Seite 1 von 8

Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Fr 14. Nov 2014, 17:48
von PollyHood
Hallo zusammen.
Es sagt sich immer so leicht, man soll sich halt erkundigen wo man sich eine Erlaubnis holen soll... aber wo genau macht ihr das? (Bad Kreuznach- Bad Münster- und Umgebung)

Könnt ihr mir einen Ansprechpartner sagen?

Vielen Dank im Vorraus für die Antworten

Viele Grüße
PollyHood

Re: Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Sa 15. Nov 2014, 07:28
von Rheininsel
Guten Morgen,

zu deiner Frage fehlt aber noch eine wichtige Information: Wo willst du die Caches legen?
In einem Wald? -> Forstamt, Eigentümer
In deinem Ort? -> Bürgermeister, Eigentümer

Re: Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Mi 19. Nov 2014, 17:50
von PollyHood
Hallo. Es get um caches auf dem Kuhberg. Hast du oder jemand anderes einen bestimmten kontakt Partner wo ihr nachfragt?
Auch eine Frage an alle die dort caches versteckt haben.

Vielen Dank und Grüße

PollyHood

Re: Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Mi 19. Nov 2014, 17:57
von Rheininsel
Wo ist bitte der Kuhberg? Ortschaft? Kreis? Irgendeine nähere Info?

Re: Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Mi 19. Nov 2014, 22:01
von PollyHood
Hallo,

Wie bereits oben erwähnt, geht es um Bad Kreuznach. Der KUHBERG ist ein Waldgebiet in Bad kreuznach, auch der Kreuznacher Stadtwald genannt.

Gruß

Re: Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Do 20. Nov 2014, 08:55
von Rheininsel
Zuständig sollte dort sein:
Forstamt Soonwald
Ortsteil Entenpfuhl
55566 Bad Sobernheim
Tel 06756-1588-0
Fax 06756-1588-29

Siehe auch http://www.wald-rlp.de/forstamt-soonwal ... stamt.html

Re: Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Do 20. Nov 2014, 13:51
von PollyHood
Vielen Dank Rheininsel!

Da werde ich mich dann mal erkundigen.

Danke für deine Mühe und beste Grüße

PHPHPH

Re: Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Di 2. Dez 2014, 20:15
von PollyHood
PROBLEM

habe den Förster angerufen und ihm die koordinaten gemailt. Der Förster meinte dann noch den Bürgermeister zu kontaktieren. Dieser wiederum ist gegen geocaches und gibt mir keine Erlaubnis.

Im Wald von Niederhausen liegen massenweise geocaches, wahrscheinlich unangemeldet. Und ganz ehrlich: das nächste mal frage ich auch nicht mehr nach Erlaubnis sondern mache es einfach. Ich warte jetzt zwei Wochen und bekomme jetzt die Ablehnung. Wie nur kann ein Bürgermeister gegen Geocaching sein??


Was soll ich jetzt machen. MULTI cache liegt seit Tagen und wochenlanger Bauzeit fertig im Zimmer und warten vergeblich auf Auslegung.


Grüße
PHPHPH

Re: Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Di 2. Dez 2014, 21:13
von rolf1327
Solange du noch nicht gefragt hattest, konntest du dich noch mit Unwissenheit (schützt vor Strafe nicht ...) rausreden. Jetzt, wo du das Geocaching-Verbot vom Bürgermeister praktisch amtlich hast würde ich mich mit dem Gedanken vertraut machen den Cache abzuschreiben.

Je nachdem wie die Antwort des Bürgermeisters formuliert ist könnte das sogar für die Reviewer von Interesse sein, dann können Sie das komplette Waldgebiet für Geocaches sperren.

Re: Wo fragt ihr nach Erlaubnis

Verfasst: Di 2. Dez 2014, 22:36
von KreuterFee
Ich denke auch, das hier eine großflächige Archivierung sinnvoll ist.
Schließlich ist ja jetzt klar, das die dortigen Dosen zumindest gegen die GS Richtlinien verstoßen.