Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Numismatik für Geocacher.

Moderatoren: Los Muertos, DL3BZZ, matlock75

Benutzeravatar
SNEQX2
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 01:12
Wohnort: 41468 Neuss

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von SNEQX2 » Di 6. Dez 2011, 22:22

Maddin hat geschrieben:@SNEQ2: ...und die Eureka-Coin ist ja mal wirklich schön! Sehr schade drum!
Ha, gute Neuigkeiten! :)

Kürzlich bekam ich drei Benachtichtigungsemails von GS. Grab, Login, Logout. :D

Über einen Monat später ist genau die Eureka-Coin wieder aufgetaucht - bei einem Cacher in Kalifornien! Und das scharfe: Wohl auch noch auf direktem Wege, denn dieser Cacher hat sie von demjenigen persönlich bekommen, der die Coin zuvor aus dem Cache entnommen hatte. Ich habe also nicht mal Kilometer verloren. *freu* Und obendrein hat sich nachher auch noch der zwischenzeitliche Cacher bei mir mit ner PM gemeldet mit ner Entschuldigung, daß er mit dem Loggen geschludert hat. Also alles gut.

Die HH-Coin bleibt leider weiterhin verschollen.
Never argue with an idiot. He takes you down to his level and beats you with experience.

Werbung:
Benutzeravatar
SaarKönige
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 21:58
Wohnort: Saarland

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von SaarKönige » Di 27. Dez 2011, 11:34

Unser kleiner "Nothing is sharper..." (TB3WN02) ist verschwunden.
Es war der erste Coin den wir in die Welt geschickt habe. Da wir uns sowas natürlich denken konnten haben wir nur eine Kopie des Coins los geschickt. Wir haben ihn in unserem eigenen Hotel abgelegt. Dort musste er wochenlang übernachten und wurde dann endlich entnommen. Danach ist er leider wieder in einem Hotel gelandet und war dort 2 oder 3 Tage und schwupps.... weg.... haben gestern Abend eine Rettungsaktion gestartet, weil uns die Logeinträge des Caches schon stutzig gemacht haben, und auch schon sofort eine Nachricht erhalten, dass er nicht mehr in dem Cache liegt.

Wir können das einfach nicht verstehen... wenn wir doch einen Coin aus einem Cache herausnehme, loggen wir ihn doch auch direkt damit der Besitzer bescheid weiß, und vor allem: was macht man bitte mit einer Coin-Kopie??? :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand:
BildBild

Benutzeravatar
esméralda
Geomaster
Beiträge: 403
Registriert: So 8. Feb 2009, 20:19

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von esméralda » Di 27. Dez 2011, 14:54

Ich will Euch ja nicht irgendwie zu nahe treten - aber was für eine Rettungsaktion startet Ihr denn für eine Kopie ?? Ich mein - Sinn und Zweck einer Kopie ist es, dass man sie jederzeit wieder verlustfrei ersetzen kann, weil die Coin ja noch bei Euch daheim ist. Und wie sieht diese Kopie denn überhaupt aus ??

Man sollte halt schon wissen, dass Kopien halt Stiefkinder sind, und sehr viele Geocacher die einfach ignorieren. Vielleicht noch discovern aber halt nicht weitertransportieren.

Sie wurde am 11.12. ins TB Hotel gelegt und am 14 erwähnt einer, dass keine Reisende im Hotel sind. Naja was versteht der unter Reisende - Kopien oder nicht, zumal er auch ein ziemlicher Frischling ist ??

Habt Ihr mal nett nachgefragt bei den Loggern ?? Ich red jetzt von nett - nicht so wie ich wenn ich den Hals hab weil mal wieder eine meiner Orginal-Liebchen abhanden kommt - da werd ich ziemlich zickig...

Es kommt auch immer mal vor, dass Coins nicht unbedingt zeitnah geloggt werden. Ich bekenn mich auch schuldig mal eine in einer Jackentasche vergessen zu haben und erst ein paar Wochen später, als ich die Jacke wieder an hatte sie wieder "gefunden" hatte.

Es ist - sorry - einfach nur eine Kopie - ein Stück Papier oder ein einlaminiertes Foto - da gibt es in meinen Augen nix zu retten. Und falls Ihr TB-Rescue angeleiert habt - habt Ihr auch hoffentlich angegeben, dass Ihr ein Stück Papier gerettet haben wollt. Weil sich sonst wohl einige veralbert vorkommen.

Just my 2 Cent...

Grüsse vom Schaumberg


*EDIT*

Nicht zu vergessen ist die Variante jemand auf Durchreise hat die Kopie mitgenommen und hatte noch keine Zeit Cache und Reisende zu loggen...

Homburg ist doch mit ca. 20 Min Fahrt nicht sooo weit weg von Euch und hat auch ein paar schöne Caches - wenn die Kopie Euch doch so am Herzen liegt, fahrt doch mal hin und guckt wer im Logbuch steht und gleicht das mit den Onlinelogs ab.
Weil die Lichtgeschwindigkeit schneller ist als die Schallgeschwindigkeit ...

... hält man manche Leute für helle Köpfe bis man sie dann reden hört!

slowfox
Geowizard
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31
Wohnort: Neuland

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von slowfox » Di 27. Dez 2011, 16:45

esméralda hat geschrieben:I...Man sollte halt schon wissen, dass Kopien halt Stiefkinder sind, und sehr viele Geocacher die einfach ignorieren. Vielleicht noch discovern aber halt nicht weitertransportieren...
Genau das. Kopien lasse ich im Cache. Falls aus der Beschreibung nicht hervorgeht, dass es sich um eine Kopie handelt, schreibe ich eine Note mit dem Hinweis auf die Kopie. So hat der Owner evtl. eine Rückmeldung, falls er das Original auf die Reise geschickt haben sollte.
Lieber tot als Hochzieher (JackSkysegel)

Benutzeravatar
SaarKönige
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 21:58
Wohnort: Saarland

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von SaarKönige » Di 27. Dez 2011, 21:59

esméralda hat geschrieben:Es ist - sorry - einfach nur eine Kopie - ein Stück Papier oder ein einlaminiertes Foto - da gibt es in meinen Augen nix zu retten. Und falls Ihr TB-Rescue angeleiert habt - habt Ihr auch hoffentlich angegeben, dass Ihr ein Stück Papier gerettet haben wollt. Weil sich sonst wohl einige veralbert vorkommen
Wir haben uns bei der Kopie schon Mühe gegeben das es eben nicht einfach nur ein Stück Papier ist!
Wir haben Münzkapseln gekauft, Fotokopie reingeklebt, Gewichte rein gelegt, eben so, dass er auch etwas daher macht. Und auch sowas kostet Geld?
BildBild

Benutzeravatar
42Cacher
Geocacher
Beiträge: 257
Registriert: Di 13. Okt 2009, 11:25
Wohnort: 73728 Esslingen

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von 42Cacher » Do 29. Dez 2011, 16:45

Also Kopien und seien sie noch so aufwändig gestaltet, lasse ich grundsätzlich in der Dose...

Entweder ich schicke eine Coin los oder ich lasse sie in der Sammlung. Reisende gehen nun mal ab und zu verloren, damit muss man eben rechnen. Schade, aber so ist es halt.

Ich freue mich immer sehr, wenn ich eine weit gereiste Coin oder einen TB finde und genau das ist doch Sinn der auf Tour geschickten Trackables.
Wer Angst um seine Sammelstücke hat, sollte sie nicht wegschicken. Wer trotzdem Logs bekommen müsste, zeigt sie eben auf Events oder bei sich zuhause.
Das Leben ist zu kurz für ein geschlossenes Dach... ;-)
Bild
Meine T5 Videos auf YouTube
Blog: 42Cacher - the smart way to cache

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von Beleman » Fr 30. Dez 2011, 15:07

SaarKönige hat geschrieben:Und auch sowas kostet Geld?
Wenn das Geld zweitrangig ist, dann könnte man auch gleich Originale losschicken ...

Es gibt genügend Cacher, die aus Prinzip keine Kopien mitnehmen, und auch ich selbst lasse die Kopie im Cache und nehme das daneben liegende Original mit, wenn ich die Wahl habe.
Und dann gibt es leider durchaus auch Zeitgenossen, die Kopien gleich entsorgen.

Benutzeravatar
Bocacanosa
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:19

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von Bocacanosa » Mi 11. Jan 2012, 10:26

Meine 11-11-11 Coin wollte ich am 19.11.11 bei nem Event auf Reisen schicken und warf sie in die große Box.

Wech isse seit dem! Dürfte fast ein Rekord sein. Ne Coin, die so schnell verschwindet...

http://coord.info/TB4RKHB

Benutzeravatar
esméralda
Geomaster
Beiträge: 403
Registriert: So 8. Feb 2009, 20:19

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von esméralda » Mi 11. Jan 2012, 21:49

Was mich hier wirklich traurig stimmt - es waren fast nur "alte Hasen" dort.

Und da nur 40 Teams dort waren würd ich persönlich mal jeden anschreiben so wie ich das sehe sind ja 3 Coins verschwunden.





Und nach einem Blick auf die Speisekarte, werd ich beim nächsten Event dort doch die mördermässigen 20 Kilometer fahren und mal ins Reich kommen ;)
Weil die Lichtgeschwindigkeit schneller ist als die Schallgeschwindigkeit ...

... hält man manche Leute für helle Köpfe bis man sie dann reden hört!

Benutzeravatar
Bocacanosa
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:19

Re: Sammelthread für verschwundene und geklaute Geocoins

Beitrag von Bocacanosa » Mo 13. Feb 2012, 12:28

Bocacanosa hat geschrieben:Meine 11-11-11 Coin wollte ich am 19.11.11 bei nem Event auf Reisen schicken und warf sie in die große Box.

Wech isse seit dem! Dürfte fast ein Rekord sein. Ne Coin, die so schnell verschwindet...

http://coord.info/TB4RKHB

Die Coin ist aufgetaucht. Wurde damals nur nicht ausgeloggt.

Antworten