Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Caches als POI auf's Navigon 4350 max

GPS Empfänger anderer Hersteller wie Alan und Lowrance.

Moderator: Teleskopix

Antworten
Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Caches als POI auf's Navigon 4350 max

Beitrag von Aceacin » Sa 4. Dez 2010, 13:26

Moin,

Vielleicht kann mir ja mal jemand 'nen Tip geben...
Ich fahre oft mit meinem Autonavi herum und da sind auch diverse POIs gespeichert.
Aber ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden, eigene POIs zu bearbeiten.
Die POIs sehe ich als unterschiedlichste Icons auf der Karte und die kann ich dann während der Fahrt auswählen.
Es wäre doch schön, wenn ich da auch Caches drauf lege, dann ein Cache-Symbol an entspr. Position erscheint und ich dann dort hinfahren kann.
Die Navigation mit meinem Garmin Vista HCx mit OSM ist mir da zu unkomfortabel.

Ich hab natürlich schonmal rumgesucht, irgendwie müssen diverse POI-Anbieter ja diese POIs erstellen können.
Gibt es ein Tool, ähnlich dem POI-Loader von Garmin für das Navigon?
Die Dateien im POI-Verzeichnis haben die Dateiendungen .pom und .nfs (Interessanterweise haben auch diverse Stimmen die Endung .nfs).

Ich wäre echt froh, wenn ich meine GPXe auf mein Navigon aufspielen könnte...

CU,
Aceacin
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Caches als POI auf's Navigon 4350 max

Beitrag von Aceacin » Mo 6. Dez 2010, 19:02

Mhh...
Also, ich habe jetzt mal an den Support von Navigon geschrieben und bekam folgende Antwort (die vielleicht auch mal noch wem hilfreich sein könnte):
NAVIGON-Support hat geschrieben:vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bezüglich Ihrer Anfrage, möchten wir Ihnen mitteilen, dass Sie Ihre eigene POIs auf dem Gerät importieren können, sofern:
-Die Daten-Ordnerim CSV-Format.
-Die csv. Datei ist in UTF-8 kodierten
-Die Größe des Bildes wird max 40 px Breite und 25 px Höhe
-Der Name des Bildes ist die gleiche wie die CSV-Datei
-Die maximale Anzahl ist: 40 verschiedene Dateien und 1000 Mails insgesamt auf einem Gerät
-Für die Aktualisierung einer bestehenden Namen, klicken Sie einfach auf "Add POIs zum Gerät" und wählen Sie die Datei mit dem gleichen Namen.
--Wir möchten Ihnen auch mitteilen, dass dieses Feature erst mit NAVIGON Fresh Version 3.1.0 und Version
7.6.0 NAVIGON Software verfügbar ist.
--In NAVIGON Fresh, gehen Sie bitte auf Datei -> POI-Import
(die Option wird nur aktiviert, wenn das Gerät angeschlossen wird und wenn die Geräte-Software neuer als 7.6.0 ist).
Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Daraus ergibt sich die Frage, wie bekomme ich eine GPX-Dateien in das CSV-Format formatieren und UTF-8 Kodieren?

CU,
Aceacin
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Caches als POI auf's Navigon 4350 max

Beitrag von moenk » Mo 6. Dez 2010, 19:11

GPSBabel kann sowas wohl erstellen: http://www.gpsbabel.org/htmldoc-1.3.6/f ... onwpt.html
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Caches als POI auf's Navigon 4350 max

Beitrag von Aceacin » Mo 6. Dez 2010, 21:55

Ich seh grad, dass ich GPSbabel installiert habe. *g*
Konsole...
Mal schaun.. Ich hab Gebabbel als Frontend gefunden...
Mal schaun, ob's funzt.
JA, Linux. *g*
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild

Benutzeravatar
hihatzz
Geomaster
Beiträge: 592
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 15:42

Re: Caches als POI auf's Navigon 4350 max

Beitrag von hihatzz » Mo 6. Dez 2010, 22:50

Hallo Aceacin,
ich habe das Navigon 40, ich denke es dürfte ähnlich sein wie bei deinem.
Ab Seite 74 des Manuals (Kapitel 8.2 ff) steht gut beschrieben wie die Files und die Icons auszusehen haben und wo sie hinkopiert werden müssen. Das geht ohne Navigon Fresh sondern per USB direkt auf's Gerät (natürlich müssen die USB-Treiber installiert sein).

Falls du GSAK hast, zum Erzeugen der CSV-Files hab ich ein Makro geschrieben,
ist noch nicht sehr komfortabel aber es geht, einfach melden.
Ich sag' nur ein Wort: "Vielen Dank!"

Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Caches als POI auf's Navigon 4350 max

Beitrag von Aceacin » Mo 6. Dez 2010, 23:15

Mhh.. Ich kann im Manual nicht genau erkennen, in welchen Ordner die Dateien rein sollen...
Soll ich 'nen Ordner namens MyPOIs erzeugen? Auf der Speicherkarte oder auf dem Gerät?
Ich hab eine CSV-Datei mit Gebabbel erzeugt. Mal schaun, wie's läuft. Sie wird jedenfalls schonmal automatisch mit OpenOffice geöffnet, und das sieh schonmal vielversprechend aus. *g*

Alles weitere probiere ich dann mal morgen aus und berichte dann.

CU,
Aceacin
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild

Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: Caches als POI auf's Navigon 4350 max

Beitrag von KMundS » Mo 25. Nov 2013, 09:45

Hi,
ich habe das Thema hier gefunden und wir haben zufällig dasselbe Navi. Hast du da noch was herausgefunden? Wolltest doch berichten ;)

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Caches als POI auf's Navigon 4350 max

Beitrag von Aceacin » Di 26. Nov 2013, 21:34

Ou.. schon lange her..
Damals hat's nicht geklappt, weil ich nicht die Premium-Variante der Software hatte. Update gabs nur auf eine Version vor der verlangten 7.6.0. Auch wenn vom PC-Programm her vorgesehen, kann man das nur mit der pro-Version machen. Aber das wurde einem beim Support nicht wirklich erklärt und auf Nachfrgen wussten die wieder nicht, worum es geht. Von daher hatte ich die Sache damals fallen gelassen.
Vielleicht kann das ja mal jemand mit der Pro-Version ausprobieren und den Weg mal beschreiben...
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild

Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: Caches als POI auf's Navigon 4350 max

Beitrag von KMundS » Mi 27. Nov 2013, 08:16

OK, danke für die Rückmeldung. Schade, dass es seinerzeit nicht geklappt hat.
Wär' schon manchmal nicht schlecht.

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder