Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Probleme beim Oregon 650 - bitte um Hilfe

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
Xabbu
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 15:51

Probleme beim Oregon 650 - bitte um Hilfe

Beitrag von Xabbu » Sa 11. Jan 2014, 16:08

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem neuen Oregon 650. Firmware ist auf 3.60 upgedated.

Wenn ich mit dem Gerät rausgehe und mich zu einem Punkt navigieren lasse, kommt es zwar unregelmäßig aber immer wieder vor, dass sich der Pfeil auf der Karte nicht mehr bewegt. Ich habe im Profil "kleine Datenfelder" ausgewählt und kann an der Entfernung zum Ziel erkennen, dass offenbar alle Signale beim Gerät richtig ankommen. Die Entfernung zum Ziel nimmt beim Bewegen zum Ziel hin ab, auf der Darstellung der Karte bewegt sich die Anzeige aber nicht mehr. Das heißt ich stehe auf dem Zielpunkt, Entfernung zum Ziel sagt 0m Abstand, aber auf der Karte bin ich noch 50 m vom Ziel entfernt.
Nach Minuten (wirklich Minuten) springt die Position dann auf der Karte auch zur richtigen Stelle.

Dieses Phänomen habe ich nun schon - nach Austausch- bei dem zweiten Gerät.

Da ich aber im Netz keine ähnlichen Fehlermeldungen gefunden habe, bin ich etwas erstaunt.

Hatte jemand sowas auch schonmal???

Danke
Xabbu

Werbung:
RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2120
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Probleme beim Oregon 650 - bitte um Hilfe

Beitrag von RainerSurfer » Sa 11. Jan 2014, 16:31

Hatte ich auch schon mal. FW dürfte die 3.60 oder 3.50 gewesen sein. Das war an 2. Tagen hintereinander und ist seitdem nicht mehr aufgetreten.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
Blutvogel
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 04:06

Re: Probleme beim Oregon 650 - bitte um Hilfe

Beitrag von Blutvogel » Mo 13. Jan 2014, 06:16

Das Problem hab ich recht häufig mit meinen Oregon Geräten. 550 und 600er. Hatte immer den Verdacht es liegt an OSM Karten.

Geo Chief
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 20:48
Wohnort: 35423 Lich

Re: Probleme beim Oregon 650 - bitte um Hilfe

Beitrag von Geo Chief » Di 14. Jan 2014, 21:04

Es könnte an der Einstellung "Auf Straße fixieren" liegen (Einstellungen > Routing > Auf Straße fixieren). Das hatte ich vor kurzem auch (Firmware 3.60) und habe mich gewundert warum sich der Pfeil nicht mehr bewegt.

Evtl. wird die Option unter bestimmten Umständen von alleine aktiviert (z.B. wenn man die Profile wechselt). So einen Bug gab es bei dem Oregon 550 auch mal wenn ich mich richtig erinnere.

Viel Erfolg
Geo Chief

Xabbu
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Jan 2014, 15:51

Re: Probleme beim Oregon 650 - bitte um Hilfe

Beitrag von Xabbu » Mi 15. Jan 2014, 14:45

danke,

die hier angesprochenen Dinge hatte ich bereits geprüft.

Hab das Gerät auch zurückgeschickt, bei meinem 400 gibt es diese Probleme absolut nicht. Ich halte das aber für völlig indiskutabel...

aber dann scheint es ja kein einzelfall zu sein.

Sekomen
Geocacher
Beiträge: 50
Registriert: Do 10. Jun 2010, 17:58
Wohnort: 79098 Freiburg

Re: Probleme beim Oregon 650 - bitte um Hilfe

Beitrag von Sekomen » Fr 17. Jan 2014, 15:44

Evtl. wird die Option unter bestimmten Umständen von alleine aktiviert
Eine dieser Umstände ist wenn man das Routing auf "Fußgänger" eingestellt hat und sich dann über einen gewissen Zeitraum zu schnell für einen Fußgänger bewegt, z.B. im Auto. Gab es beim 450er schon und ist beim 650er scheinbar auch so.

Antworten