Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Antworten
Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von Sternenfeuer » So 10. Mai 2015, 15:23

Hallo, ich erstelle mir mit iCaching (So was wie GSAK für Mac) ein GPX mit 9000 Caches.
Ich bekomme nur Caches im Radius <30km angezeigt (die 9000 reichen für 50km Radius)

Dachte zuerst es liegt an der Anzahl der Wegpunkte.
Habe mir deshalb zwei gpx erstellt

GPX1 3999 Caches Radius 0- ca.28km
GPX2 3999 Caches Radius ca.28-50km

Beide auf das Gerät gespielt, wieder nur ein Radius von ca. 30km
Dann mal nur die zweite GPX drauf gespielt in Erwartung einen Donut auf der Karte zu finden.
Komischerweise sehe ich nun nur 12 Caches die irgendwo zwischen 28 und 29km Entfernung liegen!

Mein Oregon scheint alles was weiter weg ist als 29km zu ignorieren ... in der Liste sind sie auch nicht zu finden ...
Hab ich irgend was falsch eingestellt?

Danke schon mal! :gott:
Bild

Werbung:
Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von Sternenfeuer » So 10. Mai 2015, 15:50

Importiere ich die 12 einzelnen GPX, direkt von GC runter geladen finde ich alle Caches auf dem Gerät ...
Bild

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von 8812 » So 10. Mai 2015, 15:55

Dann stimmt etwas nicht mit deinem von iCaching erstellten File.

Hans

Die C-SAU Bande
Geomaster
Beiträge: 564
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 16:56
Kontaktdaten:

Re: Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von Die C-SAU Bande » So 10. Mai 2015, 21:36

Das .ggz Format könnte dein Freund werden.

link

Udo
Garmin Oregon 700 FW 3.80
Samsung Galaxy S9 mit Locus Pro
OSM - Freizeitkarte(n)

Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von Sternenfeuer » So 10. Mai 2015, 22:25

Kann iCaching (noch) nicht ...
Hab den Fehler aber gefunden, ein Cache hat den Import immer abgebrochen ... je nach dem wie das gpx sortiert war gab es einen zu kleinen Radius oder ein Donut ...
Bild

Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von Sternenfeuer » So 10. Mai 2015, 22:27

Bild

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von Eastpak1984 » Di 19. Mai 2015, 10:19

Macht denn der Cache selbst Probleme, oder in deinem Fall iCaching?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von Sternenfeuer » Di 19. Mai 2015, 10:32

In der original GPX von Groundspeak macht der Cache keine Probleme, erst wenn iChaching das GPX erstellt, bringt der Cache das Oregon aus dem Tritt ...
Bild

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von Eastpak1984 » Di 19. Mai 2015, 12:11

Auch, wenn du einzig diesen Cache als GPX exportierst?
Wo sind die Unterschiede zur funktionierenden GPX von Groundspeak?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Oregon 650 - Geocaches als GPX einlesen, Anzahl >4000

Beitrag von Sternenfeuer » Di 19. Mai 2015, 12:30

Ja, auch dann nicht.
Er liest alle Caches ein, bis er zu diesem kommt, dann bricht er ab ... kann man gut bestätigen, wenn man die Sortierung nach Entfernung umkehrt. So bekommt man einmal einen Donut, anders rum den Inhalt des Lochs ...
Der Entwickler von iCaching hat schon die GPX und schaut es sich an .....
Bild

Antworten