Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPSmap 60csx Höhenangabe GPS-basiert

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Fr 3. Nov 2006, 22:13

Eliveras hat geschrieben:
DocW hat geschrieben:
Elviras hat geschrieben:Fein bei UA: Flugfunk auf Audio 9.
Dafür muss man für den Alk bezahlen....
(und ich fliege ungern unter Chapter11)
Tip: Ich versuche immer Upper Galley Südfenster zu bekommen. Das gibt optimalen Skyview für das GPS und Bordeaux as much as you can drink.
Hilft der Gesellschaft aber auch nicht wirklich gegen Chapter 11.
unsereiner fliegt Holzklasse (wenn überhaupt. es gibt ja noch weniger als Holzklasse, Codesharetickets von USairways oder so)
Und Nordseite bevorzuge ich - zumindestens Richtung Westen - weil da kann man schon mal Grönland sehen...

Übrigens, um das Thema von der Wiese zu schützen:
der 60CSX macht im ausgeschalteten Zustand nix, er nimmt einfach eine Gerade an zwischen letzem eingeschalteten Zustand.
inactive account.

Werbung:
Matthes
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 19:16

Beitrag von Matthes » Do 24. Mai 2007, 22:34

ist es im Rahmen der neuen Sicherheitsrichtlinien erlaubt das Gerät im Handgepäck mit an Board zu nehmen bzw. Flugzeug anzuschalten?

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 24. Mai 2007, 22:38

Habe ich dieses Jahr schon mehrfach gemacht (allerdings Richtung Asien, nicht USA). War nie ein Problem.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Matthes
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21. Feb 2007, 19:16

Beitrag von Matthes » Do 24. Mai 2007, 23:50

ok, vielen Dank! Fliege nicht in die USA

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 24. Mai 2007, 23:53

Nordfenster und kein SirfIII waren aber leider keine guten Voraussetzungen... :?
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Fr 25. Mai 2007, 06:47

Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe: A. was man mitnehmen darf und b. was man einschalten darf.
In meinem Handgepäck ist das GPS noch das harmloseste Elektronikgerät, noch nie Probleme gehabt.
Die Fluggesellschaften haben unterschiedliche Policies zu GPS-Geräten, generell müssen sie in der Start und Landephase ausgeschaltet sein.

hehe, bin vorletzte Woche während der Startvorbereitungen eines Iberia-Fluges auf dem Taxiway vom Purser mit eingeschaltetem GPS erwischt worden, gab nicht viel Ärger, ausschalten, zeigen und gut wars.
inactive account.

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 25. Mai 2007, 06:50

Manches ist auch etwas übertrieben. Meine digitale Armbanduhr schalte ich bei den Starts und Landungen ja auch nicht aus.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Fr 25. Mai 2007, 06:54

am besten ist es wenn du vorm einteigen nachfragst, bzw beim einsteigen beim kabinenpersonal, nur mach ihnen glich klar, das es ein reiner empfänger ist, sonst gehen sie teilweise, dank mangelnder kenntnis, davon aus, das es auch senden kann *gg*

thomas_st
Geowizard
Beiträge: 1643
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 16:30
Wohnort: ~ N 51°21' E 12°00'

Beitrag von thomas_st » Fr 25. Mai 2007, 07:46

Um nochmal auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen.
DocW hat geschrieben:Kann man dem GPS60csx irgenwie dazu bringen, die Höhenangabe aus dem GPS-Signal dauerhaft zu erzeugen?
Wenn man einem Thread im NaviBoard Glauben schenken darf: ja. Dort haben sich mache viel Mühe gemacht und die verschiedenen Höhenmessereinstellungen durchprobiert. Fazit: sobald man den Höhenmesser auf "Feste Höhe" stellt, wird die GPS-Höhe mitgeschrieben. BTW: In diesen Thread wurden auch Experimente gemacht, wie lange die Autokalibrierung braucht.
Matthes hat geschrieben:ist es im Rahmen der neuen Sicherheitsrichtlinien erlaubt das Gerät im Handgepäck mit an Board zu nehmen bzw. Flugzeug anzuschalten?
Meine Erfahrungen hierzu stammen von Mitte letzten Jahres: damals hatte ich "eigentlich" keine Probleme (Lufthansa / Flug von und nach Oslo).
Ich hatte das GPS einfach im Handgepäck gelassen, worauf ich bei der Sicherheitskontrolle zurückgepfiffen und gefragt wurde, was das den sei. Ich habe das Etrex dann rausgenommen, dem Sicherheitsbeamten gezeigt und dazu gesagt, dass es ein GPS-Empfänger wäre. Damit war er zufrieden - er meinte nur noch, das er so etwas nicht so häufig sehen würde. Zur Benutzung im Flugszeug habe ich die Stewardess gleich beim Einsteigen gefragt, die nach einer Rücksprache im Cockpit mir die hier schon geschrieben Antwort gab: Während Start und Landung nicht, sonst ist es ok.

Viele Grüße,
Thomas(_st)

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 25. Mai 2007, 07:58

Du wurdest zurück gepfiffen?

Bei mir hatten sie zwar auch etwas im Handgepäck gefunden, was sie sehen wollten, das war aber nicht der GPSr, sondern die Tafel Schokolade. Es hätte ja auch ein Stück Käse sein können. :roll:
Bis ich gemerkt habe, wovon der spricht... Schoki und GPSr waren auf dem Röntgenbild nebeneinander. :lol:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Antworten