Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Keine Aktualisierung des Höhenmesser im Colorado?!

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
Asbus
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Sa 14. Jun 2008, 09:35
Wohnort: Syke

Keine Aktualisierung des Höhenmesser im Colorado?!

Beitrag von Asbus » Fr 25. Jul 2008, 12:53

Hallo zusammen,

als wir jetzt im Urlaub in den Bergen waren, ist mir aufgefallen, das der C die Höhenangabe nicht automatisch aktualisiert, obwohl diese in den Einstellungen auf "an" steht. Wir hatten an der Talstation bei der Kalibrierung die aktuelle Höhe angegeben, sind auf den Berg rauf: Angaben sind i.O. Oben dann den C ausgemacht und nach einiger Zeit wieder runtergegangen.

Im Tal den C eingeschaltet und einige Zeit gewartet, aber er zeigt immer noch die letzte Höhe vom Berg. Geht man dann wieder einige Meter rauf, addiert er diese Höhenmeter zu den zuletzt ermittelten vom Berg.

Kann mir jemand sagen, was hier falsch läuft und was ich ggf. ändern kann? :???:

Gruß
Asbus

Werbung:
JLacky
Geocacher
Beiträge: 292
Registriert: Di 31. Jan 2006, 22:36

Re: Keine Aktualisierung des Höhenmesser im Colorado?!

Beitrag von JLacky » Sa 26. Jul 2008, 07:01

Die automatische Kalibrierung funktioniert nur dann, wenn ein ausreichender GPS-Empfang vorhanden ist. Ich könnte mit vorstellen, das das in den Bergen an einer Tastation nicht immer der Fall ist.

Oder einfach mal überprüfen, ob der barometrische Senso noch funktioniert. Gerät in eine durchsichtige Plastiktüe packen, verschließen, und leicht auf die Tüte drücken. Jetzt muss sich die Höhenangabe verringern, wenn der Druck in der Tüte steigt. Passiert das nicht, ist der Höhenmesser defekt.

mfg
JLacky

Asbus
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Sa 14. Jun 2008, 09:35
Wohnort: Syke

Re: Keine Aktualisierung des Höhenmesser im Colorado?!

Beitrag von Asbus » Sa 26. Jul 2008, 14:48

Also der barometrische Sensor funktioniert, da sich die Höhenangaben beim Kompass dann ändern, wenn der Druck auf die Tüte sich ändert.

Wir hatten aber auch im Tal einwandfreien Satempfang, daran kann es nicht liegen.

Jetzt zu Hause steht die Höhenangabe im Kompass immer noch auf 2116 mtr. Mir ist aber aufgefallen, das nach dem Einschalten, wenn ich auf die Satellitenseite gehe, dort sich nach einiger Zeit die Genauigkeitsangabe in mtr verbessert - logisch - und bei dem Satellitenweltbild auch eine Anzeige ist, die m.M nach die Höhenmtr sein müßten. Auch diese ändert sich in dieser Phase, zeigt allerdings realistische Werte an!

Warum werden diese Werte denn nicht in den Kompass übernommen?

Gruß Asbus

Benutzeravatar
f-zappa
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Di 3. Mai 2005, 14:34

Re: Keine Aktualisierung des Höhenmesser im Colorado?!

Beitrag von f-zappa » So 27. Jul 2008, 00:36

Ich hab da ja meine Vermutung. Geh doch mal nach Einstellungen -> Höhenmesser -> Barometermodus und guck nach, welche Option hier ausgewählt ist. Falls dort "Feste Höhe" ausgewählt wurde, ändere das mal auf "Variable Höhe"; das sollte das Problem dann eigentlich lösen.

Im Benutzerhandbuch werden die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten auf Seite 32 besprochen.

Asbus
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Sa 14. Jun 2008, 09:35
Wohnort: Syke

Re: Keine Aktualisierung des Höhenmesser im Colorado?!

Beitrag von Asbus » So 27. Jul 2008, 13:52

Danke für den Tip, aber die Einstellung hatte ich auch schon so.

Gerade eben noch einmal auf die Satellitenseite gesehen, die dortige GPS Höhe stimmt sehr genau mit der tatsächlichen überein. Werde wohl mal den Kundenservice anfunken müssen, kann ja irgendetwas nicht stimmen.

Gruß Asbus

Antworten