Frage zur Zielführung des Medion GoPal S3867

GPS Empfänger anderer Hersteller wie Alan und Lowrance.

Moderator: Teleskopix

Antworten
genebeg
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 17:19

Frage zur Zielführung des Medion GoPal S3867

Beitrag von genebeg » Do 3. Okt 2013, 20:59

Hallo,

ich war heute das erste Mal mit dem Medion GoPal S3867 cachen. An und für sich ein ordentliches Gerät, etwas träge in der Darstellung von längeren Listen und der Karte, aber für den Preis erst mal okay.

Eins geht aber gar nicht: die Zielführung eines anvisierten Wegpunkts/Geocaches endet sofort bei Annäherung. Es gibt die Meldung "Ziel erreicht" und danach ist die Zielführung beendet. Ich kann nicht mehr sehen, wie weit ich mich noch von der Koordinate befinde, ob ich mich nähere oder wegbewege... das ist natürlich mist.

Weiß jemand, ob man die sofortige Abschaltung der Zielführung bei Erreichen des Wegpunktes ausschalten kann? Ansonsten ist das Gerät für mich nicht zum Geocachen zu gebrauchen.

Grüße
genebeg

Werbung:
Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Frage zur Zielführung des Medion GoPal S3867

Beitrag von cterres » Do 3. Okt 2013, 21:21

Hmm, klingt bekannt.
Dieses Verhalten zeigte der Lowrance Endura lange Zeit ebenfalls.
Dazu muss man wissen, das die Software eines Navigationsgerätes häufig von externen Zulieferfirmen erstellt wird und sich daher im Kern ähneln kann, gleich welcher Markenname auf dem Gerät aufgedruckt ist.
Der Name des Zulieferers ist mir leider entfallen, aber bei den Systemen mit Geocaching-Suchmaske und Windows CE System ist es stets der selbe Laden.

Versuch mal, statt einem Wegpunkt, einen Geocache anzugehen und vergleiche, ob sich das Verhalten ändert.
Falls ja, ist das Verhalten mit dem der früheren Lowrance Endura Software identisch. Hier wurde bei Wegpunkten etwa 10m vor dem Ziel die Navigation beendet, bei Geocaches (als solche gespeichert) hingegen nicht.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

genebeg
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 17:19

Re: Frage zur Zielführung des Medion GoPal S3867

Beitrag von genebeg » Do 3. Okt 2013, 21:29

Gute Idee. Nur leider hatte ich die auch schon :D Leider dasselbe Verhalten.

Grüße
genebeg

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Frage zur Zielführung des Medion GoPal S3867

Beitrag von cterres » Do 3. Okt 2013, 22:10

Schade, war einen Versuch wert. Wäre im Endergebnis allerdings wohl gleich.
Beim Endura hatte ich mich damals so damit beholfen, das ich mir Richtung und Entfernung eingeprägt hatte, bevor die Navigation endete.
Oft kann man auf die letzten Meter das potenzielle Versteck schon erkennen oder zumindest vermuten und direkt am Cache kann man auf das GPS oft sowieso verzichten. Man muss sich an diese Vorgehensweise nur gewöhnen.

Medion muss dann nur das Verhalten der Software abändern. Wird sicher auch bald der Fall sein, der Vorgänger S3857 verhält sich ja auch anders.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder