Die Zukunft von Geocaching.de / Relaunch in Kürze

Das Forum zum Klassiker der deutschen Seiten.

Moderatoren: mic@, TeamGeocaching.de, biboleck31

M.B.
Geomaster
Beiträge: 459
Registriert: Do 27. Jan 2005, 19:27
Kontaktdaten:

Beitrag von M.B. » Sa 15. Apr 2006, 23:31

ein verein - ob nun im hintergrund oder auch nicht - *grusel*
...
mfg M.B.
-> SiRFstar-III Chipsatz-Lusche

Werbung:
Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Sa 15. Apr 2006, 23:40

mattes + paulharris hat geschrieben:Wenn das mit dem DWJ nix taucht, wird die Seite doch ganz schnell in der Versenkung verschwinden.


...oder woanders weiterleben. Glaubt ihr denn wirklich, die Leute von der Wanderjugend können tun und lassen, was sie wollen? Daß sie die Seite finanziell unterstützen und sich um die Pressearbeit kümmern bedeutet nicht, daß die Geocacher Community und die Entwickler kein Mitspracherecht mehr haben. Wenn wirklich der Weltuntergang deshalb über uns hereinbrechen würde, würden wir die Seite eben wieder ohne die Wanderjugend irgendwo hochziehen. So teuer ist so ein Server nun auch wieder nicht und das Entwickler-Team ist weiterhin unabhängig und frei in seinen Entscheidungen. Die Domains sind ja wie zu lesen war weiterhin in festen Händen der Domaininhaber, also was soll ernsthaft schief gehen? Entspannt euch und wartet erstmal ab wie sich die Sache entwickelt. Ich sehe in der momentanen Konstellation jedenfalls wesentlich mehr Chancen als Risiken, da könnt ihr schwarzmalen so viel ihr wollt. Morgen ist Ostern, ein Fest der Freude, vielleicht färbt das ja ein wenig auf die Stimmung hier ab und ihr versucht mal das Positive, nicht das Negative zu sehen.

Tiger
Bild

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Die Zukunft von Geocaching.de / Relaunch in Kürze

Beitrag von -tiger- » Sa 15. Apr 2006, 23:56

London Rain hat geschrieben:
London Rain hat geschrieben:
Dann wiederhol ich doch mal meine Frage von vor einiger Zeit: Wird es weiterhin .db-Files geben?


Ich zitier mich gerade nochmal. Kann da vielleicht kurz wer drauf antworten? ;)


Es wird nach aktuellem Stand der Verhandlungen mit gc.com bei gc.de keine offiziellen, frei herunterladbaren db-Files mit Gorundspeak-Daten geben. Gc.com möchte die Kontrolle über die eigenen Daten nicht verlieren. Gc.de darf aber die Daten an Betreiber von Webseiten weitergeben, die ebenfalls Kartendienste o.ä. anbieten, um das mehrfache Spidern der Deutschland-Daten zu vermeiden. Die endgültige Entscheidung, wer die Rohdaten bekommt und wer nicht, liegt bei gc.com. Wenn du ein konkretes Vorhaben hast, für das du die db-Files brauchst, kann ich gerne den entsprechenden Kontakt herstellen. Es wird sich sicher eine Lösung finden.

Ob es abgesehen davon außerhalb von geocaching.de zukünftig irgendwo inoffizielle db-Files geben wird, entzieht sich meiner Kenntnis und meinem Einfluss, ich kann nur etwas zum Verhandlungsstand zwischen gc.de und gc.com sagen. Die Daten von Navicache und Opencaching betrifft das sowieso nicht, die sind eh frei verfügbar.

Tiger
Bild

HHL

Beitrag von HHL » So 16. Apr 2006, 00:26

Carsten77 hat geschrieben:
HHL hat geschrieben:die tatsache, daß .com bei gc grundsätzlich versal verwendet wurde


Deine Aussage ist so grundsätzlich falsch. Die Schreibweisen sind ganz einfach nicht durchgängig. Da ist auch schon von GC.com, geocaching.com oder auch mal geocaching.DE die Rede. Das gerade du hinter ein paar Großbuchstaben wieder eine Verschwörung siehst, wundert mich im übrigen nicht im Geringsten.

die phantasierst wohl wieder mal. ich habe das wort verschwörung nicht mal gedacht. wieso denkst du dir immer so einen blödsinn aus. lies einfach, was ich expressis verbis geschrieben habe. alles andere ist reine spökenkiekerei.
frohes in den zeilen lesen.

Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Die Zukunft von Geocaching.de / Relaunch in Kürze

Beitrag von Trailchaser » So 16. Apr 2006, 01:15

-tiger- hat geschrieben:Es wird nach aktuellem Stand der Verhandlungen mit gc.com bei gc.de keine offiziellen, frei herunterladbaren db-Files mit Gorundspeak-Daten geben. Gc.com möchte die Kontrolle über die eigenen Daten nicht verlieren. Gc.de darf aber die Daten an Betreiber von Webseiten weitergeben, die ebenfalls Kartendienste o.ä. anbieten, ...

Na Klasse ...

Ich möchte db-Files zum Füttern meiner privaten Datenbank = Iss nich :(

Ich zimmere irgend eine Webseite, die die db-Files braucht = wahrscheinlich kein Problem; und ich kann damit dann auch meine private Datenbank füttern. :)


Wastl

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22638
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Die Zukunft von Geocaching.de / Relaunch in Kürze

Beitrag von radioscout » So 16. Apr 2006, 01:33

Trailchaser hat geschrieben:Ich zimmere irgend eine Webseite, die die db-Files braucht = wahrscheinlich kein Problem; und ich kann damit dann auch meine private Datenbank füttern. :)

Wie lange wird gc die Erlaubnis zum Spidern geben, wenn die Vereinbarungen mit irgendwelchen Tricks umgangen werden?
Wenn gc schlau ist, machen die zur Bedingung, daß nur die Daten an andere Websites weitergegeben werden dürfen, die auch nötig sind:
Für Ranglisten und andere Statistenpünktchenzählseiten keine Koordinaten, für Kartenersteller Koordinaten mit kleinen Ungenauigkeiten usw.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Die Zukunft von Geocaching.de / Relaunch in Kürze

Beitrag von -tiger- » So 16. Apr 2006, 01:49

Trailchaser hat geschrieben:Ich möchte db-Files zum Füttern meiner privaten Datenbank = Iss nich :(

Ich zimmere irgend eine Webseite, die die db-Files braucht = wahrscheinlich kein Problem; und ich kann damit dann auch meine private Datenbank füttern.


Wie gesagt, das hat geocaching.de leider nicht zu entscheiden. Geocaching.com bietet dazu die Möglichkeit der Pocket Queries an. Daß das nicht ideal ist, ist mir klar, ich kanns aber leider nicht ändern, so gerne ich es würde. Geocaching.de kann euch in der Beziehung nur das bieten, was geocaching.com uns offiziell erlaubt und das ist eben primär die Nutzung der Daten für Karten und Statistiken auf geocaching.de. Wobei ja schon legale gc.com Punkte auf den Karten ein großer Fortschritt sind, vielleicht entwickelt sich das irgendwann noch weiter. Geocaching.de wird jedenfalls nicht gegen die Vereinbarungen mit gc.com verstoßen, dafür ist uns die Möglichkeit, vernünftige Karten anbieten zu können zu wichtig.

Wer selbst mit den Daten spielen will, wird also weiterhin auf PQs oder "illegale" Quellen angewiesen sein, auch bisher waren die DB-Files im Gegensatz zu den neugen gc.de Karten nicht duch die terms of use von geocaching.com gedeckt.

Tiger
Bild

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » So 16. Apr 2006, 05:42

Oliver hat geschrieben:Kannst du uns bitte ein wenig genauer aufklären ... nur damit wir diesmal wissen worum es geht, bitte!

Lies selber: spätestens hier wirds deutlich, obwohl sich die Sache schon etwas vorher herauskristallisierte.

Oder hier die Kurzfassung mit Geofaex Worten.

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » So 16. Apr 2006, 06:13

wutzebear hat geschrieben:
Oliver hat geschrieben:Kannst du uns bitte ein wenig genauer aufklären ... nur damit wir diesmal wissen worum es geht, bitte!

Lies selber: spätestens hier wirds deutlich, obwohl sich die Sache schon etwas vorher herauskristallisierte.

Was hat das mit der DWJ zu tun? Es ging damals darum das eine wichtige eMail vom alten Team nicht ans neue Team übergeben wurde. Wieso weshalb warum wird sich nicht mehr klären lassen. Wars nur ein Missverständnis oder gar eine Verschwörung - es wird für immer ein grosses Rätsel bleiben.

Aber egal wie oft die alte Geschichte aufgewärmt wird, es ändert sich nix dran, es gab damals einfach ein Missverständnis. Das haben wir schon x-mal erklärt! Laogai hat daraufhin zwischen GC.de und GC.com den Kontakt hergestellt, es kam zur Einigung, und Friede Freude Eierkuchen.....

Hätte es das Missverständnis nicht gegeben, gäbs vielleicht bis heute keine Einigung....wer weiss schon was passiert wäre wenn vielleicht eventuell unter Umständen oder auch nicht......
Zuletzt geändert von GeoFaex am So 16. Apr 2006, 06:25, insgesamt 1-mal geändert.

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » So 16. Apr 2006, 06:18

M.B. hat geschrieben:ein verein - ob nun im hintergrund oder auch nicht - *grusel*
...
mfg M.B.

Wär's Dir lieber wenn es was gewerbliches wäre? Oder sollten wir den 4-stelligen Betrag aus eigener Tasche bezahlen?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder