Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angezeigt

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
Maxilainen
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:04
Wohnort: Burladingen-Hörschwag

Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angezeigt

Beitrag von Maxilainen » Fr 11. Apr 2014, 16:19

Alle Caches in Entfernung über 200km werden auf meinem Oregon 650 nicht angezeigt. Alle Caches unter 200km Entfernung werden in der Liste angezeigt. Über den Explorer wird auch angezeigt, dass alle eingegebenen GPX Dateien, auch von denen über 200km Entfernung, da sind. Wenn ich einen entfernten Cache erneut versuche aufzuspielen wird gemeldet, dass die Datei schon da sei, er erscheint aber trotzdem nicht in der Liste. Caches in geringerer Entfernung kann ich weiterhin aufspielen und sie werden auch angezeigt. Das ist auch so wenn ich das GPS Signal aus schalte, so dass das Gerät ja eigentlich nicht wissen kann wo ich bin. Die Entfernung in der Liste wird trotzdem angezeigt, wahrscheinlich vom letzten Empfangsstandpunkt aus berechnet.
Ich habe nichts in den Einstellungen finden können, dass nur Caches in einem bestimmten Umkreis angezeigt werden oder ist das automatisch so? Wenn die Caches angezeigt werden, wenn ich hin fahre, wäre ja alles o.k., aber ich möchte da schon sicher sein, da ich einen ganze Menge überspielt habe und im Urlaub nicht ohne dastehen möchte. Und eigentlich wollte ich in wenigen Stunden los....
Ich habe das Gerät auch schon resetet, die aktuelle Firmware aufgespielt, die Caches erscheinen einfach nicht in der Liste, obwohl sie laut Explorer in dem gleichen Verzeichnis sind, wie die anderen GPX Dateien von den Caches, die angezeigt werden.
Was kann ich noch tun?
Beste Grüße
Max

Werbung:
Maxilainen
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:04
Wohnort: Burladingen-Hörschwag

Re: Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angeze

Beitrag von Maxilainen » Fr 11. Apr 2014, 16:26

Ich hab´s doch noch raus bekommen. Ich bin auf einen Cache in 130km Entfernung in die Karte gegangen und dann wurden die Caches, die ja nun nur noch 100km entfernt waren (vorher 230) angezeigt. Also alles in Ordnung. Dazu habe ich halt nichts finden können. Aber die Grenze der angezeigten Caches scheint also irgendwo zwischen 150km und 200km zu liegen. Vielleicht auch bei 100 Meilen?
Also kann´s jetzt los gehen.
Beste Grüße
Max

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angeze

Beitrag von Eastpak1984 » Fr 11. Apr 2014, 16:28

Maxilainen hat geschrieben:Alle Caches in Entfernung über 200km werden auf meinem Oregon 650 nicht angezeigt.
Nicht nur auf deinem - das ist bei allen 6x0er Oregons so.
Ist leider der Nachteil durch die unbegrenzte Anzahl von Caches auf dem Gerät.
Das ist auch so wenn ich das GPS Signal aus schalte, so dass das Gerät ja eigentlich nicht wissen kann wo ich bin.
Dann merkt sich das Gerät deinen letzten Standort.
Den kannst dich aber an andere Orte simulieren, sodass die o.g. Caches gezeigt werden. Dann jedoch nicht mehr die der Homezone.
Was kann ich noch tun?
Leider nichts.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Die C-SAU Bande
Geomaster
Beiträge: 564
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 16:56
Kontaktdaten:

Re: Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angeze

Beitrag von Die C-SAU Bande » Mo 28. Apr 2014, 19:06

Eastpak1984 hat geschrieben:
Maxilainen hat geschrieben:Was kann ich noch tun?
Leider nichts.
Du kannst Deine Caches im GGZ Format auf dem Gerät speichern. Da gibt es diese Begrenzung nicht. Aktuell habe ich Malta und den Umkreis meines Heimatortes zusammen auf dem O650:
4500 Caches -> Distanz >1700 km, alle beim Zoomen zu sehen :roll:

GGZ erzeuge und schieb ich mit GAPP auf das Navi.

Udo
Garmin Oregon 700 FW 3.80
Samsung Galaxy S9 mit Locus Pro
OSM - Freizeitkarte(n)

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angeze

Beitrag von Eastpak1984 » Mo 28. Apr 2014, 19:08

Kann ich so nicht bestätigen - auch bei GGZ greift hier die oben genannte Einschränkung.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Die C-SAU Bande
Geomaster
Beiträge: 564
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 16:56
Kontaktdaten:

Re: Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angeze

Beitrag von Die C-SAU Bande » Di 29. Apr 2014, 18:40

Eastpak1984 hat geschrieben:Kann ich so nicht bestätigen - auch bei GGZ greift hier die oben genannte Einschränkung.
bedauerlich... Dann hätte ich meinen schon an Garmin zurückgeschickt!

Und da du mir ja scheinbar nicht glaubst:
171.jpg
171.jpg (91.88 KiB) 2225 mal betrachtet
259.jpg
259.jpg (24.08 KiB) 2225 mal betrachtet
und, ja, gleicher Tag, gleiche GGZ, reproduzierbar...

Udo
Garmin Oregon 700 FW 3.80
Samsung Galaxy S9 mit Locus Pro
OSM - Freizeitkarte(n)

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2123
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angeze

Beitrag von RainerSurfer » Di 29. Apr 2014, 19:09

In der Kartenansicht gehts ja auch, nur direkt in der Listenansicht nicht. Es geht nur, wenn man erst einen Kartenpunkt, WP in der Nähe als Bezugspunkt wählt, damit man wieder Entfernung < 200 km hat.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Die C-SAU Bande
Geomaster
Beiträge: 564
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 16:56
Kontaktdaten:

Re: Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angeze

Beitrag von Die C-SAU Bande » Di 29. Apr 2014, 20:52

sorry, ja, man sollte das Posting auch richtig lesen.

Mir schien es nur ein bissch abwegig, dass man 2 Caches in einer Liste sehen möchte, die mehr als 200 km entfernt sind.

Die könnten, auch wenn sie untereinander gelistet sind, über 400 km auseinander sein. :???: Gut, wenn man nur eine Route hat, dann passt es wieder ...

Hab mal angefangen zu scrollen, mein O650 ist nach 13 - 15 km Liste abgestürzt, so dass man die Akkus rausnehmen musste. Ich glaub, ich schick das Ding doch zurück. :roll:

Udo
Garmin Oregon 700 FW 3.80
Samsung Galaxy S9 mit Locus Pro
OSM - Freizeitkarte(n)

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angeze

Beitrag von Eastpak1984 » Mi 30. Apr 2014, 07:40

Irgendwo las ich, dass dieses Verhalten durch die neue Architektur bedingt sei, die man benötigt um quasi unendlich viele Caches im GGZ-Format verwalten zu können.

Daher enttäuscht es mich schon, dass solche Fehler auch bei vergleichsweise wenig Caches, im GPX-Format, auftreten.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

tomatosoup_v2.0
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 12:22

Re: Caches über 200km Entfernung auf Oregon 650 nicht angeze

Beitrag von tomatosoup_v2.0 » Mo 8. Sep 2014, 12:42

Selbes "Problem" auf dem Gpsmap64s ;(
Garmin: Oregon 450 FW 6.60, Gpsmap 64s Fw 4.00

Antworten