Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

SchlesiM
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Di 22. Jun 2010, 22:11
Wohnort: 86415 Mering

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von SchlesiM » Fr 17. Feb 2012, 08:39

Hallo,

bei mir ging's zuerst auch nicht (Probleme mit Server-Verbindung). Gestern konnte ich es dann über den WebUpdater einspielen.

Leider hängt es sich bei mir immer noch auf, wenn bestimmte Cache-Beschreibungen aufgerufen werden, und braucht generell bis zur Anzeige der Beschreibung relativ laaaange (war bis 5.10 noch nicht so). Damit echt träge zu bedienen, das Ding :nosmile:.

Auch habe ich festgestellt, dass die neue Funktion mit dem "GeocachePhotos"-Verzeichnis zwar sehr nützlich ist, aber das Garmin die dazu gehörende Navigation (also "Show Photos", Thumbsnails-Anzeige, Bilderanzeige) immer langsamer ausführt, je mehr Bilder insgesamt gespeichert sind. Für mich eher unverständlich, da ja nicht das gesamte Verzeichnis durchsucht werden muss, sondern nur ein durch den GC-Code definiertes, bestimmtes Unterverzeichnis. Sollte also keinen Unterschied machen, solange in DIESEM Unterverzeichnis nicht mehr Bilder stehen, als zuvor. Ist aber so (selbst durch einige Versuche zweifelsfrei bewiesen).

Viele Grüße
Mario
"growing old is mandatory - growing up is optional"

Werbung:
Benutzeravatar
Geo-Johnny
Geowizard
Beiträge: 1153
Registriert: Di 20. Mai 2008, 11:42
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von Geo-Johnny » Fr 17. Feb 2012, 09:21

@SchlesiM
Hast Du schon mal versucht, die Spoiler Fotos in der gleichen Ebene abzulegen wie die normalen Fotos?
Ich habe den Eindruck, daß es damit etwas flotter geht.
Dieses Tool macht es auf diese Weise.

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von elho » Fr 17. Feb 2012, 17:49


Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von Eastpak1984 » Fr 17. Feb 2012, 17:53

Er ist immer noch im Geocaching-Menü. Wo auch sonst?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von elho » Fr 17. Feb 2012, 18:16

Ja, aber wo da? Dem verlinkten Thread zufolge war er dort bei der 5.30 ganz oben, wo normalerweise (und IMNSHO auch logischerweise) der fuer die Cache-Besthreibung ist.

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von Eastpak1984 » Fr 17. Feb 2012, 18:38

Uff, mal schauen. Wüsste aber nicht was für einen Unterschied das machen sollte
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
Tigerdackel
Geocacher
Beiträge: 179
Registriert: Do 6. Sep 2007, 19:31

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von Tigerdackel » Fr 17. Feb 2012, 18:51

elho hat geschrieben:Ist denn has offenbar mit Version 5.30 venschobene Menuepunkt zum Loggen eines Caches wieder da wo er hingehoert?
Nein, keine Veränderung.

Gruß - Tigerdackel

SchlesiM
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Di 22. Jun 2010, 22:11
Wohnort: 86415 Mering

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von SchlesiM » Fr 17. Feb 2012, 22:38

Geo-Johnny hat geschrieben:@SchlesiM
Hast Du schon mal versucht, die Spoiler Fotos in der gleichen Ebene abzulegen wie die normalen Fotos?
Ich habe den Eindruck, daß es damit etwas flotter geht.
Dieses Tool macht es auf diese Weise.
Verstehe ich nicht: die Struktur für die Ablage zur Anzeige ist doch fest vorgegeben ("Garmin\GeocachePhotos\..."). Bei einer Ablage als normale Fotos steht die neue Integrationsfunktion ("Show Photos") nicht.
"growing old is mandatory - growing up is optional"

Benutzeravatar
Geo-Johnny
Geowizard
Beiträge: 1153
Registriert: Di 20. Mai 2008, 11:42
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von Geo-Johnny » Sa 18. Feb 2012, 00:01

@SchlesiM
Du hast mich wirklich nicht verstanden. :sad2:
So sollte die Struktur lt. Garmin aussehen:
Um die Geocachebilder direkt aus der Cache-Ansicht aufrufen zu können, müssen Sie auf den Massenspeicher des GPS-Geräts kopiert werden.
Das Verzeichnis der Bilder muss dabei so aussehen:
\Garmin\GeocachePhotos\X\Y\GC1234YX\
und für Spoiler:
\Garmin\GeocachePhotos\X\Y\GC1234YX\Spoilers

Für das X muss der letzte Buchstabe des GC-Codes eingesetzt werden, für das Y der vorletzte. Dann folgt der komplette GC-Code.
Für die Bilder eines Caches mit dem GC-Code GC344TW würde das Bilderverzeichnis also wie folgt aussehen:
\Garmin\GeocachePhotos\W\T\GC344TW\
Die Spoilerbilder würden in das entsprechende Unterverzeichnis kommen:
\Garmin\GeocachePhotos\W\T\GC344TW\Spoilers
Das von mir vorgeschlagene Tool, läßt die von mir durchgestrichenen Abschnitte weg und kopiert die Spoilerbilder in die GCxxxx - Ordnerebene. Das heißt, das "Spoilers"-Unterverzeichnis wird bei jedem Cache weggelassen und sämtliche Spoilerbilder befinden sich im Gerät, dann auf der gleichen Ebene wie die normalen Cachebilder und müssen nicht gesondert angeklickt werden. Rein gefühlsmäßig werden auf diese Weise die Fotos etwas schneller dargestellt.

Ich hoffe ich habe es jetzt verständlicher erklärt?

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2131
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Oregon x50 (WebUpdater) software version 5.50

Beitrag von RainerSurfer » Sa 18. Feb 2012, 09:09

Das macht das GSAK-Makro auch so.
Man kommt schneller an das Spoilerbild. Ob´s insgesamt schneller ist, kann ich nicht sagen. Für die cacher die Spoilerbilder nur als allerletzten Notnagel wollen,ist die offizielle Variante die Bessere.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Antworten