich schütze mich lieber konstruktiv mit langen klamotten :)

auf lost places habe ich permanent handschuhe an und im wald kann man sich die finger eigentlich nicht so dreckig machen, dass es beim essen eines brötchens, einer banane oder eines schokoriegels in irgend einer form gesundheitsschädlich ist ... das kann man ab

ganz ehrlich, da bringt dir dein feuchttuch auch mal gar nichts, außer vielleicht einer oberflächlichen beruhigung. wenn du wirklich angst wegen bakterien oder viren hast, dann brauchst du entweder antibakterielle tücher oder besser so ein handreinigungsgel. sowas hab ich bei LP ab und an dabei. aber in wald und flur braucht man das nicht.

außerdem habe ich auf längernen strecken immer wasser dabei, damit kann man sich auch die hände waschen, wenn die vor lauter moos ganz grün sind :D

aber sorry, eigentlich ist das ein bilder-thread. vielleicht abtrennen, wenn es zu "sicherheitsrelevanten" ausrüstungsgegenständen diskussion-lust gibt
Zuletzt geändert von quercus am Mi 26. Okt 2011, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Benutzeravatar
raziel28
Geomaster
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 12:31
Wohnort: Wohnort

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von raziel28 » Mi 26. Okt 2011, 15:48

Knollies hat geschrieben:feucht?? :p
Gut gekontert :up:
Bild

Benutzeravatar
Taximuckel
Geowizard
Beiträge: 1016
Registriert: Di 17. Mai 2005, 17:21

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von Taximuckel » Mi 26. Okt 2011, 20:00

Moin,

bitte wieder Richtung BILDER schwenken... ;)

Danke und Gruß, Taximuckel (Mod)
Intelligenz ist wie ein Floh: Springt von einem zum anderen, aber beißt nicht jeden...

Olliwood
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 22:01

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von Olliwood » Do 27. Okt 2011, 20:48

Knollies hat geschrieben:Was ich nicht verstehen kann, ist dass man dabei auch die grundlegensten zum Teil gesundheitsrelevanten Dinge weglässt. Also Zeckenschutz gehört für mich/uns dazu, auch etwas zum zeitnahen entfernen von Zecken (Zeckenkarte/schlinge / Tickner). Plus auch ein paar Feuchttücher, man will ja auch mal was Essen. ...
Als Ex-Babywickler und Teppichterroristenaufseher gehört sowas noch immer in meine "Alltagsausrüstung" :D , was ich sowieso, auch außerhalb des "Abenteuers" dabei habe. Stadtcahches sind nicht so mein Ding, zumindest nicht im dicht besiedelten Bereich :roll:

Kai01
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: So 12. Jun 2011, 15:21

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von Kai01 » Mi 9. Nov 2011, 21:40

Junge, Junge. Das artet ja fast in wahre Materialschlachten aus :D . Da bin ich als 08/15-Cacher und Newbie ja fast gezwungen massiv aufzurüsten.

Aber mal Spaß beiseite. Bei den kleinen Touren die ich mit meiner 9jährigen "Nervensäge" in Sachen digitaler Schnitzeljagd unternehme reichen uns:
- 2 Etrex H
- 2 LedLenser T7
- 2 ordentliche Taschenmesser
- 1 Kulli
- 2 PMR Funkgeräte

Wobei das meiste davon nur mitgenommen werden muß, weil wir damit rumflaxxen.

Ansonsten nutze ich das Etrex dazu um die GPS-Koordinaten der jagdl. Einrichtungen etc. zuermitteln und mir bei Google Earth eine Revierkarte zuerstellen die ich dann auszugsweise bei Bedarf ausdrucken kann.

BlueElise
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Do 15. Apr 2010, 20:47

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von BlueElise » Di 15. Nov 2011, 20:13

Halli Hallo,
hier bekommt man ja noch richtig Ideen, was man noch so brauchen könnte. :D
Nachdem unsere Ausrüstung nun auch nicht nur GPS und Kugelschreiber umfasst, kommt hier auch mal ein Foto.
Zu Weihnachten wünsche ich mir noch ein kleines Multitool :^^: da habe ich hier auch schon schöne gesehen.

Grüße
BlueElise
Bild

Benutzeravatar
shabanag
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: So 11. Okt 2009, 21:46
Wohnort: Saarland

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von shabanag » Di 22. Nov 2011, 19:31

Dann will ich auch mal ... :)
Hier meine Geocaching Ausrüstung im Aufbau.

Maxpedition Versipack Jumbo
Bild

und das ist der Inhalt:
Bild

1. Digitalkamera Canon Ixus 80S
2. Arbeitshandschuhe
3. Sigg Flasche 1 Liter (geniales Teil)
4. Klappfernglas
5. dAm Suchstuck (verpöhnt aber absolut nützliches Teil)
6. Stifte
7. Maßband
8. Garmin Oregon 450
9. Leatherman Wave Multitool
10. Geocaching Buch Outdoor Reihe (fliegt demnächst raus / vom Smartphone abgelöst)
11. Fenix LD 20
12. HTC Desire S Smartphone
13. Eneloop Ersatzakku`s

Durchaus brauchbare Ausrüstung an der ich dauernd pfeile.

Was mir noch fehlt bzw. was ich schon schmerzlich vermisst habe:

a) Erste Hilfe Set
b) Teleskopmagnet + Teleskop-Spiegel
c) Rucksack für größere Tagestouren (das macht mit dem Versipack nicht wirklich spaß)
d) Kleine Tasche (+ Inhalt) für`s Auto für spontan Cache`s mit dem Smartphone
e) Stirnlampe für Nachtcache`s
f) Stift der auch auf nasses Papier schreibt
g) Ersatzpetling + passendes Logbuch
h) GPS mouse für smartphone
i) Mobile Bosster Pack um Smartphone unterwegs zu laden
j) Stempel

Falls wer für mein fehlendes Equipment noch Kaufempfehlungen hat -- nur raus damit. (Gerne via PM)

Gruß

Tim

Edit: Bild war zu groß nun müsstes es passen ;-)
Bild

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von Rupa » Di 22. Nov 2011, 20:59

quercus hat geschrieben: zur sache:
zeckenschutz benutze ich nicht, nur mückenschutz und der wird am auto aufgetragen und das muss dann reichen.
Sowas brauch ich auch nicht. Nach dem ~200sten Stich (geht bei mir ganz schnell, dafür reicht 'ne halbe Stunde in der Abenddämmerung am See) hinterlassen weitere Mückenstiche überhaupt keine juckenden Schwellungen mehr und man hat den Rest des Sommers Ruhe.
wenn ich "gebissen" wurde sehe ich das eh erst unter der dusche oder vor dem spiegel.
ich schütze mich lieber konstruktiv mit langen klamotten :)

auf lost places habe ich permanent handschuhe an und im wald kann man sich die finger eigentlich nicht so dreckig machen, dass es beim essen eines brötchens, einer banane oder eines schokoriegels in irgend einer form gesundheitsschädlich ist ... das kann man ab
Das sehe ich genau so. Aber für die Bedenkenträger unter uns: Fuchsbandwurmlarven könnten beim Cachen im Wald durchaus mal an den Händen hängen bleiben. Die sollten sich dann doch durch gründliche Reinigung mit einem Feuchttuch entfernen lassen.

Sorry für's OffTopic, dafür mach' ich nachher auch noch 'n Photo von meiner Ausrüstung. ;-)

Nano_Cube
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 20:10

Re: Bilderthread: Cacheausrüstungen

Beitrag von Nano_Cube » So 18. Dez 2011, 19:03

So nun melde ich mich auch mal hier in dem Thread nachdem ich zur Abwechslung mal das ganze Equipment im Haus und nicht verteilt in Klamotten, Auto und sonst wo hab.
Das Bild zeigt die absolute Vollausstattung für LP's, Undergrounds, Kletter, Höhlen und Nachtcaches. Ist natürlich nicht immer alles dabei, das wäre ja wahnsinnig.
Dateianhänge
geocachingausrüstung_k.jpg
geocachingausrüstung
geocachingausrüstung_k.jpg (332.24 KiB) 1281 mal betrachtet

Antworten