Datenaustausch zwischen GC.com und geocaching.de

Das Forum zum Klassiker der deutschen Seiten.

Moderatoren: mic@, TeamGeocaching.de, biboleck31

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 6977
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Datenaustausch zwischen GC.com und geocaching.de

Beitrag von mic@ » So 11. Apr 2010, 14:06

EW742 hat geschrieben:Aus welchem Grund die Cachedaten von gc.com dort überhaupt angezeigt werden, weiß ich leider nicht.

Details dazu findest Du im Punkt 7 viewtopic.php?f=64&t=43555&start=40
Hochzieher Bild Bild

Werbung:
EW742
Geomaster
Beiträge: 933
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 15:14

Re: Flugfeld Werneuchen

Beitrag von EW742 » So 11. Apr 2010, 15:20

[quote]
Details dazu findest Du im Punkt 7 viewtopic.php?f=64&t=43555&start=40[/quote

Hi Mic@,

Dein Link erklärt mir unter welchen Nutzungsbedingungen gc.com die Daten für geocaching.de zur Verfügung stellt. Aber aus welchem Grund gc.com die Daten auf geocaching.de veröffentlicht haben will oder anders herum geocaching.de alle Daten aller relevanten Geocachingplattformen veröffentlichen möchte, das weiß ich nicht und das steht da leider auch nicht.

Gruß
EW742

Benutzeravatar
Schrottie
Geoguru
Beiträge: 3582
Registriert: Di 29. Jul 2008, 15:23
Wohnort: 13595 Spandau
Kontaktdaten:

Re: Flugfeld Werneuchen

Beitrag von Schrottie » Mo 12. Apr 2010, 12:04

EW742 hat geschrieben:Aber aus welchem Grund gc.com die Daten auf geocaching.de veröffentlicht haben will oder anders herum geocaching.de alle Daten aller relevanten Geocachingplattformen veröffentlichen möchte, das weiß ich nicht und das steht da leider auch nicht.

Ganz einfach: Die Fa. Groundspeak hat ein gesteigertes Interesse daran die Caches auch auf der Karte von geocaching.de zu haben, da diese Karten Besucher bringen und somit letztlich auch zahlende "Mitglieder". Also rein monetäre Interesse - und die Rechnung geht ja auch auf.

Geocaching.de zeigt die Daten aller möglichen Plattformen (aktuell OC und GC) weil geocaching.de als Informationsplattform fungiert und hier Wert darauf gelegt wird, nicht zu einseitig zu informieren.

Was den "Schutz" von PMO-Dosen vor Behörden und ähnlichem angeht, tja da bleib ruhig bei Deiner Meinung (oder der des Nordfriesen), aber einen kleinen Tipp habe ich für Dich: Alle relevanten Behörden haben Premium-Accounts...

Übrigens: Es ehrt Dich ja, das Du uns beim Support von OC.de/GC.de weniger Arbeitmachen willst, aber die Anfragen wegen GC-Dosen kommen nicht wegen der Karte sondern wegen dem Namen. Viele schrecken davor zurück bei geocaching.com englisch zu schreiben und versuchen es dann eben in deutsch bei geocaching.de.
Good Byte,

Schrottie

EW742
Geomaster
Beiträge: 933
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 15:14

Re: Flugfeld Werneuchen

Beitrag von EW742 » Mo 12. Apr 2010, 12:17

Schrottie hat geschrieben:
Was den "Schutz" von PMO-Dosen vor Behörden und ähnlichem angeht, tja da bleib ruhig bei Deiner Meinung (oder der des Nordfriesen), aber einen kleinen Tipp habe ich für Dich: Alle relevanten Behörden haben Premium-Accounts...

Übrigens: Es ehrt Dich ja, das Du uns beim Support von OC.de/GC.de weniger Arbeitmachen willst, aber die Anfragen wegen GC-Dosen kommen nicht wegen der Karte sondern wegen dem Namen. Viele schrecken davor zurück bei geocaching.com englisch zu schreiben und versuchen es dann eben in deutsch bei geocaching.de.


Sorry, da stehe ich irgendwie auf der Leitung:
Entweder haben alle relevanten Behörden einen vollständigen Zugang zu GC.com und können dort direkt alles klären. Oder aber sie nutzen die Karte von geocaching.de und denken, das dort der Ansprechpartner sitzt.

Was stimmt den hier?

Gruß
EW742

Benutzeravatar
Schrottie
Geoguru
Beiträge: 3582
Registriert: Di 29. Jul 2008, 15:23
Wohnort: 13595 Spandau
Kontaktdaten:

Re: Flugfeld Werneuchen

Beitrag von Schrottie » Mo 12. Apr 2010, 12:48

EW742 hat geschrieben:Sorry, da stehe ich irgendwie auf der Leitung:
Entweder haben alle relevanten Behörden einen vollständigen Zugang zu GC.com und können dort direkt alles klären. Oder aber sie nutzen die Karte von geocaching.de und denken, das dort der Ansprechpartner sitzt.

Was stimmt den hier?

Die Karte von geocaching.de nutzen in erster Linie Anfänger. Behörden schauen für gewöhnlich direkt auf geocaching.com nach und haben dort oftmals eben auch einen PM-Account. Mit (relevanten) Behörden meine ich hier die wirklich "großen", u.a. die Liegenschaftsämter. Die kleinen Gemeinden schauen eben so gut wie überall nacvh, mal bei geocaching.de und dann eben auch mal bei geocaching.com, einen PM-Account werden die eher nicht haben, dafür aber, sofern es sie wirklich interessiert, jemanden kennen der einen hat. Und manchmal schauen die kleinen Gemeinden auch überhaupt nicht nach, sondern behaupten einfach es gäbe kritische Caches (wie aktuell der Fall Alling zeigt).

Deine PMO-Option schützt also nicht in dem Umfang wie Du es Dir vorstellst. Klar, der PMO-Cache landet nicht auf der Karte von geocaching.de (außer vielleicht manchmal versehentlich, wenn bei GC mal wieder geschlampt wird), aber wenn Du ihn wirksam vor Behörden verstecken willst, dann lege ihn bei Dir zu Hause in die Schublade und archiviere die Listings. Das ist der einzig brauchbare Weg.

Und nochmal ein "Übrigens": Das letzte "Übrigens" bezog sich nicht auf Behörden, sondern auf Deine ganz allgemeine Aussage, das Du dem OC/GC.de-Support Arbeit sparen willst, indem Du die Dosen zu PMO machst und damit von der Karte bei geocaching.de fernhälst. Also zitiere mich bitte das nächste Mal einfach im richjtigen Zusammenhang und Du stellst fest, das Deine obige Frage völlig überflüssig war. ;)

BTW: Dieses Forum ist übrigens völlig falsch, geocaching.de wäre richtig.
Good Byte,

Schrottie

Benutzeravatar
mic@
Geoguru
Beiträge: 6977
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 20:56
Ingress: Enlightened
Wohnort: 14167 Berlin

Re: Flugfeld Werneuchen

Beitrag von mic@ » Mo 12. Apr 2010, 13:07

Schrottie hat geschrieben:BTW: Dieses Forum ist übrigens völlig falsch, geocaching.de wäre richtig.
Sorry, hatte nicht mitbekommen, daß dieser Thread, der ursprünglich in Brandenburg gestartet wurde,
nun hier gelandet ist. Wird natürlich sofort verschoben...
Hochzieher Bild Bild

Team Spikeman
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:48

Re: Datenaustausch zwischen GC.com und geocaching.de

Beitrag von Team Spikeman » Mo 12. Apr 2010, 14:18

EW742 hat geschrieben:Aus welchem Grund die Cachedaten von gc.com dort überhaupt angezeigt werden, weiß ich leider nicht.


Wimre bestand die Karte bis 2005/2006 aus gespiderten Daten, jedenfalls solange, bis groundspeak die IP des geocaching.de spiders sperrte. Dann gab es erstmal 'ne Weile nichts, bis nach zähem Ringen ein Agreement zwischen gc.com und geocaching.de geschlossen wurde.

Die Initiative ging damals definitiv von geocaching.de aus, gc.com hatte keinerlei Interesse an der Veröffentlichung ihrer Daten auf einer anderen Seite. Die Wogen gingen derzeit recht hoch, es müßten sich hier im Forum noch zahlreiche Threads diesbezüglich aus dem Zeitraum finden lassen. Zumindest die, welche nicht auf der Wiese gelandet sind.

Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Re: Datenaustausch zwischen GC.com und geocaching.de

Beitrag von Oliver » Sa 8. Mai 2010, 10:41

Team Spikeman hat geschrieben:Die Initiative ging damals definitiv von geocaching.de aus, gc.com hatte keinerlei Interesse an der Veröffentlichung ihrer Daten auf einer anderen Seite.


Ja, die Initiative ging von gc.de aus. Aber warum soll gc.com kein Interesse daran haben? Ich denke schon die wollen das, immerhin wurde uns die Nutzungslizenz angeboten und es macht gc.com weiterhin einigen Aufwand uns die Daten bereit zu stellen. Eine Zeit lang wurden uns die Daten manuell zur Verfügung gestellt d.h. bei Groundspeak saß jemand, der 2x die Woche die entsprechende Skripte manuell startete und die Datei per FTP hochgeladen hat. Deshalb ist die Behauptung gc.com hätte kein Interesse daran falsch.

Die Antwort auf die Ausgangsfrage hat mic@ bereits gegeben. Die Daten sind auf gc.de, weil das Team von gc.de das so will (und das von gc.com auch).

Team Spikeman
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:48

Re: Datenaustausch zwischen GC.com und geocaching.de

Beitrag von Team Spikeman » Sa 8. Mai 2010, 11:42

Oliver hat geschrieben:Ja, die Initiative ging von gc.de aus. Aber warum soll gc.com kein Interesse daran haben?


Sind wir wieder fröhlich beim Haarespalten? gc.com hat doch sicherlich Pläne für eigene lokalisierte Auftritte. Warum also sollten sie ihre Daten einfach so einem Konkurrenten zur Verfügung stellen?

Die haben damals geocaching.de gesperrt, weil von deren Seite stumpf ein Spider auf die Seiten von gc.com angesetzt wurde und damit die TOU vorsätzlich verletzt wurden. Um diese Kuh wieder vom Eis zu kriegen, mussten die Betreiber von geocaching.de ganz viel Männchen bei Jeremy machen und auf das Wohlwollen von gc.com hoffen um den damals einzig aktuellen Kontent wieder anbieten zu können. Das hat dann aber noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Und die Bedingungen hat gc.com diktiert.

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Datenaustausch zwischen GC.com und geocaching.de

Beitrag von KoenigDickBauch » Sa 8. Mai 2010, 13:07

mic@ hat geschrieben:
EW742 hat geschrieben:Aus welchem Grund die Cachedaten von gc.com dort überhaupt angezeigt werden, weiß ich leider nicht.

Details dazu findest Du im Punkt 7 viewtopic.php?f=64&t=43555&start=40

Dafür gibt es viele Gründe und wird vielleicht regional unterschiedlich sein. Hierfür ein paar Bilder aus unserer Region.

Geocaching.de:
Bild

Dies swissgeocache.ch mit datenbasis opencaching.de:
Bild

Terracaching.com:
Bild

Ich versuchte bei allen Bilder den gleichen Ausschnitt zu wählen und habe dann auf 60% verkleinert.
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder