Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Liste!

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2113
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von RainerSurfer » Do 4. Jul 2013, 11:54

Oregon 650 mit SanDisk Ultra microSDXC Card 64GB Class 10. Die gab es letzte Woche für 42€ beim Buchhändler. Umformatiert auf FAT32 und testhalber mal mit einer Karte bestückt: läuft :-)
Hier auch offiziell unterstützung von 64GB-MicroSD:
http://garmin.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/565
Oregon 550 kann aber auch 32GB.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Werbung:
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von Eastpak1984 » Do 4. Jul 2013, 11:56

War zu erwarten. Hast du zufällig das Kachellimit des neuen Oregons parat?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2113
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von RainerSurfer » Do 4. Jul 2013, 12:02

Meines Wissens hat sich das nicht geändert.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

goetzebaecker
Geocacher
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 22:46

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von goetzebaecker » Di 27. Aug 2013, 11:15

Hallo Zusammen,

mal ne Frage. Ich habe mir ein Oregon 650 geholt und hatte noch eine 32GB Kingston Class 4, die ich einfach mal reingesteckt habe.

Alle OSM-Karten, die ich vorher per Adapter auf die Karte gespielt habe kann das Oregon lesen. Wenn ich es aber per USB an den PC (Win 7 prof. 64 Bit) anschließe wird nur das Oregon und nicht die SD Karte angezeigt. Hat jemand eine Ahnung, an was das liegen könnte?

Danke

Gruß Steffen

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von Eastpak1984 » Di 27. Aug 2013, 11:24

Wird die Karte denn im Gerätemanager erkannt? Was sagt die Datenträgerverwaltung?
Evtl. ist da nur der Laufwerksbuchstabe nicht zugewiesen.

Hat aber mit der Größe erst einmal nichts zutun.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

goetzebaecker
Geocacher
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 22:46

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von goetzebaecker » Di 27. Aug 2013, 13:17

Danke für Deine Antwort:

In der Datenträgerverwaltung finde ich nichts, wo müsste sie den im Gerätemanager stehen?

Gruß Steffen

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von Eastpak1984 » Di 27. Aug 2013, 13:20

Hm, mehr als "irgendwas stimmt da nicht" kann ich dir da auch nicht sagen.

Probier erstmal einen anderen Rechner aus, um Fehler damit auszuschließen.


Datenträgerverwaltung:
Bild
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

goetzebaecker
Geocacher
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 22:46

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von goetzebaecker » Di 27. Aug 2013, 14:36

:irre: :ops:

Auch wenn es blöd klingt, jetzt ist sie da!? Warum weiß ich nicht. Mal schauen ob das so bleibt.

Trotzdem vielen Dank für Deine Unterstützung!

Gruß Steffen

Omega4ever
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Di 22. Okt 2013, 21:48
Wohnort: Ansfelden / AT

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von Omega4ever » Di 10. Dez 2013, 18:49

Ich hab auch seit kurzem ein Oregon 600. Welche Kartengröße ist denn sinnvoll? Ich dachte an max. 16 oder 32 GB, das liegt auch preislich noch im Rahmen. Wäre eine Größere überhaupt noch sinnvoll?

Kartenmaterial wollte ich von hier nehmen: http://www.freizeitkarte-osm.de und da die von Österreich (logisch).

Diese Karten hätte ich im Focus, gibt´s Erfahrungen, ob die auf dem 600er laufen?

http://www.amazon.de/Transcend-TS32GUSD ... s=micro+sd

http://www.amazon.de/SanDisk-microSDHC- ... s=micro+sd

Lg
Christian

Benutzeravatar
Dr.Jekyll79
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 00:00

Re: Welche Speicherkarte in welches Gerät? -> Neue Komp.-Lis

Beitrag von Dr.Jekyll79 » Mo 3. Nov 2014, 00:30

Hallo Forum,
ich bin ganz frisch hier. Lese zwar schon länger mit, bin jetzt aber erst beigetreten, weil ich einen Tipp bezüglich SD-Karten Formatierung loswerden möchte.

Ich selbst benutze des Programm schon seit einigen Jahren. Bin darauf gestoßen, weil das damalige Navi (PDA mit WinCE - Marke vergessen, es gab auf jeden Fall viele Derivate von diesem Teil) meines Vaters Probleme mit Hängern, langen Bootzeiten und viel zu lange Zeit beim Route berechnen brauchte.

Ich habe die SD Karte dann am PC mit dem Freeware-Programm "Panasonic SD Formatter" formatiert. Alles Probleme waren danach verschwunden!

Und um die Frage gleich vorweg zu nehmen, ich hatte die Karte immer im FAT32-Format formatiert. Anscheinind schafft es Windows aber nicht die Karten vernünftig zu formatieren.

Ebenfalls positive Effekte waren beim Navigon Easy 20 zu verzeichnen, nachdem die SD mit diesem Programm formatiert wurde.

Ich selbst bin gerade am überlegen ein Oregon 6x0 zu kaufen und habe deshalb hier bei Euch recherchiert und habe natürlich von den Problemen gelesen. Vielleicht verbessert sich die Performance doch etwas wenn die SD-Karten Eurer Geräte mit dem Panasonic SD Formatter aufgefrischt werden. Bin auf jeden Fall auf Euer Feedback gespannt.

Gruß
Dr.Jekyll79

Antworten