Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erfahrungen mit dem Colorado 300

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Yalla
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Mo 9. Okt 2006, 16:46
Wohnort: 99310 Arnstadt
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem Colorado 300

Beitrag von Yalla » Mi 30. Apr 2008, 16:07

Hallo

Hat außer mir schon mal jemand festgestellt, dass Caches mit "Only-Member" Markierung (z.B. GC1B6N4) im Colorado nicht angezeigt werden??? Ich habe mehrfach mit verschiedenen Übertragungsvarianten, also GPX einzeln oder als Pocket Query versucht zu laden. Der Cache ist auch auf der SD Karte drauf, wird aber nicht angezeigt?!
:irre:

habe Colorado 300 mit Beta 2.51 und bin Premium Member :ops:

Werbung:
hardcontroller
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: So 27. Apr 2008, 00:08

Re: Erfahrungen mit dem Colorado 300

Beitrag von hardcontroller » Do 1. Mai 2008, 13:42

HAbe Colorado 300 mit Firmware 2.51:

Bei werden nach wie vor Cachebeschreibung mit HTML code seltsam angezeigt (Code ist sichtbar --> sehr verwirrend)

Habe es auch schon mit GSAK mit dem Colorado HTML modder Makro probiert, hat jedoch nicht geholfen. Beschreibung ist sowohl in GSAK als auch im COlorado mit HTML code :-? zB bei diesem hier GCVF4D (The Circle)

Wäre dankbar für Hilfreiche Tips!!!
Dateianhänge
180.jpg
180.jpg (55.47 KiB) 1343 mal betrachtet

Moeff
Geowizard
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 14. Nov 2005, 13:28

Re: Erfahrungen mit dem Colorado 300

Beitrag von Moeff » Do 1. Mai 2008, 17:08

.... hier könnt ihr auch einsteigen:

http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=7&t=22121

Lang und breit HTML.

Gruß
Günther

Benutzeravatar
mani.ac
Geomaster
Beiträge: 634
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:09
Wohnort: 52224 Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem Colorado 300

Beitrag von mani.ac » Sa 3. Mai 2008, 21:50

hardcontroller hat geschrieben:HAbe Colorado 300 mit Firmware 2.51:

Bei werden nach wie vor Cachebeschreibung mit HTML code seltsam angezeigt (Code ist sichtbar --> sehr verwirrend)

Habe es auch schon mit GSAK mit dem Colorado HTML modder Makro probiert, hat jedoch nicht geholfen. Beschreibung ist sowohl in GSAK als auch im COlorado mit HTML code :-? zB bei diesem hier GCVF4D (The Circle)

Wäre dankbar für Hilfreiche Tips!!!
Wen wundert´s? Da ist doch ausser dem Circle nix im Listing was unterwegs von Interesse wäre. Will jemand tatsächlich den Kreis auf dem C haben? :kopfwand:
Bis bald im Wald!


BildBild

hardcontroller
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: So 27. Apr 2008, 00:08

Re: Erfahrungen mit dem Colorado 300

Beitrag von hardcontroller » Di 6. Mai 2008, 19:33

dass es mir da eher ums grundsätzliche problem geht als weniger um den circle ist wohl schwer zu verstehen gewesen... :D

Benutzeravatar
mani.ac
Geomaster
Beiträge: 634
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:09
Wohnort: 52224 Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem Colorado 300

Beitrag von mani.ac » Di 6. Mai 2008, 21:21

hardcontroller hat geschrieben:dass es mir da eher ums grundsätzliche problem geht als weniger um den circle ist wohl schwer zu verstehen gewesen... :D
Tschuldige, Du hast den als Beispiel ins Spiel gebracht!
Das html_modder-macro sorgt nicht dafür daß der C die Tags anzeigt.
Es sorgt lediglich dafür daß er bei einigen Tags nicht abstürzt
Ich kann mit einigen tags gut leben, ist kein grosses Problem.
Wenn ein Listing aber nur aus einer Grafik besteht die der C eh nicht anzeigt musst Du Dich nicht wundern wenn es nix zu lesen gibt.
Bis bald im Wald!


BildBild

Benutzeravatar
coolbahia
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 21:27

Re: Erfahrungen mit dem Colorado 300

Beitrag von coolbahia » Do 8. Mai 2008, 13:13

JLacky hat geschrieben:
PaleoShark hat geschrieben:Kann man Caches im Colorado nicht bearbeiten oder löschen?
.
Schau mal, alles was man zum COLORADO und Caching wissen sollte/muss, steht hier...

http://garmincolorado.wikispaces.com/
Bei meinem CSX wurde man ja immer schön gefragt ob Strasse oder Luftlinie. Das vermisse ich beim Colorado.
Das kann man nur fest auf Luftlinie- oder Straßen-Routing einstellen. Die Frage wie bei den anderen GARMIN-Outdoormodellen gibt es beim COLORADO nicht.

mfg
JLacky
Äh!
Mein Englisch ist net soooo doll!!
Kann man in Caches nu Koordinaten ändern oder nicht?
War bisher mit dem 60csx sehr praktisch bei Multis.
gruß coolbahia
Blaue Fragezeichen sind doof !Ich mach sie aber trotzdem
Bild

Benutzeravatar
mani.ac
Geomaster
Beiträge: 634
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:09
Wohnort: 52224 Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem Colorado 300

Beitrag von mani.ac » Do 8. Mai 2008, 14:05

coolbahia hat geschrieben: Kann man in Caches nu Koordinaten ändern oder nicht?
War bisher mit dem 60csx sehr praktisch bei Multis.
gruß coolbahia
Nicht unter Geocaches...
In der Gpx sind aber je nach Einstellung Childwaypoints enthalten die Du ändern kannst.
Ansonsten einfach wie früher auch einen WP setzen und immer ändern.
Bis bald im Wald!


BildBild

Antworten