Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Matthias91
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Okt 2008, 23:16

Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von Matthias91 » So 19. Okt 2008, 23:36

Hallo,
will mir jetzt auch endlich ein GPS kaufen, und schwanke zwischen diesen beiden.
Was mich am Legend stört:
Es hat laut garmin.de keinen elektronischen Kompass und keinen barometrischen Höhenmesser. Heißt das, dass ich mir auf dem Display keinen Kompass anzeigen lassen kann, mit einem Pfeil zum Zielort? Können beide Geräte die Höhe per GPS bestimmen und ein Höhenprofil speichern?
Spricht ansonsten irgendwas gegen das Legend?
Gruß,
Matthias

Werbung:
chris-66

Re: Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von chris-66 » So 19. Okt 2008, 23:53

Hi,
das Legend hat einen GPS-Kompass, der nur in Bewegung funktioniert.
Die Höhenmessung erfolgt ebenfalls über GPS, ist also ungenauer
als ein barometrischer Kompass, dafür entfällt aber die lästige
Kalibrierung. :roll:

Ich habe mich für das Legend entschieden.....

Chris

Matthias91
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Okt 2008, 23:16

Re: Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von Matthias91 » So 19. Okt 2008, 23:57

Gibt es außer den zwei genannten noch andere Unterschiede?
Edit:
Liege ich richtig, wenn ich annehme, dass ich beide Geräte zB in den Rucksack legen kann und mir am Ende einer Wanderung ein Höhenprofil auf den PC ziehen kann?

chris-66

Re: Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von chris-66 » Mo 20. Okt 2008, 00:19

Matthias91 hat geschrieben:Gibt es außer den zwei genannten noch andere Unterschiede?
Nein.
Matthias91 hat geschrieben:Liege ich richtig, wenn ich annehme, dass ich beide Geräte zB in den Rucksack legen kann und mir am Ende einer Wanderung ein Höhenprofil auf den PC ziehen kann?
Ja, die Höhe speichert er in den GPX-Tracks ab und du kannst Dir das Profil
zB. in MapSource angucken. Im Vista kannst Du dir das Profil auch direkt
anzeigen lassen.

Chris

Matthias91
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Okt 2008, 23:16

Re: Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von Matthias91 » Mo 20. Okt 2008, 19:55

Kann man mit beiden auch frei auf der Topo-Karte rumscrollen?
Hatte mal ein Auto-Navi, da konnte man sich nicht frei auf der Karte bewegen, was extrem schade wäre.

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von huzzel » Mo 20. Okt 2008, 19:58

Matthias91 hat geschrieben:Kann man mit beiden auch frei auf der Topo-Karte rumscrollen?
Ja

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Re: Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von greg » Do 23. Okt 2008, 09:26

Liege ich richtig, wenn ich annehme, dass ich beide Geräte zB in den Rucksack legen kann und mir am Ende einer Wanderung ein Höhenprofil auf den PC ziehen kann?
richtig... und das Beste: Läufst in der früh den Berg hinauf und Nachmittags den selben Weg wieder zurück, so weichen die Höhenwerte bei wiederankunft am Startpunkt bei der Höhenmeteranzeige zum teil stark ab. Beim geloggten Höhenprofil ist diese Abweichung auch sichtbar.

Schipperst auf einer Autofähre auf ruhiger See entlang, schaltest das GPS Gerät für 5min aus und dann wieder an, so haben die beiden aufgezeichneten Tracks auch unterschiedliche Höhenangaben.

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von huzzel » Do 23. Okt 2008, 11:09

greg hat geschrieben:
Liege ich richtig, wenn ich annehme, dass ich beide Geräte zB in den Rucksack legen kann und mir am Ende einer Wanderung ein Höhenprofil auf den PC ziehen kann?
richtig... und das Beste: Läufst in der früh den Berg hinauf und Nachmittags den selben Weg wieder zurück, so weichen die Höhenwerte bei wiederankunft am Startpunkt bei der Höhenmeteranzeige zum teil stark ab. Beim geloggten Höhenprofil ist diese Abweichung auch sichtbar.

Schipperst auf einer Autofähre auf ruhiger See entlang, schaltest das GPS Gerät für 5min aus und dann wieder an, so haben die beiden aufgezeichneten Tracks auch unterschiedliche Höhenangaben.
Tja, ist halt ein barometrischer Höhenmesser ;)
Der registriert nunmal auch Luftdruckschwankungen.

Benutzeravatar
sonderdienste
Geomaster
Beiträge: 324
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:32
Wohnort: Berlin

Re: Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von sonderdienste » Do 23. Okt 2008, 14:40

chris-66 hat geschrieben:Die Höhenmessung erfolgt ebenfalls über GPS, ist also ungenauer
als ein barometrischer Kompass, dafür entfällt aber die lästige
Kalibrierung. :roll:
:lachtot:



;)
Schöne Grüße!

Benutzeravatar
Topcacher
Geomaster
Beiträge: 304
Registriert: Di 19. Jul 2005, 15:38
Wohnort: 60488 Frankfurt

Re: Entscheidung: Legend HCx/Vista HCx

Beitrag von Topcacher » Do 23. Okt 2008, 15:28

Frage nebenbei:
Speichern beide Geräte die Tracks auf der Micro-SD-Karte ab oder im internen Speicher?
Bild

Antworten