Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Secundus
Geocacher
Beiträge: 196
Registriert: Do 30. Sep 2010, 14:53

Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von Secundus »

Im Internet finde ich wiedersprüchliche angaben und im Forum beim gepinnten beitrag geht der link nicht mehr.
Mich interessiert welche Speicherkartenkapazität ich maximal im Vista HCX verwenden kann. Derzeit habe ich eine 4Gb drin, wird mir aber zu knapp da ich noch 2 andere Karten installieren muss da ich bald in Urlaub fahre.

Dazu noch eine Frage. Wenn ich mehrere Karten auf der SdKarte habe, kann ich die dann im Gerät umschalten oder wie geht das ?
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: AW: Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von Eastpak1984 »

4GB mSD ist bei deinem Gerät das Maximum; im Notfall verwendest du mehrere Speicherkarten.

Kartenmaterial umschalten geht, solang die verschiedenen Kartensätze von Mapsource o. Ä. in eine IMG Datei geschrieben werden.

Btw. Der Link, den du ansprichst, funktioniert doch einwandfrei.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von Eastpak1984 »

Btw: An- und abschalten der Kartensätze kannst du, wenn du ein zweites mal das Menü anwählst.
Gefunden hier.

Auch hier gibts noch nette Infos:
Kartenspeicher des Garmin eTrex Legend/Vista HCx:

Da der interne Speicher der Garmin eTrex HCx-Reihe recht knapp ausgefallen ist, ist in jedem Fall noch eine zusätzliche Speicherkarte erforderlich. Am besten kauft man sich eine microSDHC-Speicherkarte mit mindestens 4 GByte Speicherkapazität, dann steht genügend Speicher auch für große digitale Karten mit Höhenlinien zur Verfügung. Auch höhere Kapazitäten von 8GByte oder 16GByte sind nicht verkehrt. Das Filesystem FAT32 der microSDHC-Karte kann zwar systembedingt nur Filegrößen bis 4GByte verarbeiten und im Garmin eTrex Legend/Vista HCx ist die gesamte digitale Karte in einem einzigen File: gmapsupp.img. abgelegt. Ein menügesteuerter Wechsel zwischen verschiedenen digitalen Karten ist am Garmin eTrex leider nicht möglich. Durch Umbenennen des Karten-Filenamens am PC kann man trotzdem schnell zwischen verschiedenen digitalen Karten wechseln, ohne umkopieren oder die microSD-Karte wechseln zu müssen: Die aktuell verwendete digitale Karte hat dabei immer den Filenamen: G:\Garmin\gmapsupp.img (G je nach Laufwerk verschieden). Nicht benutzte Karten werden am PC einfach umbenannt, z.Bsp. G:\Garmin\gmapsupp_1.img. Diese werden vom Garmin eTrex Legend/Vista dann ignoriert.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2132
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von RainerSurfer »

Da der interne Speicher der Garmin eTrex HCx-Reihe recht knapp ausgefallen ist, ist in jedem Fall noch eine zusätzliche Speicherkarte erforderlich.
Der Speicher ist nicht knapp, sondern für Karten gar nicht nutzbar.
Ein menügesteuerter Wechsel zwischen verschiedenen digitalen Karten ist am Garmin eTrex leider nicht möglich.
Siehe oben. Geht natürlich mittels Menütaste.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon
Secundus
Geocacher
Beiträge: 196
Registriert: Do 30. Sep 2010, 14:53

Re: Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von Secundus »

Genau solche widersprüchlichen Infos fand ich auch im www, da weiß man echt nicht was stimmt :roll:
Weiß jemand aus eigener Erfahrung das 8Gb funktionieren? Und das Kartenumschalten scheint dann doch zu funktionieren ohne das man alles in eine img steckt??

PS: Der Link geht jetzt wieder, gestern bevor ich diesen Beitrag erstellt hatte, wurde da 404 angezeigt.
RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2132
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von RainerSurfer »

Es MUSS alles in ein Image. Da dürfen auch mehrere Karten enthalten sein. Umschalten mittels Menütaste.
Ja, 8 GB funktionieren.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon
Secundus
Geocacher
Beiträge: 196
Registriert: Do 30. Sep 2010, 14:53

Re: Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von Secundus »

Ok dann probiere ich das mit 8gb.
Wie bekommt man alles in ein Image?
Benutzeravatar
orc
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: Di 13. Feb 2007, 09:28
Wohnort: St. Pölten, AUT
Kontaktdaten:

Re: Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von orc »

In Mapsource eine Karte auswählen und dort Die Kacheln markieren, die Du übertragen willst. Danach die Karte wechseln (die vorher ausgewählten kacheln bleiben aktiviert) und dort wieder die Kacheln auswählen, die aufs Gerät sollen. Das mit jeder Karte wiederholen, die Du auf dem Gerät haben willst. Erst ganz am Schluss die Karten ans Gerät senden.
Beachte jedoch bitte die max. Filegrösse und der max. Anzahl der Kacheln (für beides hab ich jetzt keinen exakten Wert bei der Hand)
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von Eastpak1984 »

Dazu muss das Material aber erst einmal in Mapsource vorliegen.

Lädt man sich nur fertige IMG-Dateien runter, und keine Mapsource-Installationen, dann wird es schwer. (Mit viel Aufwand kann man zwar eine fertige IMG wieder in Mapsource zurück prügeln, allerdings ist dies deutlich fehlerhafter).

Leider haben wir keinerlei Infos, welches Kartenmaterial der OP überhaupt verwenden möchte.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
dbox
Geomaster
Beiträge: 539
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 08:51
Wohnort: Landau/Pfalz

Re: Vista HCX, mehrere Topos auf einer SdKarte?

Beitrag von dbox »

Eastpak1984 hat geschrieben:. (Mit viel Aufwand kann man zwar eine fertige IMG wieder in Mapsource zurück prügeln, allerdings ist dies deutlich fehlerhafter).
Viel Aufwand ist das m.E. nicht, muss man ja auch nur einmalig pro Kartensatz machen.
Anleitung gibt es z.B. bei Raumbezug
Bild
Antworten