Garmin "Chirp"

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von cahhi » Sa 16. Okt 2010, 12:52

FamWa hat geschrieben:. Bei einer Vernünftigen Produkt-Spec würde ich eigentlich eine komplette Liste der heute unterstützen Geräte , (incl. FW version) erwarten. :???: und ev. auch, wo diese noch nachgerüstet wird.
https://buy.garmin.com/shop/shop.do?pID ... sTab[quote]
Kompatible Geräte: Dakota 20, Oregon 300/400t/450/450t/550/550t, GPSMAP 62s/62st, GPSMAP 78s[/quote]
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von moenk » Sa 16. Okt 2010, 13:27

Dragon-Cacher hat geschrieben:Nen Link wäre ja auch nicht verkehrt....
http://news.geocaching-portal.com/Video ... arminblog/
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

los golfos de berlin
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Mi 12. Apr 2006, 20:05

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von los golfos de berlin » Sa 16. Okt 2010, 14:14

so hat sich das garmin wohl nicht gedacht
…I’m afraid the new Chirp device is something very exclusive to Garmin, which brings it into conflict with our commercial guidelines. To be publishable, the cache needs to be findable with any type of GPS device, and the Chirp method must be optional. Please come up with an alternative option to do this cache which does not require a Chirp compatible device. After you have done this, please enable your cache and I will look at it again.
Thank you for your understanding,
Geocaching.com Volunteer Reviewer
http://www.gpsfix.net/garmin-chirp-revi ... mment-2591

Benutzeravatar
Volker_I.
Geomaster
Beiträge: 629
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 12:22

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Volker_I. » Sa 16. Okt 2010, 14:53

Eigentlich ne gute Entscheidung. Ich hoffe das ist die offizielle Meinung von denen und die bleiben dabei. :2thumbs:

Dürfte Garmin ordentlich ärgern, da es den Chip im offiziellen Cachegebrauch eigentlich überflüssig macht. Obwohl, das Teil interessiert mich trotzdem und ich werd mir wohl doch einen zum Rumspielen holen... :D

Nachtrag: wenn man sich die postings aus der Verlinkung oben durchliest, wird gefragt, warum GC denn dann wherigo Caches zulässt???? Die gehen doch auch nur mit bestimmten Garmin Geräten, oder???

Grübel, mal sehen, was da endgültig bei rauskommt....
Bild
Bild

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6128
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Eastpak1984 » Sa 16. Okt 2010, 15:50

Nein, Wherigos laufen auch auf Handys und Pocket PCs diverser Hersteller
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6128
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Eastpak1984 » Sa 16. Okt 2010, 16:49

spbgh hat geschrieben:
-Gast- hat geschrieben:Ja, die Pin ist die Letzten 4 Ziffern der Gerätenummer des Besitzer
Bedeutet das, daß der Chirp-Chip unbenutzbar (in Bezug aufs Umprogrammieren) wird, wenn das dazu passende Gerät nicht mehr existiert?
Aber keinesfalls. Du bestellt bei Garmin einfach weitere 10.000 Geräte, und wenn du Glück hast, bekommst du wieder eins mit deinen 4 Ziffern.

Im Ernst: Woher soll man das jetzt wissen? Es gibt ihn hier noch nicht zu kaufen, es gibt auch noch keine Bedienungsanleitungen oder Software dafür.

Woher sollen aktuell verlässliche Infos kommen?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

mike_hd
Geowizard
Beiträge: 1575
Registriert: Di 15. Feb 2005, 23:04

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von mike_hd » Sa 16. Okt 2010, 17:48

Eastpak1984 hat geschrieben:Nein, Wherigos laufen auch auf Handys und Pocket PCs diverser Hersteller
Und ist zudem von Groundspeak selbst ins Leben gerufen worden.
mike (mike_hd)

PacoBlu
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: So 24. Mai 2009, 14:45
Ingress: Resistance

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von PacoBlu » Sa 16. Okt 2010, 18:19

cahhi hat geschrieben:
FamWa hat geschrieben:. Bei einer Vernünftigen Produkt-Spec würde ich eigentlich eine komplette Liste der heute unterstützen Geräte , (incl. FW version) erwarten. :???: und ev. auch, wo diese noch nachgerüstet wird.
https://buy.garmin.com/shop/shop.do?pID ... sTab[quote]
Kompatible Geräte: Dakota 20, Oregon 300/400t/450/450t/550/550t, GPSMAP 62s/62st, GPSMAP 78s
[/quote]


ooops, ich Dödel hatte US-English eingestellt, in der Meinung dass eine US amerikanische Firma in dort die genauesten Angeben macht :ops: . Nun seh ich's auch :roll:
Meine Kritik bezieht sich also nicht auf die deutsche Niederlassung. Danke an cahhi fürs Öffnen meiner Augen. :shocked:

Nun hoffe ich halt dass gelegentlich auch das Colorado in dieser Liste Aufnahme findet.

Cheers,
FamWa

TeamMaMi
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: Do 28. Mai 2009, 16:43

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von TeamMaMi » Sa 16. Okt 2010, 19:58

Die Idee hinter dem Chirp ist ja schön, kann man bestimmt einige interessante Sachen mit anstellen.

Scheiße ist, dass das ganze nicht mit jedem GPS funktioniert, was wieder einmal solche Caches für viele Leute nicht machbar werden lässt (genau wie Premium Caches usw.).
Außerdem finde ich den Preis extrem teuer! Es kann nicht lange dauern, bis findige Programmierer ein Tool entwickelt haben, mit denen man das Programmierkennwort knacken kann.
Dann werden künftig anstatt Coins und TBs Chirps geklaut, die lassen sich dann auch (nachdem man sie in den jungfräulichen Zustand versetzt hat) viel besser bei eBay weiterverkaufen und bringen mehr Geld.

Helgules
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Do 11. Dez 2008, 19:34
Kontaktdaten:

Re: Garmin "Chirp"

Beitrag von Helgules » Sa 16. Okt 2010, 20:04

WIG wurde von Groundspeak mit ins Leben gerufen, richtig.
Genau wie bei sündhaftteuren Kletterzeugs wird hier jedoch nicht ein Hersteller bevorzugt.
Man kan sich seine Ausrüstung selber zusammenstellen.
Beim Chirp hingegen wird zwingend der Besitz eines Garmins der neuesten Generation vorrausgesetzt. Es wird also nur EIN Hersteller von diesem Produkt profitieren.
Das ist, in meinen Augen, der Grund weshalb ein solcher Cache abgelehnt wurde und hoffentlich auch in Zukunft wird.

mfG

H.

P.S.: [Ironie] Ich freu mich schon jetzt auf die ersten Multis wo dieser ohne Wissen des Reviewers eingesetzt wird. Die Logs werden spannend.[/Ironie]
Bild

Ein guter Cacher überlegt erstmal

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder