Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

gps für ahnungslose

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
indomartin
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 19:14

gps für ahnungslose

Beitrag von indomartin » Sa 13. Sep 2008, 00:33

wir planen ein project in bali bei dem karts (so eine art buggy) vermietet und unsere kunden auf von uns vordefinierten themenspezifischen routen geführt werden.
an jedem kart ist ein gps device und der kunde wählt nur an der kasse die route und fährt dann diese lt navi ab.

ein weiteres feature ist die theoretisch verbliebene rückfahrzeit anzuzeigen, da die karts halb bzw ganztags vermietet werden.

wir suchen daher ein gps device, das outdoor proof und über usb programmierbar ist.am allerbesten wäre es, wenn das gerät keine bedienknöpfe hätte und nur über usb zugriffsmöglichkeit besteht

welche möglichkeiten gibt es da?
bzw was kommt dem am nächsten?

danke für kleinen tip!

Werbung:
GermanSailor

Re: gps für ahnungslose

Beitrag von GermanSailor » Sa 13. Sep 2008, 00:36

Hört sich nach eine Lösung mittels PDA in einer verschließbaren Otterbox an.

Ich denke aber so eine Software wird es noch nicht geben, die müsstet ihr euch selbst stricken oder von einem, der das kann programmieren lassen.

GermanSailor

indomartin
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 19:14

Re: gps für ahnungslose

Beitrag von indomartin » Sa 13. Sep 2008, 00:44

ja, sowas dachte ich auch...

WER könnte denn sowas?
soll auch nicht umsonst sein (also bezahlt)!

(zuerst dachten wir, dass es u.u. geräte für städtetouristen geben könnte, die sich bei der tourist info so ein kästchen ausborgen können, in dem die route mit den gewünschten sehenswürdigkeiten programmiert ist, und diese dann dementsprechend ablatschen, ohne mit einem faltplan kämpfen zu müssen.
gibts aber nicht )

indomartin

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: gps für ahnungslose

Beitrag von greiol » Sa 13. Sep 2008, 08:06

vielleicht kann euch das hier mit einer angepassten karte helfen. und das projekt bekommt als gegenleistung eine gute karte von bali ;)
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

indomartin
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 19:14

Re: gps für ahnungslose

Beitrag von indomartin » Sa 13. Sep 2008, 10:36

vielen dank für deine antwort!

wir suchen eher was deppensicheres, wo lediglich "jetzt links, jetzt rechts und geradeaus" angezigt wird. wir müssen davon ausgehen, dass nicht alle unserer kunden mit einem navi oder gps kasterl umgehen können und darum wollen wir die "bedienung" so einfach wie möglich haben (am besten gar keine) . man könnte da so schöne features einbauen, wie zb ein foto der kreuzung (mit richtungspfeil) das 30 m vor der kreuzung erscheint. oder ein tip für ein restaurant an der strecke.

meines dafürhaltens müsste es diese funktionen alle geben.
uns schwebt vor, ein geeignetes gerät so zu adaptieren, dass die bedientasten funktionslos werden.

also wenn sich hier jemand findet, der sich dessen animmt, soll das nicht unbelohnt bleiben! eine recherche vor ort samt inbetriebnahme der geräte wird natürlich bezahlt!

GermanSailor

Re: gps für ahnungslose

Beitrag von GermanSailor » Sa 13. Sep 2008, 10:48

indomartin hat geschrieben: wir suchen eher was deppensicheres, wo lediglich "jetzt links, jetzt rechts und geradeaus" angezigt wird.
Um eine ganz nutzlose Antwort zu geben:

Gibt es schon, nennt sich Eisenbahn. :lachtot:

GermanSailor

Benutzeravatar
Kappler
Geowizard
Beiträge: 1439
Registriert: So 31. Dez 2006, 16:51
Wohnort: 77876 Kappelrodeck

Re: gps für ahnungslose

Beitrag von Kappler » Sa 13. Sep 2008, 10:54

indomartin hat geschrieben:...wir suchen eher was deppensicheres, wo lediglich "jetzt links, jetzt rechts und geradeaus" angezigt wird. wir müssen davon ausgehen, dass nicht alle unserer kunden mit einem navi oder gps kasterl umgehen können und darum wollen wir die "bedienung" so einfach wie möglich haben (am besten gar keine) . man könnte da so schöne features einbauen, wie zb ein foto der kreuzung (mit richtungspfeil) das 30 m vor der kreuzung erscheint. oder ein tip für ein restaurant an der strecke...
Das klingt ja beinahe nach einem Wherigo... Vielleicht könnte man sich auf der Basis was zurechtstricken. Und als Bonus für das pünktliche Zurückkommen finden die Kunden am Schluss der Runde noch eine Dose mit Urkunde...
Gruß aus dem (badischen) Schwarzwald, Andreas (1/4 Kappler)
Bekennender Fremdlogleser und Rosinenpicker

EW742
Geomaster
Beiträge: 933
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 15:14

Re: gps für ahnungslose

Beitrag von EW742 » Mo 15. Sep 2008, 10:02

wir suchen daher ein gps device, das outdoor proof und über usb programmierbar ist.am allerbesten wäre es, wenn das gerät keine bedienknöpfe hätte und nur über usb zugriffsmöglichkeit besteht
Ich würde mir an Eurer Stelle mal die Garmin Edge Reihe (Fahrrad-GPS) ansehen, die lassen sich vielleicht zweckentfremden. Mit denen kann man unterwegs nur ganz schlecht bis gar nicht Wegpunkte oder Routen eingeben...

Gruß
EW742

Antworten