Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Wanderfreunde

Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von Wanderfreunde » Fr 24. Apr 2009, 11:05

Hallo zusammen,

habe gerade eben gesehn, dass nun die neue TOPO Deutschland herausgekommen ist. Hat sich schon jemand diese Karte gekauft und kann uns seine Erfahrungen mitteilen? Was hat sich denn überhaupt geändert seit der v2?

Wünsche allen noch einen schönen sonnigen Tag.
Viele Grüße
Wanderfreund

Werbung:
Benutzeravatar
die_hosis
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19. Dez 2005, 19:13
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von die_hosis » Fr 24. Apr 2009, 13:19

Ich habe dazu auch mal eine Frage:
Braucht man für die TOPO V3 noch windows oder geht das jetzt auch nur auf MacOs X mit RoadTrip und MapInstall?
Garmin GPSMAP® 64s mit 16GB micro SDHC 1 Karte von Sandisk
TOPO Deutschland V6 PRO
Apple MacBook Pro (early 2011)

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von Schnueffler » Fr 24. Apr 2009, 13:32

Wanderfreunde hat geschrieben:Was hat sich denn überhaupt geändert seit der v2?
Im Grossen und Ganzen soll der Datenbestand der gleiche sein, wie bei der TopoV2. Allerdings kann die TopoV3 auch auf größeren Waldwegen Routen berechnen und Dich zum Ziel führen. Das soll aber nur auf größeren Wanderwegen funktionieren. In wieweit man das nun beim Cachen verwenden kann, kann ich Dir nicht sagen. Aber ich denke, dass es für die relativ kleinen Wege beim Cachen eher uninteressant sein wird.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

macnetz
Geomaster
Beiträge: 371
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 10:43

Re: Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von macnetz » Fr 24. Apr 2009, 13:36

Hallo,

ich weiss nicht ob die DVD eine Installations-Routine für Mac OS enthält . . .
Da die Daten aber im GMAP-Format vorliegen braucht man sie nur in das richtige Verzeichnis kopieren und freischalten. Es ist keine Konvertierung IMG -> GMAP nötig.

Grüsse - Anton
Bild Bild

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von t31 » Fr 24. Apr 2009, 13:47

Bei naviboard.de gibt es mittlerweile einen mehrseitigen Thread zum Thema.

- die V3 basiert vollständig auf den Datenbestand der V2. es gibt keinerlei neuere Daten, außer die routingfähigen Rad- u- Wanderwege, noch immer fehlen Straßen die bereits in der Navi-Karte enthalten sind.
- das Typ-File ist etwas anders
- die neuen routingfähigen Rad- u- Wanderwege sind eine Art Overlay, das heißt sie haben nicht mit den Wegen auf der Topo zu tun, vielmehr scheinen es Tracks zu sein, die teilweise bis zu 50m neben den eigentlichen Weg verlaufen, auch mal im Zicktack, auch wenn das Extrembeispiele sind, im naviboard.de gibt es beispiele dafür
- Problem bei Topo und Navi ist, das man nicht mehr mischen kann, entweder Navi oder Topo wird geroutet, letztere ist aber nicht sehr sinnvoll, warum(?) ... nun
- das Routing auf der Topo verläuft per Luftlinenenrouting bis zum nächsten Rad-/Wanderweg darüber wird dann fein geroutet, danach gehts wieder per Luftlinenenrouting zum Ziel. Extrembeispiele dieser unsinnigen Funktion ergaben A und B sind 3Km Luftlinie voneinander entfernt, es wird nun aber 3,5km Luftlinie zum Rad- u- Wanderweg geroutet, dort sagen wir man 5km benutzt und dann gehts wieder 7km zum Ziel per Luftlinie, also statt 3 sind es 15,5km. Wer also nicht start und Ziel direkt auf den Rad- u- Wanderwegen hat, kann die Funktion schonmal vergessen.


insgesamt enttäuschend und nur für Neueinsteiger und V1-besitze interessant, wer die V2 hat, sollte dabei bleiben, ein Upgrade lohnt nicht.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Benutzeravatar
die_hosis
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19. Dez 2005, 19:13
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von die_hosis » Sa 25. Apr 2009, 15:58

So, ich habe mir die Topo V3 heute geholt und auf meinem Mac installiert. Wenn man die CD einlegt, öffent sich ein fenster und man kann das Installationspackage starten. Das installiert Mapinstall, MapManager und RoadTrip als Applikation und die TOPO V3 als gmap Datei. Für das Freischalten der Karte benötigt man noch den Gamin Communicator Plugin. Ich musste vorher erst die Safari 4 Beta deinstallieren und Safari 3.2.1 installieren, damit das Plugin lief. Danach ging auch die Freischalte reibungslos.
Somit sag ich jetzt erst mal jipi es geht auf mit dem Mac :rollsmile:
Garmin GPSMAP® 64s mit 16GB micro SDHC 1 Karte von Sandisk
TOPO Deutschland V6 PRO
Apple MacBook Pro (early 2011)

GeoScrobbler
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: So 15. Feb 2009, 22:06

Re: Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von GeoScrobbler » Sa 25. Apr 2009, 17:55

Klar, die neuen Karten liegen inzwischen alle im Mac-tauglichen Format vor und müssen nicht mehr konvertiert werden (im Gegensatz zur Topo V2).

ssambdar
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 21. Mär 2008, 17:35

Re: Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von ssambdar » Sa 25. Apr 2009, 19:14

Bei der V2 sind die meisten innerstädtischen Straßen eine dünne, schwarze Linie. Bei der V3 sind das breite, weiße streifen mit beidseitigem schwarzen Rand. Das ist meiner Meinung nach nicht gerade vorteilhaft.

Des weiteren macht es den Anschein, dass der Radweg vor meiner Tür von einem besoffenen auf einem Fahrrad eingemessen wurde. Anders kann ich mir diesen Zick-Zack-Kurs nicht erklären.

Die anderen Sachen wurden hier schon erwähnt. Ich bin froh, dass ich die V3 im Laden testen konnte, denn einen Kauf hätte ich echt bereut. Ich bleibe bei meiner V2.

Weddlia
Geocacher
Beiträge: 291
Registriert: Fr 16. Jul 2004, 06:16
Wohnort: Stätzling neben Augsburg

Re: Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von Weddlia » Sa 25. Apr 2009, 21:42

Leider ist der Stand der Daten beschämend.
Bei uns gibt es einige neue Straßenverbindungen und in City Navigator NT 2009 sind diese auch vorhanden, der Datenbestand liegt also im Hause Garmin, in digitaler Form vor und wird nicht für die Topo V3 genutzt. Die Straßen wurden spätestens im dritten Qurtal 2008 freigegeben und ich finde die sollten dann im April des folge Jahres berücksichtigt sein.

Grüße

Andreas

Benutzeravatar
weihnachtshasen
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 21:58
Wohnort: Downtown Lichterfelde

Re: Erfahrungen mit TOPO Deutschland v3

Beitrag von weihnachtshasen » Mo 27. Apr 2009, 09:09

Läuft auf OSX 1A.... =)

Antworten