Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Numismatik für Geocacher.

Moderatoren: Los Muertos, DL3BZZ, matlock75

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von GeoFaex » Mi 31. Okt 2007, 00:40

Hi!

Nachdem ich immer öfter von verschwundenen Coins höre mach ich mal nen passenden Thread dazu auf.

Hab eben mal nachgesehn wo sich meine 20 Coin gerade aufhalten und dabei kam mir fast die Galle hoch.... :evil:

- 20 Coins hab ich auf Reisen geschickt
- 4 davon sind mittlerweile "verschwunden" (3 aus dem Cache, 1 inkl. Cache)
- 1 liegt noch (laut GC.com) in einem Cache, aber ist vermutlich auch weg
- 1 ist seit über einem Jahr in den Händen vom A nti-Pesto SWAT Team
- 1 die durch Deutschland reisen wollte hat sTeamTraen mit nach Frankreich genommen
- 1 die ebenfalls in Deutschland bleiben sollte hat Barbieee mit nach Spanien genommen
(aber ich hatte Glück, gleich darauf hat sie die Familie von BoBoTai gefunden und brachte sie "zurück" nach Holland)

Das ist ein Totalverlust von 30% + 10% auf Irrwegen. Da kann einem schon die Lust vergehen! :evil:

Gruß,
GeoFaex

Werbung:
Benutzeravatar
Bobby Fischer
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: So 16. Jul 2006, 22:40

Beitrag von Bobby Fischer » Mi 31. Okt 2007, 02:08

- 2 Coins hab ich auf Reisen geschickt
- 1 davon ist mittlerweile "verschwunden" (1 aus dem Cache)
- 1 ist seit über einem Jahr in den Händen eines nicht mehr aktiven Cacher

Das ist ein Totalverlust von 100% Ich werde nie wieder Geocoins kaufen :shock:

theped
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Do 19. Jan 2006, 19:48
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von theped » Mi 31. Okt 2007, 06:53

- 7 Coins habe ich auf Reisen geschickt
- 3 davon sind weg (wo + wie auch immer)
- 1 ist seit langem in den Händen von dem Cacher, der die meisten Funde in Deutschland hat (geopirat)

Prozente dazu will ich gar nicht ausrechnen. :evil:

Gruß aus Bremen,
theped

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Mi 31. Okt 2007, 13:41

57% :wink:

Hast Du Geopirat schon mal angeschrieben?

Gruß,
GeoFaex

Schulz & Schulz
Geocacher
Beiträge: 212
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 21:52
Wohnort: Berlin

Beitrag von Schulz & Schulz » Mi 31. Okt 2007, 15:51

Ich habe 2 TB und 4 Coins im Umlauf.
Bin ja auch noch nicht so lange bei.
Aber toi toi toi bisher sind alle noch in Bewegung.
Eine Coin ist sogar auf Zanzibar gelandet.
Hoffe mal es geht so weiter.

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo » Mi 31. Okt 2007, 18:12

Unsere Bilanz sieht (noch! :) ) recht positiv aus: Wir haben 19 aktive coins und 4 TBs im Umlauf. Zusammen haben sie mehr als 100.000 Km zurück gelegt, und bisher ist nur 1 Totalverlust (RoG-Coin "Schwäbische Alb") zu beklagen.
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Beitrag von SabrinaM » Mi 31. Okt 2007, 18:39

Bis jetzt erst eine Coin, die seit kurzem aus einem TB-Hotel in den USA verschwunden ist. 2 Tage nachdem die Coin dort eingeloggt wurde, hat der Cacheowner sie nach einer Cachekontrolle als vermisst eingetragen. Aus dem Cache selber bisher der einzige Verlust, und auch der Cacher, der sie abgelegt hat, scheint zuverlässig zu sein, wenn ich mir die Coin- und TB-History ansehe. Bleiben nur die paar Cacher, die zwischendurch mal da waren :twisted: :twisted: :twisted:

theped
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Do 19. Jan 2006, 19:48
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von theped » Mi 31. Okt 2007, 18:49

GeoFaex hat geschrieben:57% :wink:

Hast Du Geopirat schon mal angeschrieben?

Gruß,
GeoFaex


Sicherlich schon ZEHNMAL :evil: In Bochum beim Mega-Event sogar persönlich angesprochen. Da hiess es noch, dass er sich kümmern will.
Aber nix passiert :? Echt schei..e! :cry:

Menkinger-Familycacher
Geomaster
Beiträge: 300
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 11:57
Wohnort: Menkingen

Beitrag von Menkinger-Familycacher » Mi 31. Okt 2007, 18:54

Drei auf Reise geschickt, zwei weg :evil:

Ich für meinen Teil lege nur noch kopierte Coins in meine eigenen Cache zum discovern. Werde keine mehr auf Reise schicken. :cry:
»Wer immer nur tut, was er schon kann, der bleibt immer nur das, was er schon ist.« *Henry Ford

tandt

Beitrag von tandt » Mi 31. Okt 2007, 20:43

theped hat geschrieben:
GeoFaex hat geschrieben:57% :wink:

Hast Du Geopirat schon mal angeschrieben?

Gruß,
GeoFaex


Sicherlich schon ZEHNMAL :evil: In Bochum beim Mega-Event sogar persönlich angesprochen. Da hiess es noch, dass er sich kümmern will.
Aber nix passiert :? Echt schei..e! :cry:

Vielleicht solltest Du mal folgendes probieren; bei mir hat's schon mehrfach funktioniert:
Du editierst Deine Coinbeschreibung und setzt vor dem Coin-Namen in Großbuchstaben
"THIS COIN HAS BEEN STOLEN"...
Dann noch einmal einen freundlichen Hinweis an den derzeitigen Holder der Coin.

So etwas sieht keiner gerne in seinem Profil... :twisted:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder