Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von cterres » Mi 28. Sep 2011, 16:11

Die Hardware verspätete sich, weshalb es kaum Testgeräte gab. Dadurch haben sich die Praxistests stark verzögert, Software 2.10 ist erst Mitte September fertig geworden. Was die Amerikaner gerade vereinzelt in den Läden kaufen, lag zwei Wochen vorher noch in Taiwan auf dem Fließband. Geplant war natürlich ein früherer Verkauf.
Was dabei heraus kommt, wenn man einen Termin auf Gedeih und Verderb einhalten will, kennt man von Magellans letzten Geburten und ähnlichen Beispielen.

Besser später als voller Macken.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Werbung:
OnBike²
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Di 24. Aug 2010, 10:33
Wohnort: SH

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von OnBike² » Mi 28. Sep 2011, 21:10

cterres hat geschrieben:Die Hardware verspätete sich, weshalb es kaum Testgeräte gab. Dadurch haben sich die Praxistests stark verzögert, Software 2.10 ist erst Mitte September fertig geworden. Was die Amerikaner gerade vereinzelt in den Läden kaufen, lag zwei Wochen vorher noch in Taiwan auf dem Fließband. Geplant war natürlich ein früherer Verkauf.
Was dabei heraus kommt, wenn man einen Termin auf Gedeih und Verderb einhalten will, kennt man von Magellans letzten Geburten und ähnlichen Beispielen.

Besser später als voller Macken.
Das ist ja nicht das Problem, natürlich wollen wir alle Geräte, die dann auch anständig funktionieren!

Aber, wie kann es sein, das man es dann nicht gebacken bekommt der Termin direkt 1-2 Monate zu verschieben als zu sagen "nächste Woche... nächste Woche... nächste Woche..." und das über etliche Wochen? Wie kann ein Unternehmen wie Garmin so die Kunden vors Knie sch*** anstatt einfach mal direkt einen späteren Termin zu nennen?! Wieso jeden Tag einen anderen neuen Termin?! Von einem Unternehmen wie Garmin kann man doch bitteschön etwas mehr Professionalität erwarten! Wenn absehbar ist, das es noch etwas dauern wird - gut, gerne - bitte! Aber dann doch bitte nicht so einen Unfug wie dieses blödsinnige "jede Woche 1 Woche verschieben", das wussten die sicherlich, das es mehr als 3x1 Woche dauern wird?

Andererseits haben wir auch überhaupt mal eine Info von Garmin selbst vermisst, irgendwas - auf der website stand irgendwas von Ende August, wenn man denn überhaupt Infos - ausser bei anderen - dazu fand. Wenn man sich mal auf diversen websites die Liefertermine untereinander anzeigen lässt, sagt jeder was anderes, und das sind einige. Irgendwo müssen die ihre Liefertermine ja auch herhaben. Das ist einfach alles ziemlich doof gelaufen, das hätten die lieber mal unterm Deckel gehalten bis es definitive Infos gab, statt so diffuse Info-Happen kursieren zu lassen :/ Lieber selbst sagen "loeute wir arbeiten dran, können aber nix genaues sagen" statt dass man sich die Infos anderswo zusammenklauben darf und dann nix halbes und nix Ganzes weiss :???:

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von cterres » Mi 28. Sep 2011, 21:40

Man hätte vermutlich anhand von Erfahrungen aus der Vergangenheit den Verkaufstermin zu einem früheren Zeitpunkt besser schätzen können. Allerdings hätte das ebenso daneben liegen können, also hält man besser gleich den Mund.
Das mehrere Termine genannt wurden und noch werden, hing davon ab, wen man fragte.
Der Vertrieb in Deutschland schätzt anders als der in England oder USA, also kommt auch jedes Mal wenn Jemand fragt ein anderes Datum zurück.

Die internationale Version des etrex 20/30 kommt nun in die Läden, der etrex 10 kommt ein paar Wochen später.
Die lokalisierten Pakete in Europa werden sich aber noch ein paar Tage zusätzlich verzögern. Für Deutschland heisst das, die Pakete mit dem Topo Light Gutschein, nur die werden von Garmin Deutschland vertrieben, gibt's erst ab Oktober.
Es ist nicht auszuschliessen, das die internationale Version (identisch nur ohne Gutschein) schon vorher bei einigen Händlern zu haben ist. Das kommt drauf an woher diese die Geräte beziehen.

Wir können hier also noch 1-2 Wochen diskutieren, schneller kommt es dadurch allerdings auch nicht zu euch.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

bsterix
Geowizard
Beiträge: 1364
Registriert: So 15. Aug 2004, 00:10
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von bsterix » Do 29. Sep 2011, 08:41

cterres hat geschrieben: Wir können hier also noch 1-2 Wochen diskutieren, schneller kommt es dadurch allerdings auch nicht zu euch.
Schneller nicht, aber vermutlich erfahr ich hier einfacher, wenn die ersten geräte tatsächlich in Deutschland verkauft wurden, als den zwilichtigen Lieferversprechen von Garmin und Onlinehändlern jede Woche nachzulesen, waqnn es angeblich kommt. :motz:
BildBild

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von cterres » Do 29. Sep 2011, 10:49

Das wirst Du schnell mitbekommen.
Im blauen Forum ist es seit gestern so, als sei ein Schalter umgelegt worden.
Plötzlich stellen die Amerikaner fest, das die Russen auch ein Satellitennavigationssystem haben.
Natürlich gehört das auch in Europa nicht zum Allgemeinwissen, da man ja kaum praktischen Nutzen davon hatte.
Aber es trotzdem lustig mit anzusehen. Wenn in den nächsten Jahren die Navis im Auto dann noch Satelliten der Europäer und sogar der Chinesen empfangen, dürfte in den ÜSA (Überschuldete Staaten Amerikas) manch Allmachtglaube auf die Probe gestellt werden.

Jedenfalls gibt es bereits einige Käufer eines neuen etrex, die das auch im Internet verkünden.
Das wird dann in Deutschland nichts anders sein.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

OnBike²
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Di 24. Aug 2010, 10:33
Wohnort: SH

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von OnBike² » Do 29. Sep 2011, 14:32

cterres hat geschrieben: Für Deutschland heisst das, die Pakete mit dem Topo Light Gutschein, nur die werden von Garmin Deutschland vertrieben, gibt's erst ab Oktober.
Es ist nicht auszuschliessen, das die internationale Version (identisch nur ohne Gutschein) schon vorher bei einigen Händlern zu haben ist. Das kommt drauf an woher diese die Geräte beziehen.
D.H. ich muss wegen einem dämlichen Gutschein, den ich weder will noch je diese dümmliche mapvariante die eh Schrott ist nutzen werde, länger warten?! Wäre schön wenn es beim bestellen einen Button "internationale Version" oder so gegeben hätte. Nutze ohnehin nur OSM - der Rest ist eh Müll, weil es ja die "light" Variante ohne Häuseransicht etc. pp ist. Da vertrau ich lieber weiter auf meine OSM, die mich bisher überallhin gebracht hat...

Ja, wir Europäer / Deutschen müssen wie immer bei egal welchem technischen Gerät warten bis wir es endlich haben, während andere schon Wochenlang lustig Spaß damit haben dürfen. Ja es wird dadurch nicht schneller zu uns kommen, aber wie schon gesagt wurde: hier bekommt man eher mal die richtigen infos als vom Hersteller selbst :irre: oder gar von irgendwelchen Händlern oder sonstwem... traurig...

Aber immerhin vertreibt uns das Ganze die nicht enden wollende Wartezeit bis wir das Gerät endlich in den Händen halten dürfen!

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von RainerSurfer » Do 29. Sep 2011, 15:02

Du musst die Geräte ja nicht in D kaufen.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von cterres » Do 29. Sep 2011, 15:30

Nutzlos ist die Topo Light aber doch nicht?
Im Urbanen sind die Häuser praktisch, ich mag sie auch, aber bei Wanderung über Land kann ich auch drauf verzichten.
Und wenn ich Autorouting mit dem Fahrrad nutze, geht es mir um den Weg und nicht was für eine Gräserart zur Rechten oder Linken steht.
Grade für OSM-Nutzer bietet die kommerzielle Topo doch Vorteile.
Vielleicht fährst Du im Urlaub mal nach Mecklenburg-Vorpommern oder Sachsen und hättest dort auch gerne Wege in deiner Kartenansicht? Vorausgesetzt natürlich, Du fährst nicht nur zur Trackaufzeichnung dort hin.

Den guten OSM-Karten zum Trotz sind die ja längst nicht überall gleich auskunftsfreudig.
Dafür ist die Gratis-Karte sicher willkommene Alternative.
Ich bin mit dieser Beigabe sehr zufrieden.

Da ich die Topo 2010 besitze, benötige ich die Karte zwar nicht zwingend, werde mir aber trotzdem die Topo Light für Niedersachsen laden und diese im Gerät speichern. Dann werde ich ein Profil für Fahrradtouren einrichten und die Karte hierfür aktivieren. So erspare ich mir dann die Informationsflut die den kleinen Bildschirm beim Heranzoomen sonst zupflastert.

Übrigens gab es den Montana in Europa noch bevor er in den USA zu kaufen war.
Die Amis bekommen den etrex jetzt früher, damit keiner auf die Idee kommt und ein Modell von Magellan mit auf die Jagd nimmt. ;)
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

OnBike²
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Di 24. Aug 2010, 10:33
Wohnort: SH

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von OnBike² » Do 29. Sep 2011, 23:31

RainerSurfer hat geschrieben:Du musst die Geräte ja nicht in D kaufen.
Würde ich sofort machen wenn a) die Geräte bei einem vertrauenswürdigen Händler den ich kenne für Versand nach Deutschland zu haben wären und/oder b) das ganze dann auch etwas günstiger wäre.
Hab leider nicht so viel davon, wenn ich mit Porto & Steuer auf den gleichen Preis wie beim deutschen Händler käme & noch dazu dann noch wieder länger warten muss. Hab leider schon erlebt bei mir unbekannten Händlern, das mir Porto für airmail (sauteuer) berechnet wurde, die Ware dann aber nach 6 Wochen via Schiff (rotzbillig) ankam und dann noch Wochenlang im deutschen Zoll festhing = no thx.

OnBike²
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Di 24. Aug 2010, 10:33
Wohnort: SH

Re: Neue Garmin eTrex xx ab wann lieferbar?

Beitrag von OnBike² » Do 29. Sep 2011, 23:39

cterres hat geschrieben:Nutzlos ist die Topo Light aber doch nicht?
Im Urbanen sind die Häuser praktisch, ich mag sie auch, aber bei Wanderung über Land kann ich auch drauf verzichten.
Und wenn ich Autorouting mit dem Fahrrad nutze, geht es mir um den Weg und nicht was für eine Gräserart zur Rechten oder Linken steht.
Grade für OSM-Nutzer bietet die kommerzielle Topo doch Vorteile.
Vielleicht fährst Du im Urlaub mal nach Mecklenburg-Vorpommern oder Sachsen und hättest dort auch gerne Wege in deiner Kartenansicht? Vorausgesetzt natürlich, Du fährst nicht nur zur Trackaufzeichnung dort hin.

Den guten OSM-Karten zum Trotz sind die ja längst nicht überall gleich auskunftsfreudig.
Dafür ist die Gratis-Karte sicher willkommene Alternative.
Ich bin mit dieser Beigabe sehr zufrieden.

Da ich die Topo 2010 besitze, benötige ich die Karte zwar nicht zwingend, werde mir aber trotzdem die Topo Light für Niedersachsen laden und diese im Gerät speichern. Dann werde ich ein Profil für Fahrradtouren einrichten und die Karte hierfür aktivieren. So erspare ich mir dann die Informationsflut die den kleinen Bildschirm beim Heranzoomen sonst zupflastert.
Da mein Oregon450 nach nichtmal 2 Stunden Autofahrt mit verschiedenen frisch vollgeladenen Eneloops stets leer war, und ich keine 150 Akkus mit mir spazieren tragen will, hab ich mal fix für nichtmal 10€ ein Kabel für mein Handy besorgt & das übernimmt nun die Autonavigation. Das sagt mir im Gegensatz zum gps auch Spurwechsel etc an, und hat einen Bildschirm für den ich keine Lupe brauche & weiss auch auf aktuelle Blitzer hinzuweisen oder Staus usw. (wobei dat egal is, wir fahren anständig) soviel zum Garmin...

Aber wenn ich dann ausserhalb des Autos unterwegs bin, möchte ich doch schon sehen ob links ein Abgrund ist oder eine Wiese... ich hab eben gerne mal Infos... Die Karten die dabei sind werden von mir eigentlich immer sofort durch OSM ersetzt & wurden auch noch nie vermisst.
cterres hat geschrieben:Übrigens gab es den Montana in Europa noch bevor er in den USA zu kaufen war. Die Amis bekommen den etrex jetzt früher, damit keiner auf die Idee kommt und ein Modell von Magellan mit auf die Jagd nimmt. ;)
Ja toll, dat sauteure Gerät für die upperclass... nein ich bin nicht neidisch, ich will sonen Klopper garnicht mehr haben, deswegen hab ich das O450 auch verkauft... Das mit der Konkurrenz ging mir bei dem ganzen Affentheater um den Liefertermin der Etrexe tatsächlich auch durch den Kopf, aber da ich nunmal schon bestellt hatte, und jetzt auch keine Lust mehr hatte mich durch die Flut an Konkurrenzt GPS zu wühlen hab ich es dabei belassen. Nerven tut es mich trotzdem!

Antworten