Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Das Forum zum Klassiker der deutschen Seiten.

Moderatoren: mic@, TeamGeocaching.de, biboleck31

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von adorfer » Do 23. Okt 2008, 18:57

DWJ_Bund hat geschrieben:Status ist, dass wir - nach endlosem Hin- und Her und automatischen E-Mail-Antworten mit PayPal - nun ein PayPal-Konto dafür eingerichtet haben.

Und der Paypal-Account ist so geheim, dass ihr den nicht vorab spoilern mögt, um ein gerechtes Rennen um den FTD (First to donate) zu gewährleisten?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Werbung:
GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von GeoFaex » Fr 24. Okt 2008, 11:34

DWJ_Bund hat geschrieben:"wohlige Zufriedenheit bei Euch einstellt", hihi, da hast Du eine schöne Formulierung gewählt, Grimpel :-)

<träum on> Palmen, Strand in Hawai, Fernzugriff via Satellit, 40m-Yacht <träum off>

<weiterträum on> Du hast vergessen zu erwähnen dass wir das oben genannte "wohlige Zufriedenheitspaket" ca. 15-20x benötigen. Nicht dass wir uns auch noch zu zweit oder gar zu dritt auf so ne Miniyacht quetschen müssen :D <weiterträum off>


-jha- hat geschrieben:Und der Paypal-Account ist so geheim, dass ihr den nicht vorab spoilern mögt, um ein gerechtes Rennen um den FTD (First to donate) zu gewährleisten?

Es wäre doch gar kein echter FTD, wenn die Information nicht allen gleichzeitig (also auch den Nichtclubbern) zugänglich wäre ;)

Aber es ist schonmal schön zu lesen das es tatsächlich Spendenwillige gibt :)

Gruß,
GeoFaex
-Team Geocaching.de-

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7107
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von mic@ » Do 30. Okt 2008, 09:38

TeamGeocaching.de hat geschrieben:Außerdem sind beide Plattformen bis auf die Hinweise auf die Deutsche Wanderjugend und den Housing-Sponsor schwarzwald.de völlig werbefrei gehalten.

Warum schaltet ihr nicht Werbung ein?
Das macht gc und geoclub und gmail doch auch (wobei es bei letzterem so dezent ist, daß ich es kaum bemerke) ;)

TeamGeocaching.de hat geschrieben:Allerdings können sie nicht alle Kosten abdecken, so zum Beispiel für die nötigen Erweiterungen der Hardware, weil immer mehr Zugriffe erfolgen, oder im Notfall für Ersatzhardware im Falle von defekter Serverhardware.

Ihr habt dieselben Probleme wie die Dosenfischer.
http://www.dosenfischer.de/2008/10/02/w ... ragen-euch
Das Ergebnis der Umfrage findet ihr hier:
http://app.sgizmo.com/reports/24307/663 ... BJT30IHAC/

Ansonsten noch mein Verweis auf www.ohost.de
Features:
2500 MB Webspace
Traffic inclusive
PHP 5
MySQL inclusive
FTP inclusive
eigene 404 Pages
alles sofort verfügbar
einfache Bedienung
schnellste Server
Mod-Rewrite aktiv


Hätte allerdings den Nachteil, daß ihr an den Server nicht mehr so schnell rankommt.
Alles Gute dem ganzen gc.de/oc.de Team, Mic@
Hochzieher Bild Bild

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Do 30. Okt 2008, 11:08

mic@ hat geschrieben:
TeamGeocaching.de hat geschrieben:Außerdem sind beide Plattformen bis auf die Hinweise auf die Deutsche Wanderjugend und den Housing-Sponsor schwarzwald.de völlig werbefrei gehalten.

Warum schaltet ihr nicht Werbung ein?
Das macht gc und geoclub und gmail doch auch (wobei es bei letzterem so dezent ist, daß ich es kaum bemerke) ;)

TeamGeocaching.de hat geschrieben:Allerdings können sie nicht alle Kosten abdecken, so zum Beispiel für die nötigen Erweiterungen der Hardware, weil immer mehr Zugriffe erfolgen, oder im Notfall für Ersatzhardware im Falle von defekter Serverhardware.

Ihr habt dieselben Probleme wie die Dosenfischer.
http://www.dosenfischer.de/2008/10/02/w ... ragen-euch
Das Ergebnis der Umfrage findet ihr hier:
http://app.sgizmo.com/reports/24307/663 ... BJT30IHAC/

Ansonsten noch mein Verweis auf http://www.ohost.de
Features:
2500 MB Webspace
Traffic inclusive
PHP 5
MySQL inclusive
FTP inclusive
eigene 404 Pages
alles sofort verfügbar
einfache Bedienung
schnellste Server
Mod-Rewrite aktiv


Hätte allerdings den Nachteil, daß ihr an den Server nicht mehr so schnell rankommt.
Alles Gute dem ganzen gc.de/oc.de Team, Mic@


Hi mic@,

danke Dir für die Hinweise.
Einige der Kommentare beim Dosenfischer-Podcast zum Thema "Was tun, was geht?" waren schon "erhellend"...

Werbung schalten:
Wir sind uns im Team Geocaching.de/Opencaching.de einig, keine Werbung schalten zu wollen. Wir denken, dass die Werbefreiheit den Nutzern bestimmt gut gefällt (können wir ja mal per Umfrage klären). Sicherlich werden wir diese Frage vermutlich von Zeit zu Zeit auf den Prüfstein stellen, aber Tenor aller aus dem Team bisher: Keine Werbung.


Providervorschläge:
Danke Dir für den Tipp, sicher gibt es günstige Provider für Root-Server.

Bei aller kaufmännischer Betrachtung darf man aber nicht vergessen, dass viele engagierte Freiwillige das Team Geocaching.de bilden. Jede/r hat seine/ihre Präferenzen und Motivationen, Schaffenskraft und Zeit einzubringen.

Die Serveradministration und die Weiterentwicklung der Applikationen z.B. kann man auch auf einem gemieteten "Ich bin günstig"-Rootserver machen.

Allerdings hat unser engagierter, fähiger Entwickler (hat die Karten-Applikation mit Google-Schnittstelle m.W. selbst "gebaut") und Server-Admin das schon mal gemacht (ganz am Anfang). Und es war für ihn wahrlich kein Vergnügen (z.B. Firewall-Regeln des Providers unterbanden dann mal munter die Verbindung zum Root-Server, weil bei Ferninstallation des Betriebssystems ein "Netzwerkeinbruch beim Provider" vermutet wurde und anderes).

Dann wieder rumärgern, (automatische) Standard-Email-Antworten des Support, Support anrufen (eigene Telefonkosten!), lange Warteschleife (!!!), klären, warten, freischalten lassen, weitermachen. So macht freiwilliges Engagement auch Euch keinen Spass, denke ich (das sollte sich jede/r mal überlegen).

Letztlich haben wir auch aus diesen Gründen einen eigenen, kostengünstigen Sun-Server (mit guten Konditionen) beschafft. Das freundliche Housingangebot (kostenfrei!) tat sein übriges (Danke schwarzwald.de! Bitte fleißig besuchen). Die Flexibilität und Möglichkeiten sind dann um einiges besser, als bei Hostingprovider XY.

Die stetig steigenden Zugriffszahlen beider Seiten werden früher oder später ein Aufstocken erforderlich machen. Das gilt es frühzeitig vorzubereiten.

Richtig Traffic (Volumen) erzeugen m.W. die alten, statischen Karten auf gc.de, allerdings sind es eher die zigtausenden Besucher tagtäglich, die den guten, alten Apache in Wallung bringen :-)

Schönen Dank für Eure Vorschläge, seid Euch sicher, dass wir sie gern mitnehmen zur Diskussion.

Herzliche Grüße
Jörg
Team Geocaching.de & Deutsche Wanderjugend
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7107
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von mic@ » Do 30. Okt 2008, 11:32

DWJ_Bund hat geschrieben:Werbung schalten:
Wir sind uns im Team Geocaching.de/Opencaching.de einig, keine Werbung schalten zu wollen. Wir denken, dass die Werbefreiheit den Nutzern bestimmt gut gefällt (können wir ja mal per Umfrage klären).

Man kann ja Werbung schalten, ohne daß sie der Nutzer gleich sieht.
Also statt auf jeder Seite (wie z.B. im grünen Forum, siehe oben) ein Google-Ads einzubetten,
könnte man doch eine spezielle "Donation-Registerseite" erschaffen, wo Werbelinks zu den
bekanntesten online-Versandhäusern stehen (Amazon, ebay, ...). Und bei der nächsten Bestellung
würde ich dann statt direkt auf Amazon zu gehen eher den Umweg über eure URL wählen,
und schon fällt etwas Provision eurem Projekt zu.

DWJ_Bund hat geschrieben:Allerdings hat unser engagierter, fähiger Entwickler (hat die Karten-Applikation mit Google-Schnittstelle m.W. selbst "gebaut") und Server-Admin das schon mal gemacht (ganz am Anfang). Und es war für ihn wahrlich kein Vergnügen (z.B. Firewall-Regeln des Providers unterbanden dann mal munter die Verbindung zum Root-Server, weil bei Ferninstallation des Betriebssystems ein "Netzwerkeinbruch beim Provider" vermutet wurde und anderes).

Das ist zwar sicherlich von Provider zu Provider unterschiedlich - ich kenne auch einen
Provider, der nicht ganz so anonym ist und der mir schon mal bei einem Hosting ausgeholfen hat.

Aber es stimmt schon, diesen direkten Draht zum Server, den ihr dank schwarzwald.de
besitzt, ist natürlich unschlagbar.
Daher auch beste Grüße in den Süden, Mic@
Hochzieher Bild Bild

Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von Oliver » Do 30. Okt 2008, 13:16

mic@ hat geschrieben:Ansonsten noch mein Verweis auf http://www.ohost.de
Features:
2500 MB Webspace
Traffic inclusive
PHP 5
MySQL inclusive
FTP inclusive
eigene 404 Pages
alles sofort verfügbar
einfache Bedienung
schnellste Server
Mod-Rewrite aktiv


Hätte allerdings den Nachteil, daß ihr an den Server nicht mehr so schnell rankommt.


Über den 2,5 GB sind wir schon lange drüber ... und ohne einen Root-Server mit vollem Zugriff kommen wir mit unseren Anforderungen nicht hin z.B. mit dem gc.de-Kartenserver ...

Um so Schnappchenangebote zu nutzen, könnten wir also höchstens einen Teil auslagern. Und das ist so viel Konfiguration-/Programmier-/Verwaltungsaufwand, dass wir sonst zu nichts mehr kommen würden. Und eines darf man nicht vergessen: Gratisangebot hat nur selten eine garantierte Verfügbarkeit / Performance / Vertragslaufzeit

Damit würden wir nicht glücklich, und ihr als Nutzer auch nicht.

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7107
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von mic@ » Do 30. Okt 2008, 13:45

Oliver hat geschrieben:Damit würden wir nicht glücklich, und ihr als Nutzer auch nicht.

Das habe ich inzwischen eingesehen, aber wie steht es denn um die von mir erwähnte (versteckte) Werbung?
Ist doch eine praktische Lösung, oder? Schließlich ist doch sicherlich unter den 18658 oc.de-Benutzern (Stand 30.10.)
jemand dabei, der online einkaufen gehen will
:D
Hochzieher Bild Bild

Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von Oliver » Do 30. Okt 2008, 22:49

mic@ hat geschrieben:Ist doch eine praktische Lösung, oder? Schließlich ist doch sicherlich unter den 18658 oc.de-Benutzern (Stand 30.10.)
jemand dabei, der online einkaufen gehen will
:D


Wenn im Schnitt jeder 10. Benutzer bereit ist uns 1 Euro im Jahr zu spenden (vorzugsweise natürlich in größeren Beträgen, so dass Paypal prozentual gesehen nicht den Hauptteil der Spende als Gebühren behält), dann ist die "Finanzierung" schon fast gesichert ... und dazu kommen dann noch die Spenden von gc.de ...

Es ist eben ein anderer Weg ... in ein paar Monaten können wir ja sehen, ob es so wie es ist gut funktioniert, oder ob wir es auf einem anderen Weg versuchen ...




Schreibt doch mal was euch unser Service von gc.de und oc.de so wert ist und wie viel ihr gespendet habt. Das macht es vielleicht den Anderen leichter.
Dann fang ich mal an:

Von meiner Family kamen +5 Eur



.

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 7107
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von mic@ » Do 30. Okt 2008, 23:09

Oliver hat geschrieben:(vorzugsweise natürlich in größeren Beträgen, so dass Paypal prozentual gesehen nicht den Hauptteil der Spende als Gebühren behält)
Genau das ist das Problem!
Ich möchte euch direkt unterstützen und nicht nur anteilig.

oc.de hat geschrieben:Bei einer Spende über PayPal (Spenden-Button) betragen die Gebühren für uns 1,9% + 0,35 €. So erreichen uns von einer 2,- Euro Spende 1,61 Euro (~80%). Bei kleineren Beträgen könnte also eine 'Spende per Überweisung' zielführender sein.
Quelle: http://www.opencaching.de/articles.php?page=donations

Ist es da nicht einfacher, einen Amazon-Link anzubieten.
Dann bestelle ich mein Buch über oc.de, und ihr bekommt etwas ab,
da die Bestellung über euren Server lief.
Details hier: https://partnernet.amazon.de/gp/associa ... getstarted

Und nochmal. Diese (Werbe)Links können auf einer Unterseite von oc.de
versteckt sein. Also in einer Ecke, die man sowieso meistens nicht sieht.
Also bleibt oc.de zu 99% werbefrei.
Hochzieher Bild Bild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Weiterentwicklung GC.de/OC.de / Eure Unterstützung

Beitrag von moenk » Fr 31. Okt 2008, 08:30

Ich schätz mal mit einem AdSense-Bar rechts bei gc.de auf allen Seiten bräuchte man über Spenden nicht mehr nachzudenken.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder