Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von MadCatERZ »

Hallo Forum,
ich habe seit ein paar Stunden ein Oregon 450, die meisten Fragen konnte ich über Forensuche, Google und Handbuch lösen, nur eine nicht (bisher):

Wenn ich das Gerät an den Rechner anschließe, wird es erkannt, auch die SD-Karte wird erkannt, ich kann Daten hin- und herbewegen, alles super. Nur:
Sobald ich das USB-Kabel herausziehe, schaltet sich das Gerät aus, das nervt schon, kann man das irgendwo abschalten?
Ich nutze die Schnittstelle "Garmin seriell" - ist das überhaupt richtig ?
Benutzeravatar
walkin'Simon
Geowizard
Beiträge: 1198
Registriert: Di 11. Nov 2008, 16:46
Wohnort: 53894 Mechernich

Re: Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von walkin'Simon »

MadCatERZ hat geschrieben:Hallo Forum,
ich habe seit ein paar Stunden ein Oregon 450, die meisten Fragen konnte ich über Forensuche, Google und Handbuch lösen, nur eine nicht (bisher):

Wenn ich das Gerät an den Rechner anschließe, wird es erkannt, auch die SD-Karte wird erkannt, ich kann Daten hin- und herbewegen, alles super. Nur:
Sobald ich das USB-Kabel herausziehe, schaltet sich das Gerät aus, das nervt schon, kann man das irgendwo abschalten?
Ich nutze die Schnittstelle "Garmin seriell" - ist das überhaupt richtig ?
Ich habe schon etwas länger ein solches Gerät und auch bei mir ist dieses so.
Dabei finde ich das sooo störend nicht.
Man möge mich korrigieren, wenn es einen anderen Grund hat, aber so habe ich mir das laienhaft erklärt: Wenn man das Gerät am PC angeschlossen hat (wie auch die SD-Karte ausgetauscht, dann sind die batterien auch zwischenzeitlich draußen / das Gerät somit aus), kann man die Daten auf dem Gerät oder der im Gerät befindlichen Karte abgeändert haben (Topo-Karte, GPX-Datei, Profile, ...); dieses muss das Gerät einlesen, welches es scheinbar beim Starten / "Hochfahren" des GPS-Gerätes macht. Um dieses zu gewährleisten, schaltet es sich beim Abstöpseln vom USB-Kabel (=Stromquelle PC) aus.
Vielleicht hilft diese Sichtweise darüber weg, dass es störend ist?
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von MadCatERZ »

Ich habe gerade mal einen Haufen von GPX-Files aufs Gerät übertragen,nach dem Start arbeitet er einen Augenblick, insofern ist die Erklärung einleuchtend.
baer
Geowizard
Beiträge: 1015
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von baer »

Anbleiben kann das Oregon nicht, denn es befindet sich ja im USB-Modus (der ohne USB wenig sinnvoll ist) und ist per Touchscreen gar nicht bedienbar. Es muss also wenigstens einmal neu starten.
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von rolf39 »

Mein 62er verhält sich genauso, hat mich aber nie gestört.
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T
Benutzeravatar
Lindencacher
Geomaster
Beiträge: 926
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 23:57

Re: Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von Lindencacher »

Moin,
MadCatERZ hat geschrieben:Sobald ich das USB-Kabel herausziehe, schaltet sich das Gerät aus,
normal, machen alle.
Andreas
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von MadCatERZ »

Momentan ist es halt noch nervig, weil ich sehr viel damit herumspiele, Skripte ausprobiere etc. Im "Regelebtrieb" stöpsele ich das Teil ja nicht ständig ein und aus.
Ich bin noch von dem "Alten" etwas verwöhnt.
Na sei's drum, vielen Dank für die Antworten!
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3135
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von Fadenkreuz »

Beim Trennen der USB-Verbindung schaltet sich das Gerät nicht aus, denn es war ja vorher gar nicht eingeschaltet. Hatte man es im eingeschalteten Zustand angestöpselt, dann wurde es bereits schon da "ausgeschaltet", indem es in den Massenspeichermodus wechselte.
MadCatERZ hat geschrieben:Sobald ich das USB-Kabel herausziehe ...
Das machen wohl viele so, es geht dabei auch meistens nichts schief, aber ich empfehle trotzdem das sichere Trennen der Hardware, um Datenverlust oder ein sich aufhängendes Gerät zu verhindern. In Windows nennt sich das "Hardware sicher entfernen" und findet sich irgendwo in der Taskleiste.
▲▲ Hoch ▲▲
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von MadCatERZ »

das geht auch übers Kontextmenü des eingehängten Laufwerkes und in der Regel mache ich das auch.
Benutzeravatar
Bocacanosa
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:19

Re: Oregon 450 schaltet sich bei Trennung vom PC aus

Beitrag von Bocacanosa »

MadCatERZ hat geschrieben:Momentan ist es halt noch nervig, weil ich sehr viel damit herumspiele, Skripte ausprobiere etc.
Ich hoffe, Du hast ne Sicherung von dem Grundsystem gemacht. :p

Kann in die Hose gehen.
Antworten