Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin "Chirp"

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Eastpak1984 »

Ja, aber was du unter personalisieren verstehst. Es gibt eine Art Kennwortschutz, du kannst deinen Namen drauf schreiben.,... aber an was hattest du zusätzlich gedacht?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
Benutzeravatar
Toschi der Fixe
Geocacher
Beiträge: 170
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 09:30

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Toschi der Fixe »

Eastpak1984 hat geschrieben:Ja, aber was du unter personalisieren verstehst. Es gibt eine Art Kennwortschutz, du kannst deinen Namen drauf schreiben.,... aber an was hattest du zusätzlich gedacht?

ja und dann !??? Ich meine, ich gebe den Hackern genau eine Woche und die haben ein Tool oder per Hardware, das du die Dinger auf "Werkseinstellung" setzt...dann kann drauf/drin stehen was will...sind dan nicht mehr meine :D ... Ich weiß das Garmin daran bestimmt gedacht hat, aber einen NICHT-knackbaren Code (über PC programierbar..etc..) möchten die bestimmt auch nicht....denn dann würden sie keine mehr verkaufen..wenn weg, dann weg...also finden sie dann neue Abnehmer...sprich mich, weil mir einer geklaut worden ist...

Daher weiß ich noch nicht wie man die Dinger sichern kan... RICHTIG verstecken ist immwer so eine Sache, was ich verstecke, findet immer irgendeiner, außer ich Mauer das ding ein....
Benutzeravatar
Volker_I.
Geomaster
Beiträge: 629
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 12:22

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Volker_I. »

fabibr hat geschrieben:Interessant zu lesen.
Der Speicher scheint mir auch nicht so groß zu sein:
Name 9 Buchstaben
Koordinaten
Text 50 Buchstaben
Nur 9 Buchstaben für den Namen? Da fallen ja schon mal diverse "alte" Caches für ne Nachrüstung mit chirp aus oder seh ich das falsch???
Bild
Bild
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Eastpak1984 »

Toschi der Fixe hat geschrieben:
Eastpak1984 hat geschrieben:Ja, aber was du unter personalisieren verstehst. Es gibt eine Art Kennwortschutz, du kannst deinen Namen drauf schreiben.,... aber an was hattest du zusätzlich gedacht?

ja und dann !???
Wimre fragtest du, ob man sie personalisieren könnte. Ja, kann man.
Ob das System sicher ist, wird man erst mit einem Test sehen können. Da würde ich nicht vorschnell motzen.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
Benutzeravatar
coolbahia
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 21:27

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von coolbahia »

Hurra!
Groundspeak hat die Guidelines wegen dem Chirp angepasst. :gott:
Dann kanns ja losgehen....!
Blaue Fragezeichen sind doof !Ich mach sie aber trotzdem
Bild
Benutzeravatar
Geo-Johnny
Geowizard
Beiträge: 1153
Registriert: Di 20. Mai 2008, 11:42
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Geo-Johnny »

War ja nicht anders zu erwarten, zumal die 25 Euronen ja irgendwie aufgeteilt werden wollen. :D
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von fabibr »

Toschi der Fixe hat geschrieben:
Eastpak1984 hat geschrieben:Ja, aber was du unter personalisieren verstehst. Es gibt eine Art Kennwortschutz, du kannst deinen Namen drauf schreiben.,... aber an was hattest du zusätzlich gedacht?

ja und dann !??? Ich meine, ich gebe den Hackern genau eine Woche und die haben ein Tool oder per Hardware, das du die Dinger auf "Werkseinstellung" setzt...dann kann drauf/drin stehen was will...sind dan nicht mehr meine :D ... Ich weiß das Garmin daran bestimmt gedacht hat, aber einen NICHT-knackbaren Code (über PC programierbar..etc..) möchten die bestimmt auch nicht....denn dann würden sie keine mehr verkaufen..wenn weg, dann weg...also finden sie dann neue Abnehmer...sprich mich, weil mir einer geklaut worden ist...

Daher weiß ich noch nicht wie man die Dinger sichern kan... RICHTIG verstecken ist immwer so eine Sache, was ich verstecke, findet immer irgendeiner, außer ich Mauer das ding ein....
Naja, ich sehe da so andere Bereiche, wo man ein solches Teil platzieren könnte. In Wohnbereichen könnte dies zu einer unauffälligeren Suche beitragen, wenn man das Ding dann noch hinter ein Zimmerfenster, Gartenhaus oder, wenn man ran kommt, Schaukasten von den örtlichen Vereinen es platziert, ist dies sogar relativ sicher vor Diebstahl.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.
macfuddl
Geomaster
Beiträge: 370
Registriert: So 20. Apr 2008, 20:30
Wohnort: Ratingen

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von macfuddl »

coolbahia hat geschrieben:Groundspeak hat die Guidelines wegen dem Chirp angepasst.
Echt? Wo steht das?
De gustibus non est disputandum - Jeder Cache kann für irgendjemanden schön sein.


Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja!
Beyerhundt das Oder die Flipperwaldt gersput.
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von 8812 »

Bild
Benutzeravatar
Geo-Johnny
Geowizard
Beiträge: 1153
Registriert: Di 20. Mai 2008, 11:42
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Geo-Johnny »

8812 hat geschrieben:Bild
Neues Skype Logo? :???:
Bild Bild Bild Bild
Antworten