Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin und Galileo

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Ginkgo85
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 19:35

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von Ginkgo85 » So 5. Okt 2008, 16:44

das heißt mein etre h wird ein updatebekommen auf GPS 3. GPS3 hat aber dann nichts mit dem galileo zu tun?!

Werbung:
Benutzeravatar
Joko
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 12:34
Wohnort: Kristiansand Norway
Kontaktdaten:

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von Joko » So 5. Okt 2008, 18:52

Man wird mit GPS III Geräten GPS III und Galileo empfangen können und umgekehrt. Es wird keine reinen GPS III oder Galileo Empfänger geben. Jeder Empfänger wird auch das andere System Empfangen und verarbeiten können. Das wurde am 26.06.2004 von den beiden Betreiber vereinbart. Galileo muss dazu die Spezifikationen verändern ( geringere Frequenzspreizung, BOC 1,1 satt BOC 1,5) und damit die selbe Frequenzspreizung wie GPS III verwenden. Das ist aber alles eine nicht ganz einfache Materie und das ausführlicher zu erklären. Ob die "alten" GPS Geräte ein Update brauchen, ist noch nicht ganz sicher. Aber es ist davon auszugehen, dass sowohl die Geräte Firmeare also auch die Chipset Firmware ein Update benötigen.
Geräte: Garmin Nüvi 1490TV V 4.50, Garmin GPSMap 62st V 2.50

JLacky
Geocacher
Beiträge: 292
Registriert: Di 31. Jan 2006, 22:36

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von JLacky » So 5. Okt 2008, 19:42

Joko hat geschrieben: Aber es ist davon auszugehen, dass sowohl die Geräte Firmeare also auch die Chipset Firmware ein Update benötigen.
Und wenn GALILEO dann mal 2013, 14 oder 2015 endlich fertig sein wird, sollte niemand davon ausgehen, das die Gerätehersteller dann Firmwareupdates für Geräte herausbringen die 2008 oder früher verkauft wurden,

mfg
JLacky

Benutzeravatar
Joko
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 12:34
Wohnort: Kristiansand Norway
Kontaktdaten:

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von Joko » So 5. Okt 2008, 19:56

Doch werden sie, weil ansonsten nämlich die "alten" Geräte nach der Umstellung auf GPS III nicht mehr gehen würden. Ist uns auf alle Fälle von Garmin USA so bestätigt worden und wir sind Garmin Großkunde. Es kann natürlich auch sein, dass ein Update garnicht nötig ist. Weil im Moment sind ja auch 3 Verschiedene Versionen vom GPS II System aktiv und es musste für ganz alte Geräte wie zb das GPS 12 auch kein Update gemacht werden..
Geräte: Garmin Nüvi 1490TV V 4.50, Garmin GPSMap 62st V 2.50

Ginkgo85
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 19:35

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von Ginkgo85 » Mo 6. Okt 2008, 13:01

also könnte es theoretisch auch ohne update gehen das dann GPS3 bzw. galileo verfügbar ist oder wie?

Benutzeravatar
Joko
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 12:34
Wohnort: Kristiansand Norway
Kontaktdaten:

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von Joko » Mo 6. Okt 2008, 15:30

Es könnte sein, aber so ganz genau weiß das noch keiner. Außer Garmin vieleicht.
Geräte: Garmin Nüvi 1490TV V 4.50, Garmin GPSMap 62st V 2.50

Ginkgo85
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 19:35

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von Ginkgo85 » Mo 6. Okt 2008, 15:53

aber die alten Geräte laufen auf jedenfall weiterhin wenn GPS2 und Galileo eingeführt wurde?

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von greg » Mo 6. Okt 2008, 17:39

also könnte es theoretisch auch ohne update gehen das dann GPS3 bzw. galileo verfügbar ist oder wie?
Wenn du ein Geldgieriger Saftladen währst wie Garmin, würdest dann ein kostenloses Update rausgeben, um die Empfangseigenschaften des Gerätes zu verbessern, oder würdest lieber auf ein neues überteuertes Gerät verweisen? :D

Benutzeravatar
Joko
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 12:34
Wohnort: Kristiansand Norway
Kontaktdaten:

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von Joko » Di 7. Okt 2008, 00:27

Mit dieser Meinung steht du aber ziemlich alleine da. Fakt ist, dass alle "alten" Garmin Geräte auf jeden Fall GPS III können werden ohne das es was kosten wird. Ob man dazu nun ein Update braucht oder nicht ist erst mal egal.

Es steht ja jeden frei sich Geräte bei einer anderen Firma zu kaufen. Das Problem ist nur, dass du nix anderes brauchbares finden wirst. Garmin hat nun eben mal ein fast Monopol und ist Weltmarktfüher, dass kommt auch nicht von irgendwo her. Es gibt kaum einen Professionellen Nutzer auf der Welt der nicht Garmin Geräte benutzt ikl. die US Army und Border Control und das hat schon seine Gründe.
Zuletzt geändert von Joko am Di 7. Okt 2008, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Geräte: Garmin Nüvi 1490TV V 4.50, Garmin GPSMap 62st V 2.50

Benutzeravatar
Joko
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 12:34
Wohnort: Kristiansand Norway
Kontaktdaten:

Re: Garmin und Galileo

Beitrag von Joko » Di 7. Okt 2008, 00:38

Ginkgo85 hat geschrieben:aber die alten Geräte laufen auf jedenfall weiterhin wenn GPS2 und Galileo eingeführt wurde?
Du meinst GPS III nicht GPS II. Ja die werden sicherlich weiter laufen. Die können das System nicht so verändern, dass Millionen von GPS Empfängern nicht mehr gehen. Ist ja bei der Umstellung von GPS I auf GPS II auch so gewesen und vom GPS II System gibt es ja auch 3 verschiedenen Versionen die seit Oktober 2007 alle parallel aktiv sind, ohne das die "alten" Geräte damit Probleme haben. Also wird es bei der Umstellung auf GPS III auch so sein. Wobei die Umstellung ja nicht von Heute auf Morgen geht. Es werden nacheinander die Satelliten gewechselt werden. Mehr als 3 oder 4 pro Jahr wird man da nicht wechseln können. Schließlig kostet so ein GPS III Satellit ja auch ikl. Start ca. 80 Millionen.$.
Zuletzt geändert von Joko am Di 7. Okt 2008, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
Geräte: Garmin Nüvi 1490TV V 4.50, Garmin GPSMap 62st V 2.50

Antworten