Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin Montana 6x0: Datenfelder in Kartenansicht

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
Dingo79
Geocacher
Beiträge: 101
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 09:59

Garmin Montana 6x0: Datenfelder in Kartenansicht

Beitrag von Dingo79 »

Hallo zusammen,
ich möchte mal gern euer Schwarmwissen nutzen:

In der Kartenansicht verwende ich beim Geocaching die Anzeige von vier kleinen Datenfeldern, für die man unter anderem z. B. Datum, Uhrzeit, Entfernung zum Cache und GPS-Genauigkeit auswählen kann. Im Anschluss habe ich in den Einstellungen "Datenfelder sperren" ausgewählt.

Trägt man das Garmin an einem Lanyard vor dem Bauch, kommt es leider hin und wieder vor, dass das Display am Bauch baumelt, die Datenfelder - wie auch immer - entsperrt werden und als Anzeige "keine" Datenfelder ausgewählt werden. Ich selbst habe mir immer selbst durch Neuprogrammierung der Einstellungen im Garmin Montana 610 behelfen können, aber meine betagten Eltern im hohen Rentenalter, denen ich dieses schöne und große Display jetzt vermacht habe, stehen auf dem Schlauch, wenn das Problem auftritt.

Gibt es eine andere Möglichkeit, die vorher gewählte Einstellung wieder herzustellen oder aber das versehentliche Umstellen zu vermeiden, indem dieses Menu unten rechts in der Kartenansicht erst gar nicht angeboten wird?

LG und danke schon mal fürs Mitdenken!
viennacache
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 16. Feb 2020, 14:12

Re: Garmin Montana 6x0: Datenfelder in Kartenansicht

Beitrag von viennacache »

Danke für die Frage, die habe ich mir beim 700er auch schon öfter gestellt (nachdem ich mich geärgert habe und noch gar nicht so betagt bin...). Bin gespannt, ob es eine Lösung gibt.
Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 775
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Garmin Montana 6x0: Datenfelder in Kartenansicht

Beitrag von Mausebiber »

Oregon 600 "Bildschirm sperren".

Problem:
Wenn der Bildschirm nicht gesperrt wird, oder die Anzeige ausgeschaltet wird, verstellt sich der Bildschirm und die Menüs unbeabsichtigt.

Bisherige Lösung:
1. Die Einschalttaste einmal drücken um auf die Statusseite zu kommen, dann unten das Schloss drücken. Damit ist das Display gesperrt. Der Bildschirm ist weiterhin an, aber nimmt keine Eingaben durch Berührung entgegen.
2. Die Benutzertaste mit dem Befehl „Anzeige an/aus“ belegen, dann wird durch druck auf die Benutzertaste die Anzeige ausgeschaltet und der Bildschirm nimmt keine Eingaben an.

Nachteil zu 1: Man muss immer zwei Aktionen durchführen, Einschalttaste drücken + das Schloss drücken.
Vorteil zu 1: Der Bildschirm ist an

Nachteil zu 2: der Bildschirm ist dunkel, egal was ich ablesen will, man muss immer die Benutzertaste drücken
Vorteil zu 2: man muss nur eine Aktion ausführen, einmal die Benutzertaste drücken.

Hier nun das Beste aus beiden Möglichkeiten:

Vorbereitung, Erstellen eines Kurzbefehls: Einstellungen - Kurzbefehle - Kurzbefehl erstellen - Name für Kurzbefehl eingeben z.B. „DISPLAYSPERRE An/Aus“ - Einstellungen - Displaysperre -> EINSTELLUNG WECHSELN
Diesen Kurzbefehl nun der Benutzertaste zuordnen: Einstellungen - System - Tasten konfigurieren - Benutzertaste - Einmal Tippen - Menüelement - den vorher erstellten Kurzbefehl auswählen.

Vorteil: nur einmal die Benutzertaste drücken und das Display ist gesperrt, der Bildschirm wird nicht dunkel und kann weiterhin abgelesen werden, funktioniert einfach super!!
RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2132
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Garmin Montana 6x0: Datenfelder in Kartenansicht

Beitrag von RainerSurfer »

Dingo79 hat geschrieben: Di 8. Sep 2020, 15:15
Trägt man das Garmin an einem Lanyard vor dem Bauch, kommt es leider hin und wieder vor, dass das Display am Bauch baumelt, die Datenfelder - wie auch immer - entsperrt werden und als Anzeige "keine" Datenfelder ausgewählt werden.
Bei dir verstellt sich das Dashboard, nicht die Datenfelder. Das sind 2 verschiedene Sachen. Datenfelder kann man sperren, Dashboard nicht.
Seit dem es die benutzerdefinierten Tasten gibt, gibt es noch eine bessere Lösung, als von Mausebiber beschrieben ohne Nachteile, nämlich die Kombination von beiden.
Den Kurzbefehl nicht mit Anzeige an/aus erstellen, sondern gleich mit sperren ein/aus. Bei jedem drücken wechselt die Sperre zwischen ein und aus.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon
Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 775
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Garmin Montana 6x0: Datenfelder in Kartenansicht

Beitrag von Mausebiber »

"Den Kurzbefehl nicht mit Anzeige an/aus erstellen, sondern gleich mit sperren ein/aus. Bei jedem drücken wechselt die Sperre zwischen ein und aus."

Hast eigentlich wirklich gelesen was ich oben geschrieben habe?
Vorteil: nur einmal die Benutzertaste drücken und das Display ist gesperrt, der Bildschirm wird nicht dunkel und kann weiterhin abgelesen werden,
Dingo79
Geocacher
Beiträge: 101
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 09:59

Re: Garmin Montana 6x0: Datenfelder in Kartenansicht

Beitrag von Dingo79 »

Hallo ihr beiden,
danke für euer Feedback! Ich denke, so werde ich es bei meinen Eltern einstellen. Ich hatte heute Nacht auch schon diese Lösung in Gedanken entworfen. Bislang bin ich selbst diesen Weg nicht mehr gegangen, nachdem sich der Button meiner ersten beiden Garmins (Oregon 450 und 550) als Sollbruchstelle herausstellte. Aber wenn die Eltern es nicht anders hinkriegen, dann muss es so sein. Ich weiß ja jetzt auch, wie man den Button selbst frickelnd reparieren kann ;-)
Ich muss sagen, diese Individualisierungsmöglichkeiten bei Garmin find ich echt gut!
Ganz herzlichen Dank fürs Mitdenken!
LG
Antworten