Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

nüvi 550 zum Geocaching

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

tobbes
Geocacher
Beiträge: 182
Registriert: So 9. Jan 2005, 11:15
Wohnort: Aachen

nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von tobbes » Fr 3. Okt 2008, 21:29

Hallo,
bei der Informationssuche zum Oregon 300 bin ich bei Garmin über das Nüvi 550 gestolpert.
Nüvi550
Ich finde das Gerät sehr interessant. Da hätte man endlich ein Gerät für alles und wasserdicht ist es auch. Selbst den Akku kann man tauschen.
Nur das TMC Kabel ist sch... teuer!

Hat jemand Erfahrung mit dem Teil? Wie ist Eure Meinung?

Gruß Tobbes

Werbung:
kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von kukus » Sa 4. Okt 2008, 11:12

Hallo,
im Prinzip kannst du mit jedem nüvi cachen gehen, machen einige und wenn du drauf aufpasst, geht auch nix kaputt.
Allerdings bekommst du für das gleiche Geld, was ein nüvi 550 kostet, auch ein nüvi 250 plus ein etrex Legend HCx.
Und spätestens wenn du bei einem Cache mit einem nüvi peilen sollst oder andere als Grad-Koordinaten verwenden mußt, fluchst du drüber, weils nicht geht.

P.S. Wurde hier auch schon mal besprochen.
Gruß
kukus

tobbes
Geocacher
Beiträge: 182
Registriert: So 9. Jan 2005, 11:15
Wohnort: Aachen

Re: nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von tobbes » Sa 4. Okt 2008, 11:34

Hallo Kukus,
danke für Deine Antwort. Vielleicht sollte ich meine Überlegungen besser beschreiben. Ich fahre mit nem Streetpilot C510 zum Cache hin und suche ab da dann mit meinem Venture CX.
Ich hätte aber gerne alles mit einem Gerät erledigt. Da kam mit halt das Oregon in den Sinn, der ja auch nen Werigo Player hat (wollte ich mal ausprobieren) und papierloses Cachen erlaubt (bis auf die Spoilerbilder). Nur das Autorouting ist mit den Pieptönen natürlich bescheiden.
Nun hatte ich das Nüvi 550 gesehen, das eigentlich alles kann ausser TTS. Nur habe ich immer Angst das ein solches Gerät dann nix richtig kann.
Wie schätzt Ihr ein Nüvi 550 (ca.349€ ohne TMC) im Vergleich zum Oregon 300 (ca.389€) ein. Mir geht es ums Autorouting und ums Schätzesuchen. Für Wandertouren und Radreisen würde ich das Venture weiterhin nehmen.

Gruß Tobbes

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von Starglider » Sa 4. Okt 2008, 12:14

tobbes hat geschrieben:Wie schätzt Ihr ein Nüvi 550 (ca.349€ ohne TMC) im Vergleich zum Oregon 300 (ca.389€) ein. Mir geht es ums Autorouting und ums Schätzesuchen.
Das Oregon hat keine Sprachausgabe bei der Strassennavigation. Da ist das Nüvi klar im Vorteil.
-+o Signaturen sind doof! o+-

mike_hd
Geowizard
Beiträge: 1575
Registriert: Di 15. Feb 2005, 23:04

Re: nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von mike_hd » Sa 4. Okt 2008, 12:33

kukus hat geschrieben:Und spätestens wenn du bei einem Cache mit einem nüvi peilen sollst oder andere als Grad-Koordinaten verwenden mußt, fluchst du drüber, weils nicht geht.
Das 550 ist ja Multi-use Gerät mit Straßen-, Gelände-, und Marine-Modus, und hat ja auch den Geocaching-Modus wie beim Oregon, könnte also eventuell schon sein, dass das geht.

Schlechter ist m.E. die Form des Gerätes, halt nicht so gut in der Hand zu tragen.
mike (mike_hd)

Benutzeravatar
Cachemaus
Geomaster
Beiträge: 310
Registriert: So 12. Jun 2005, 11:49
Wohnort: N48 33. E8 51.
Kontaktdaten:

Re: nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von Cachemaus » Fr 7. Nov 2008, 09:11

Ich möchte auch nur ein Gerät. Ich plane Cachetouren zu Hause, spiele die Caches aufs GPS, nutze die Straßennavigation um den Parkplatz des Caches zu erreichen und schalte dann auf Topo-Karte um, um den Cache zu erwandern. Deshalb überlege ich auch gerade, ob das nüvi 550 nicht das Richtige wäre. Zumal ich mit Wherigo auch gerne mal anschauen würde...

Viele Grüße,
Achim
Liebe Grüße,
Achim

Bild

http://www.cachemaus.de

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von DL3BZZ » Fr 7. Nov 2008, 10:46

WherIgo wird wohl nicht mit dem Nüvi funzen, oder? Ist doch kein PDA.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

HHL

Re: nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von HHL » Fr 7. Nov 2008, 10:49

DL3BZZ hat geschrieben:WherIgo wird wohl nicht mit dem Nüvi funzen, oder? Ist doch kein PDA.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
nicht raten. nachsehen: http://www.wherigo.com/my/gps.aspx

frohes jagen

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von DL3BZZ » Fr 7. Nov 2008, 11:15

Danke Hans, aber da steht nur 500, nicht 550 :D

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Benutzeravatar
Cachemaus
Geomaster
Beiträge: 310
Registriert: So 12. Jun 2005, 11:49
Wohnort: N48 33. E8 51.
Kontaktdaten:

Re: nüvi 550 zum Geocaching

Beitrag von Cachemaus » Fr 7. Nov 2008, 11:16

DL3BZZ hat geschrieben:WherIgo wird wohl nicht mit dem Nüvi funzen, oder? Ist doch kein PDA.
Doch! Wherigo taucht explizit im Menü auf und ist auch so beschrieben.
Gruß, Achim
Liebe Grüße,
Achim

Bild

http://www.cachemaus.de

Antworten