Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
huepfehase
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 12:30
Wohnort: Osthessen
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von huepfehase »

Auch mit der 2.70 Firmware scheint der Filter für die Geocaches nicht zu funkionieren. Will man die Auswahl auf die Cacheliste anwenden, werden wieder alle angezeigt.
Team_Vorst
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 22:26

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von Team_Vorst »

Bei mir funktioniert der Filter. Auch schon mit 2.60
Hiccup
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Do 16. Aug 2007, 22:52

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von Hiccup »

Team_Vorst hat geschrieben:Bei mir funktioniert der Filter. Auch schon mit 2.60
Welche Sprache hattest du eingestellt ? Bei Englisch funktionierte der Filter. In Deutsch nicht ( Bei FW 2.60 )
Team_Vorst
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 22:26

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von Team_Vorst »

Hiccup hat geschrieben:
Team_Vorst hat geschrieben:Bei mir funktioniert der Filter. Auch schon mit 2.60
Welche Sprache hattest du eingestellt ? Bei Englisch funktionierte der Filter. In Deutsch nicht ( Bei FW 2.60 )
Alles klar. Das erklärt's. Läuft auf englisch.
Benutzeravatar
Team Riker
Geocacher
Beiträge: 153
Registriert: So 24. Mai 2009, 20:27
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von Team Riker »

Wir haben nun auch mal die ersten Tests mit dem 600er gemacht welches uns zur Verfügung gestellt wurde :roll:

Die Track-Probleme wie sie hier und im Naviforum beschrieben werden kann ich nicht nachvollziehen. Sieht im Basecamp relativ gut aus. Allerdings finde ich wie hier auch schon beschrieben wird die Genauigkeit noch nicht so gut, zumindest bei Stationen ist das 550er viel genauer, am 600er hab ich meistens noch um die 10m was sich dann aber wenn man am Punkt ist noch etwas verringert.

Negativ ist uns bis jetzt aufgefallen:

- GPS-Genauigkeit - ev Firmware?
- Touchscreen zu empfindlich, auch auf kleiner Sensitivität reagiert das Gerät zu schnell, da verstellt man schon mal schnell was.
- Akkudeckel lässt sich schwer öffnen, ob die Klammer dauerhaft durchhält?
- im Kartenfeld lassen sich minimal 4 Datenfelder einstellen, das verdeckt die Karte schon zu viel - da sollte man auch 2 wählen können. Man kann das zwar ausblenden aber man sieht ja gerne wie weit es noch ist :)

In der Hemdtasche gelagert und wenn man es dann rauszieht hat man direkt was verstellt, dafür wär z.B. der DisplayLock auf der Schnelltaste hilfreich, den kann man aber nicht einrichten da.

Positiv:

- sehr helles Display - bei Sonne kann man die Beleuchtung abstellen und sieht immer noch was, Farben sind auch viel klarer als bei den älteren Geräten.
- Beim Kartenaufbau liegen Welten zwischen dem 550 und 600 - das macht richtig Spass

Wenn man wüsste das die bekannten Bugs relativ zeitnah behoben würden würde ich das Gerät dem 550 vorziehen. Allerdings ist es im Moment noch wegen der GPS-Genauigkeit, dem empfindlichen Display schwierig.

Gruß Team Riker
Bild
Team_Vorst
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 22:26

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von Team_Vorst »

Team Riker hat geschrieben: In der Hemdtasche gelagert und wenn man es dann rauszieht hat man direkt was verstellt, dafür wär z.B. der DisplayLock auf der Schnelltaste hilfreich, den kann man aber nicht einrichten da.
Du kannst über die Schnelltaste den Bildschirm abschalten, das entspricht ja weitestgehend einem Lock, da man das Display nicht durch Berührungen wieder einschalten kann.
Hiccup
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Do 16. Aug 2007, 22:52

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von Hiccup »

Team_Vorst hat geschrieben:
Team Riker hat geschrieben: In der Hemdtasche gelagert und wenn man es dann rauszieht hat man direkt was verstellt, dafür wär z.B. der DisplayLock auf der Schnelltaste hilfreich, den kann man aber nicht einrichten da.
Du kannst über die Schnelltaste den Bildschirm abschalten, das entspricht ja weitestgehend einem Lock, da man das Display nicht durch Berührungen wieder einschalten kann.
Man kann auch einen Lock über die Schnelltasten einrichten. Man muss Bildschirm sperren u. entsperren jeweils einem Kurzbefehl zuweisen. Diese Kurzbefehle kann man dann wiederum mit den Benutzertasten verknüpfen. Wenn man das GPS aber ohnehin in der Hemdtasche trägt, ist es natürlich sinnvoller den Bildschirm abzuschalten. Da spart man auch gleich Akkulaufzeit.
Benutzeravatar
Team Riker
Geocacher
Beiträge: 153
Registriert: So 24. Mai 2009, 20:27
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von Team Riker »

Ah, gut das mit dem ein/ausschalten des Bildschirms reicht ja im Grunde. Gut, somit wieder ein Problem weniger. Danke euch.

Habt ihr mal vergleichsweise Koordinaten gemittelt und verglichen zwischen einem ältetem Oregon und dem neuen?

Gruß Riker
Bild
Team_Vorst
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 22:26

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von Team_Vorst »

Team Riker hat geschrieben:Habt ihr mal vergleichsweise Koordinaten gemittelt und verglichen zwischen einem ältetem Oregon und dem neuen?
Ich hab's nicht direkt mit einem alten verglichen, aber ein Vergleich mit Satelliten-Bildern zeigt, dass die Koords 100% passen (angenommen die Sat-Bilder passen). Die Messung erfolgte direkt am Haus mit einem Baum in direkter Nähe.

Wie schon weiter oben beschrieben, auch wenn der 600er eine deutliche schlechtere Genauigkeit anzeigt, war er im Vergleich mit dem 450er und dem Edge 800 nicht besser oder schlechter.
Benutzeravatar
orc
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: Di 13. Feb 2007, 09:28
Wohnort: St. Pölten, AUT
Kontaktdaten:

Re: Oregon 600 Serie: Neuigkeiten und Testberichte

Beitrag von orc »

Morgen,
Hab ich gestern vom Dealer meines Vertrauens bekommen. Zitat von Garmin bez. O650: "Leider sind die Geräte noch nicht lieferbar, wird voraussichtlich noch bis Mitte/ Ende Juni dauern."
Anfrage war an Garmin AUT.
Antworten