Helfende Hände gesucht

Das Forum zum Klassiker der deutschen Seiten.

Moderatoren: mic@, TeamGeocaching.de, biboleck31

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3102
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Helfende Hände gesucht

Beitrag von Börkumer » Di 26. Mai 2015, 16:30

maltee hat geschrieben:Geocaching.de ist die Informationsplattform übers Geocaching.
Ist sie das wirklich?
Also mir war das Forum hier als Lesequelle lieber, dann noch ein wenig im Wiki. Als ich auf Geocaching.de gelandet bin, habe ich maximal (und vergeblich) gesucht, wo denn nun endlich die Koordinaten versteckt sind. Und auch heute noch besucht man die Seite maximal, wenn man mal wieder .com und .de verwechselt.

Seitenumleitung zu opencaching und die URL hätte einen Sinn. Eure Infos dort in Unterseiten gepackt und die meisten Anfänger wären glücklich.
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: Helfende Hände gesucht

Beitrag von BenOw » Mi 27. Mai 2015, 09:20

Nein! Ich kenne viele, die auch "aus Versehrn" bei geocaching.de landen. Dort eine neutrale Seite, die übers Geocaching allgemein und ALLE Listingplattformen sowie prinzipiell alle (deutschen) Foren, Vereine, Ressourcen, Themen etc. informiert, wäre ein Plus. Also so ungefähr, wie sich der Threadersteller das vorstelt - das ist m.M. schon der richtige Weg.

Benutzeravatar
maltee
Geocacher
Beiträge: 160
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 13:58

Re: Helfende Hände gesucht

Beitrag von maltee » Mi 27. Mai 2015, 16:24

Börkumer hat geschrieben:
maltee hat geschrieben:Geocaching.de ist die Informationsplattform übers Geocaching.
Ist sie das wirklich?
Also mir war das Forum hier als Lesequelle lieber, dann noch ein wenig im Wiki.
Das Wiki kann ich noch verstehen, aber das Forum?
Ich glaube kaum, dass sich Neueinsteiger lieber durch über 1050720 wühlen, anstatt gebündelt alle Informationen vorzufinden.
Meine Wortwahl
maltee hat geschrieben:Geocaching.de ist die Informationsplattform übers Geocaching.
begründe ich damit, dass Geocaching.de
  1. In der URL nur das Wort "Geocaching" enthält
  2. Bei Google als erster Eintrag nach der Suche nach "Geocaching" gelistet ist
  3. Eine Informationsplattform ist bzw. seien / werden soll
Ich möchte daher nochmal dazu appellieren nachzudenken, ob ein "Forum" eine bessere Informationsplattform ist, als eine Informationsseite, die ohne Diskussionen und co. auskommt.
Börkumer hat geschrieben:Als ich auf Geocaching.de gelandet bin, habe ich maximal (und vergeblich) gesucht, wo denn nun endlich die Koordinaten versteckt sind. Und auch heute noch besucht man die Seite maximal, wenn man mal wieder .com und .de verwechselt.
Sagtest du nicht, dass für dich das Forum bzw. das Wiki "als Lesequelle lieber" sei? Findet man da denn Koordinaten zu den Caches? Ich glaube kaum. Höchstens einen Link zu den Plattformen, den es auch auf Geocaching.de gibt.
Börkumer hat geschrieben:Und auch heute noch besucht man die Seite maximal, wenn man mal wieder .com und .de verwechselt.
Freut mich, dass du mich darüber aufklärst, danke. Das sich täglich immer um die 8.000 - 10.000 Leute dauerhaft verklicken + vertippen, wusste ich auch noch nicht.
Börkumer hat geschrieben: Seitenumleitung zu opencaching und die URL hätte einen Sinn. Eure Infos dort in Unterseiten gepackt und die meisten Anfänger wären glücklich.
Den Teil mit der Trennung von Opencaching.de und Geocaching.de sowie die aktuelle Planung hast du gelesen, ja?
https://forum.geoclub.de/viewtopic.php? ... 6#p1220551
BenOw hat geschrieben:Dort eine neutrale Seite, die übers Geocaching allgemein und ALLE Listingplattformen sowie prinzipiell alle (deutschen) Foren, Vereine, Ressourcen, Themen etc. informiert, wäre ein Plus. Also so ungefähr, wie sich der Threadersteller das vorstelt - das ist m.M. schon der richtige Weg.
Danke für die zumutbaren Worte! Das stärkt die Lust an der Verwirklichung der Planung.
BildBildBild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Helfende Hände gesucht

Beitrag von Starglider » Fr 29. Mai 2015, 01:34

maltee hat geschrieben:Ich möchte daher nochmal dazu appellieren nachzudenken, ob ein "Forum" eine bessere Informationsplattform ist, als eine Informationsseite, die ohne Diskussionen und co. auskommt.
Ich sag das mal so:
Wer Google so weit bedienen kann, das er die Webseite oder das Forum findet der bräuchte eigentlich beides nicht.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder