Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzer 13162 gelöscht

Re: Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von Benutzer 13162 gelöscht » Sa 4. Sep 2010, 17:52

Mit Oregon 550 kein Problem gehabt. Läuft alles wie gehabt und sogar die System Info kann ich jetzt wieder aufrufen :-)

Der von mir gemeldete Bug ist aber immer noch vorhanden:
Routenplaner -> Neue Route erstellen -> Punkt hinzufügen -> Geocache -> A-Z-Suche, danach einen Buchstaben drücken und das Gerät kommt in einen Zustand, aus dem man nur durch ausschalten wieder rauskommt.

Aber das hat mich bisher nicht weiter gestört. Also alles gut soweit!
Ich warte jetztmal auf die nächste Beta und auf die Erweiterung vom Multistage-Support.

Werbung:
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2382
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von BlueGerbil » Sa 4. Sep 2010, 19:01

Oregon 300, Update auf die 3.90 funktionierte via WebUpdater problemlos, Gerät funktioniert wie gehabt.

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von frenocomio » Sa 4. Sep 2010, 19:03

Problem bei meinem Oregon 550t. Hatte vorher die 3.71 (beta) drauf. Beim Update (per WebUpdater) wird die 3.80 erkannt und geladen. Dann beim Start kommt die Meldung Update wird geprüft - die Anzeige bleibt dann aber bei 0 % stehen.

Also abschalten - GUPDATE.GCD gelöscht und alles startet normal.

Mal einen Downgrade auf die 3.40 gemacht - startet auch einwandfrei.

WebUpdater wieder angeschmissen - 3.80 drauf - Start - Update wird geprüft - die Anzeige bleibt wieder bei 0 % hängen.... :kopfwand:

Any Ideas?
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von Eastpak1984 » Sa 4. Sep 2010, 19:24

Oregon 550 mit 3.74 beta auf 3.80 funktionierte super.
Keinerlei Probleme.

(Ich nehme vor Updates immer große GPX-Daten runter und entferne die Speicherkarte - schadet nicht)
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
luxaja
Geocacher
Beiträge: 85
Registriert: Di 17. Feb 2009, 15:00

Re: Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von luxaja » Sa 4. Sep 2010, 20:19

Heute morgen mein Oregon 300 von der 3.85 beta auf die 3.90 aktualisiert. Lief alles problemlos. Auch eine kleine Tour von 6 Caches verlief fehlerfrei.
Bild Bild

Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von Sejerlänner » Sa 4. Sep 2010, 21:03

Eastpak1984 hat geschrieben: (Ich nehme vor Updates immer große GPX-Daten runter und entferne die Speicherkarte - schadet nicht)

GPXe gelöscht und Speicherkarte raus hatte ich auch :???:
Hab jetzt nochmal alles runtergeschmissen und dann nen Master-Reset gemacht.
Danach den Web-Updater gestartet und nu bin ich auch auf dem neuesten Stand :D
Weiß der Geier was da beim ersten Mal schiefgelaufen ist :???:
Liebe Grüße
Sejerlänner

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von frenocomio » Sa 4. Sep 2010, 23:07

Sejerlänner hat geschrieben:GPXe gelöscht und Speicherkarte raus hatte ich auch :???:
Hab jetzt nochmal alles runtergeschmissen und dann nen Master-Reset gemacht.
Hatte ich auch alles schon gemacht - aber letztendlich half nur ein Recovery auf Version 2.5. Danach lief das Update einwandfrei. :hurra2:

Alter Finne, da muss richtig was geklemmt haben... :error:
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Benutzeravatar
DieMammuts
Geomaster
Beiträge: 538
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 21:56
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von DieMammuts » So 5. Sep 2010, 01:04

Oregon 550t und Windows 7, über Webupdater funktionierte alles tadellos! ;)

Gerade nen Nachtcache und einige kleinere Tradis gemacht, alles ohne Probleme!
Keinerlei Abstürze oder Ähnliches!

Was mir aufgefallen ist, kann es sein, dass die Buttons nach dem Antippen hell blau aufblinken?
Oder täusche ich mich soooooo sehr, dass es mir noch niiiieee aufgefallen ist?? :irre: ;) :ops:

Martin
Viele Grüße aus dem Sauerland....
Garmin Oregon 550t, Software 5.20

DieMammuts.de

Terrain5.de

Benutzeravatar
frenocomio
Geowizard
Beiträge: 1982
Registriert: Di 10. Aug 2010, 09:18
Wohnort: 46359 Heiden
Kontaktdaten:

Re: Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von frenocomio » So 5. Sep 2010, 01:14

DieMammuts hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist, kann es sein, dass die Buttons nach dem Antippen hell blau aufblinken?
Ich mach jetzt keinen Downgrade, um das zu checken... :D
„Nicht die Genialen, die Zähen erreichen ihr Ziel.“
Elsa Rentrop (1907-94), dt. Lyrikerin u. Aphoristikerin

Benutzeravatar
robbeh
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Do 24. Sep 2009, 18:42

Neue Oregon Firmware Oregon/Dakota/62s

Beitrag von robbeh » So 5. Sep 2010, 07:18

Habs auch grad installiert (O300), habe nun zum allerersten Mal (!) einen Fix zum Sat 37 und die kleinen "EGNOS-Ds". Obs was bringt für die Genauigkeit; abwarten...

Multistage Support: Die Leute vom Garmin scheinen keine Cacher zu sein, sonst hätten sie die Möglichkeit zur Wegpunktprojektion an dieser Stelle verlinkt, so aber können nur fertige Koordinaten eingegeben werden, sehr halbgar das.
Bild. Bild

Gesperrt