Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Akkus fürs Oregon schell leer

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

vincent56
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 14:56

Akkus fürs Oregon schell leer

Beitrag von vincent56 »

hallo,
ich weiss jetzt ger nicht ob das hier rein gehört...aber kann ja dann verschieben werden..
Ich habe ein Oregon 450 gps gerät und die aufladbaren batterien geben nach ca. 1/2 Std. betrieb schon den geist auf...obwohl sie frisch geladen waren...
wollte wissen, woran das liegen kann...und ob jemand die gleichen erfahrungen gemacht hat.
denn beim cache suchen nervt das..
:???:
EW742
Geomaster
Beiträge: 933
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 15:14

Re: Batterien fürs oregon

Beitrag von EW742 »

vincent56 hat geschrieben:hallo,
ich weiss jetzt ger nicht ob das hier rein gehört...aber kann ja dann verschieben werden..
Ich habe ein Oregon 450 gps gerät und die aufladbaren batterien geben nach ca. 1/2 Std. betrieb schon den geist auf...obwohl sie frisch geladen waren...
wollte wissen, woran das liegen kann...und ob jemand die gleichen erfahrungen gemacht hat.
denn beim cache suchen nervt das..
:???:
Ich bin mir ziemlich sicher, das entweder Garmin direkt die Frage beantworten sollte. Ansonsten gibt es hier im Forum noch einen Extrabereich "Garmin".

Gruß
EW742
GERsens
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 20. Okt 2009, 14:50

Re: Batterien fürs oregon

Beitrag von GERsens »

Prüfe doch einmal, ob unter
- Hauptmenu
- Einstellungen
- System
- Batterietyp
die richtige Einstellung (Alkaline/ Lithium /NiMH) gewählt ist.
Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Re: Batterien fürs oregon

Beitrag von whitesun »

Displayhelligkeit vielleicht auf "volle Pulle"?

Einschaltknopf kurz drücken und dann die Helligkeit einstellen.

Gruß

Armin
Bild
Bild
Micros sind doof!
Spiczek
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Di 26. Mai 2009, 20:04

Re: Akkus fürs Oregon schell leer

Beitrag von Spiczek »

Energiesparmodus ausgeschaltet? -> einschalten
WAAS/EGNOS abschalten
Barometer abschalten
Chirp aktiviert? -> ausschalten und nur bei Bedarf nutzen

Interessant wäre ja auch noch, was das für Akkus sind. Bezeichnung/ Kapazität
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Akkus fürs Oregon schell leer

Beitrag von BriToGi »

Wenn wir unterwegs sind, und das Garmin in der Autohalterung steckt - Energiesparmodus aus und Chirp an (weil mal wieder vergessen ;-) , Helligkeit volle Pulle, hält das mindestens (!) 4 Stunden, wenn nicht sogar noch länger.

Bei 1/2 (!) Stunde tippe ich eher auf defekte Akkus (oder falsche Akkueinstellungen im Gerät) oder ein defektes Ladegerät. Hast Du mal andere Akkus getestet?
Benutzeravatar
Volker_I.
Geomaster
Beiträge: 629
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 12:22

Re: Akkus fürs Oregon schell leer

Beitrag von Volker_I. »

Meine auch, dass das nur an defekten Akkus liegen kann. Selbst mit falschen Einstellungen (Lithium-Batterien statt NiMH-Akkus oder ähnlich), Helligkeit auf vollen Anschlag und WAAS/EGNOS etc. an, sollte das Teil noch deutlich länger laufen.

Würde mal nen anderen Satz Akkus probieren, vielleicht ist dann das Prob schon gelöst ;)
Bild
Bild
Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: Akkus fürs Oregon schell leer

Beitrag von Mille1404 »

Das hört sich für mich schon fast nach zu kleinen Akkus an.
Oder vielleicht auch beim Discounter um die Ecke gekauft?

Wieviele mA/h haben die Akkus denn?
Wo hast du die Akkus her, wie alt sind sie und wie oft (geschätzt) hast du sie schon geladen?
-Gast-
Geomaster
Beiträge: 944
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 13:16

Re: Akkus fürs Oregon schell leer

Beitrag von -Gast- »

Die akkus sind wohl hinüber... Entweder einfach Schrott/zu alt/schlechtes Ladegerät, das sie brät
RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2132
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Akkus fürs Oregon schell leer

Beitrag von RainerSurfer »

Selbst die vom Discounter können nicht so schlecht sein. Wie schon mehrmals geschrieben: Defekter Akku. Es müssen nicht beide kaputt sein, einer reicht um den anderen runter zuziehen oder beide nicht richtig geladen durch defektes Ladegerät oder verschmutzte Kontakte bei Akku oder im Ladegerät.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon
Antworten